MenĂŒ

Garten

Sollte Ich Die Unteren Zweige Eines Rotahornbaums Beschneiden?

Der bekannte rotahorn (acer rubrum) ist ein einheimischer, schnell wachsender schattenbaum, der eine ovale form hat. Er wÀchst im us-landwirtschaftsministerium, wo er die zonen 4 bis 9 pflanzt. Obwohl seine form eine seiner besten eigenschaften ist, erfordert er ein beschneiden der unteren zweige, wenn er jung ist, um richtig zu wachsen.

Sollte Ich Die Unteren Zweige Eines Rotahornbaums Beschneiden?


In Diesem Artikel:

AhornbĂ€ume sind fĂŒr ihr brillantes Herbstlaub bekannt.

AhornbĂ€ume sind fĂŒr ihr brillantes Herbstlaub bekannt.

Der bekannte Rotahorn (Acer rubrum) ist ein einheimischer, schnell wachsender Schattenbaum, der eine ovale Form hat. Er wÀchst im US-Landwirtschaftsministerium, wo er die Zonen 4 bis 9 pflanzt. Obwohl seine Form eine seiner besten Eigenschaften ist, erfordert er ein Beschneiden der unteren Zweige, wenn er jung ist, um richtig zu wachsen.

Drooping Zweige

Wenn rote Ahorne reifen, fangen die Äste an, sich zu senken und senken sich natĂŒrlich in der Krone. Aus diesem Grund kann das Beschneiden der unteren Zweige eines jungen Rotahorns ein starkes Wachstum fördern. Im Wesentlichen heben diese Schnitte das BlĂ€tterdach und ermöglichen in Zukunft hĂ€ngende Zweige, wĂ€hrend das BlĂ€tterdach auf einer praktischen Höhe gehalten wird. Sie können diese Zweige auch auf Ă€lteren BĂ€umen beschneiden, um ein natĂŒrlicheres Aussehen und weniger Stress zu ermöglichen, wĂ€hrend die Äste anfangen, sich zu senken.

Scharfe Winkel

WÀhrend die Form eines Rotahorns eine seiner besten Eigenschaften ist, verursacht die wachsende Form des Baumes oft Zweige, die in einem spitzen Winkel zum Stamm fast aufrecht wachsen. Diese Zweige haben eine viel höhere Chance zu brechen. Schneiden Sie die Zweige, die scharfe Winkel zum Stamm haben, ab und halten Sie Zweige, die mindestens einen Winkel von 60 Grad zum Stamm haben. Dieser Prozess ist auf einem jungen Baum einfacher, aber nicht unmöglich auf einem Àlteren, reiferen Rotahorn.

Zentraler FĂŒhrer

In jungen Jahren beginnt der Rotahorn Äste zu entwickeln, die fast so dick sind wie der Stamm. Diese Zweige konkurrieren mit dem Stamm und können, sobald der Baum gereift ist, die strukturelle IntegritĂ€t des Baumes schwĂ€chen. In vielen FĂ€llen sind die Zweige, die mit dem Stamm konkurrieren, niedrigere Zweige. Wenn der Baum jung ist, entferne Zweige, die grĂ¶ĂŸer als der halbe Durchmesser des Stammes sind, um einen starken, einzelnen Stamm zu bilden. Wenn Sie nicht erkennen können, welcher Zweig der beste Kandidat ist, suchen Sie nach dem geradesten, vertikalsten und dicksten Zweig.

Beschneidungswerkzeuge

Möglicherweise mĂŒssen Sie alle drei Grundschnittwerkzeuge fĂŒr einen Rotahorn verwenden: Handschere oder Gartenschere, Astschere und AstsĂ€ge. Verwenden Sie Gartenschere fĂŒr Äste bis zu 3/4 Zoll im Durchmesser. WĂ€hlen Sie Ratschenschere fĂŒr Äste bis 1 3/4 Zoll und eine AstsĂ€ge fĂŒr grĂ¶ĂŸere Äste. FĂŒr Zweige höher, betrachten Sie eine Hochentaster, die im Grunde eine Miniatur-SĂ€ge an einem langen Pol ist.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen