Men√ľ

Zuhause

Leerverkauf Immobilien Informationen

Wenn eine person mehr auf ihre hypothek schuldet als sein haus wert ist und schnell sein haus verkaufen muss, kann er die immobilie verkaufen. Das haus verkauft f√ľr weniger als es wert ist und weniger schaden an seinem kredit-score als eine zwangsversteigerung w√ľrde. Der kreditgeber kann geld verlieren, wird aber nicht die zahlreichen kosten im zusammenhang mit der...

Leerverkauf Immobilien Informationen


In Diesem Artikel:

Ein Leerverkauf kann einen Hausbesitzer vor Zwangsvollstreckung retten.

Ein Leerverkauf kann einen Hausbesitzer vor Zwangsvollstreckung retten.

Wenn eine Person mehr auf ihre Hypothek schuldet als sein Haus wert ist und schnell sein Haus verkaufen muss, kann er die Immobilie verkaufen. Das Haus verkauft f√ľr weniger als es wert ist und weniger Schaden an seinem Kredit-Score als eine Zwangsversteigerung w√ľrde. Der Kreditgeber kann Geld verlieren, wird aber nicht die zahlreichen Kosten im Zusammenhang mit der Zwangsvollstreckung Prozess bei der Erlangung des Besitzes des Eigentums schneller als durch Zwangsversteigerung.

Was ist ein Leerverkauf?

Laut Realty Times ist ein Leerverkauf, wenn ein Hypothekenunternehmen zustimmt, weniger als eine Immobilie zu zahlen. Der Verk√§ufer muss einen qualifizierten K√§ufer haben und sich an die Anforderungen und Richtlinien des Kreditgebers halten. Laut Realtor Magazine genehmigen die Kreditgeber nur zwei von f√ľnf Leerverkaufsantr√§gen.

Ein Leerverkauf ist f√ľr eine Bank von Vorteil, weil sie die Forderungsausf√§lle der Bank reduziert und gleichzeitig die Immobilie besetzt h√§lt. Die Abwicklung eines Leerverkaufs kostet die Bank deutlich weniger als eine Zwangsvollstreckung.

Ein Verkäufer profitiert auch von einem Leerverkauf, weil er von einer unbezahlbaren monatlichen Zahlung befreit wird. Verkäufer wenden Leerverkäufe an, um Zwangsversteigerungen zu vermeiden.

Wer kann sein Haus verkaufen?

Nicht jeder qualifiziert sich f√ľr den Leerverkauf seines Hauses. Er muss in der Lage sein, schwere Not zu beweisen, wie Arbeitslosigkeit, Tod, Bankrott, verringertes Einkommen, medizinische Notf√§lle und √úbersiedlungen aus beruflichen Gr√ľnden. Der Verk√§ufer muss seine N√∂te in einem Anschreiben an seinen Kreditgeber dokumentieren und zwei Jahre Steuererkl√§rungen, den urspr√ľnglichen Kaufvertrag, Kontoausz√ľge, eine Bilanz seiner Einnahmen und Ausgaben, Einkommensnachweise und Verm√∂gensnachweise beif√ľgen. Grunds√§tzlich muss er beweisen, dass er sich das Eigentum nicht mehr leisten kann.

Wenn ein Verkäufer seine Hypothekenzahlungen aktuell hält und keine finanziellen Schwierigkeiten nachweisen kann, ist es unwahrscheinlich, dass sein Kreditgeber einen Leerverkauf genehmigt.

Welche Risiken sind beteiligt?

Der Leerverkaufsprozess ist nicht schnell und reicht von 30 Tagen bis zu mehr als sechs Monaten. Dies ist nicht realistisch f√ľr Menschen mit unflexiblen Umzugsterminen.

Ein Leerverkauf wirkt sich auch negativ auf die Kreditw√ľrdigkeit eines Hausbesitzers aus, wenn auch nicht so drastisch wie ein Konkurs oder eine Zwangsvollstreckung. Das Ausma√ü, in dem die Punktzahl eines Hausbesitzers besch√§digt wird, h√§ngt davon ab, wie der Kreditgeber die Transaktion sowie andere negative Berichte meldet. Negative Informationen verbleiben in einer Kreditauskunft f√ľr sieben Jahre.

Kreditgeber reduzieren 60 Prozent der Leerverkaufsangebote, also seien Sie nicht √ľberrascht, dass Ihre abgelehnt wird. Au√üerdem kann der Kreditgeber unannehmbare Bedingungen in den Vertrag einf√ľgen, die die Verk√§ufer veranlassen, aus dem Gesch√§ft zur√ľckzutreten. Das Eigentum wird ebenfalls "wie es ist" gestellt, so dass der K√§ufer f√ľr alle Sch√§den verantwortlich ist, die das Haus nach dem Kauf erleidet.

Wer kann eine Leerverkaufsimmobilie kaufen?

Ein K√§ufer, der eine Leerverkaufsimmobilie in Betracht zieht, muss bereit sein, eine lange Zeit darauf zu warten, dass der Deal abgeschlossen wird und flexibel mit seinen Umzugspl√§nen ist. Leerverk√§ufe k√∂nnen schnell schlie√üen oder Monate dauern. Er muss seine Finanzierung in Ordnung haben, bevor er sich bewirbt. Laut Realtor Magazine, wenn ein K√§ufer nicht auf dem Leerverkauf Eigentum schlie√üen kann, bis er sein derzeitiges Haus verkauft, werden Kreditgeber ihn nicht g√ľnstig ansehen. Kreditgeber bevorzugen Angebote mit flexiblen Bedingungen und keine Eventualit√§ten.

Wie machen Sie ein Angebot?

Die Suche nach einem sachkundigen Immobilienmakler, der mit dem Leerverkaufsprozess vertraut ist, erhöht die Chancen eines Käufers auf Kreditgeberzulassung. Immobilienanwälte, die Erfahrung mit Leerverkäufen haben, können sich ebenfalls als unbezahlbar erweisen. Wenn ein Käufer eine Immobilie findet, an der sie interessiert ist, kann ein Titelverantwortlicher alle damit verbundenen Pfandrechte recherchieren. Mehrfache Pfandrechte bedeuten normalerweise, dass der Leerverkaufsprozess länger dauert.

Recherchiere √§hnliche Objekte und lerne den Marktwert des Hauses, bevor du ein Angebot machst. Der Kreditgeber wird wahrscheinlich ein unangemessen niedriges Angebot ablehnen. Mit Hilfe eines Immobilienmaklers kann ein K√§ufer einem Kreditgeber ein Angebot machen und m√∂glicherweise ein Haus zu einem g√ľnstigen Preis bekommen.

Video-Guide: Leerverkauf (Short Selling) erklärt! Einfaches Beispiel.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen