MenĂŒ

Zuhause

LeerverkÀufe Qualifikationen

FĂŒr viele hauseigentĂŒmer, die mit einbrechenden immobilienwerten und finanziellen schwierigkeiten konfrontiert sind, ist ein leerverkauf eine praktikable alternative zur zwangsvollstreckung, die es ihnen ermöglicht, dem stress der hypothekenzahlungen zu entkommen, die sie sich nicht mehr leisten können. Ähnlich einem normalen hausverkauf ermöglicht ein leerverkauf dem eigenheimbesitzer und seinem immobilienmakler,...

LeerverkÀufe Qualifikationen


In Diesem Artikel:

Hausbesitzer mĂŒssen bestimmte Anforderungen erfĂŒllen, bevor sie eine Leerverkaufsgenehmigung erhalten.

Hausbesitzer mĂŒssen bestimmte Anforderungen erfĂŒllen, bevor sie eine Leerverkaufsgenehmigung erhalten.

FĂŒr viele HauseigentĂŒmer, die mit einbrechenden Immobilienwerten und finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert sind, ist ein Leerverkauf eine praktikable Alternative zur Zwangsvollstreckung, die es ihnen ermöglicht, dem Stress der Hypothekenzahlungen zu entkommen, die sie sich nicht mehr leisten können. Ähnlich wie bei einem normalen Hausverkauf ermöglicht es ein Leerverkauf dem Hausbesitzer und seinem Immobilienmakler, die Immobilie fĂŒr einen fairen Marktwert an die Öffentlichkeit zu bringen. Der Kreditgeber muss jedoch alle Angebote ĂŒberprĂŒfen und genehmigen, die der Eigenheimbesitzer erhĂ€lt, bevor der Verkauf durchgehen kann.

Hauptwert

Damit ein Immobilienverkauf als "Leerverkauf" gilt, muss der Wert des Eigenheims geringer sein als der des Darlehensbetrags. Zum Beispiel kann ein Eigenheimbesitzer, der $ 200.000 auf seine Hypothek schuldet, wenn sein Haus nur $ 175.000 wert ist, fĂŒr einen Leerverkauf qualifizieren.

Bei einem normalen Hausverkauf deckt der Verkaufspreis den ausstehenden Kreditbetrag ab, und der ehemalige HauseigentĂŒmer erhĂ€lt zusĂ€tzliche Erlöse aus dem Verkauf als Gewinn. Wenn der Immobilienwert jedoch sinkt, ist es unwahrscheinlich, dass ein KĂ€ufer mehr als den angemessenen Marktwert fĂŒr das Haus zahlt. Somit hat der HauseigentĂŒmer nach dem Verkauf eher einen Mangel als einen Gewinn. Wenn kein Mangel nach dem Verkauf bestehen wĂŒrde, kann die Einzelperson das Haus durch einen normalen Immobilienverkauf verkaufen, anstatt die Genehmigung der Bank zu verlangen, das Haus fĂŒr weniger als das Darlehensguthaben zu verkaufen.

Finanzielle Schwierigkeiten

Die meisten Kreditgeber werden einen Leerverkauf nicht in ErwĂ€gung ziehen, es sei denn, der HauseigentĂŒmer kann nachweisen, dass er unter einer finanziellen Notlage leidet, die sein Einkommen einschrĂ€nkt - was ihn daran hindert, seine Hypothekenzahlungen zu leisten.

REALTORMag, das offizielle Magazin des National Association of Realtors, empfiehlt den HauseigentĂŒmern, bei der Schadenminderungsabteilung ihres Kreditgebers Unterlagen vorzulegen, die ihre finanziellen MĂ€ngel, wie BankauszĂŒge oder den Nachweis der Arbeitslosigkeit belegen. Einige Kreditgeber verlangen auch einen finanziellen HĂ€rtefall, in dem die UmstĂ€nde des HauseigentĂŒmers detailliert beschrieben und GrĂŒnde fĂŒr einen Leerverkauf angegeben werden.

Mangel an Vermögenswerten

UnabhĂ€ngig davon, ob ein Hausbesitzer seinen Arbeitsplatz verloren hat oder unter anderen einkommensbeschrĂ€nkenden UmstĂ€nden wie einer Scheidung leidet, ist es unwahrscheinlich, dass ein Kreditgeber einem Leerverkauf zustimmt, wenn er ĂŒber zusĂ€tzliche Vermögenswerte verfĂŒgt, mit denen er den Hypothekarkredit auszahlen kann. Kreditgeber erwarten, dass Eigenheimbesitzer ihr Vermögen auf das ausstehende Kreditsaldo anwenden, bevor sie einen Leerverkauf beantragen, und die Schulden eines Eigenheimbesitzers mĂŒssen höher sein als sein Vermögen, bevor die Bank seinen Antrag prĂŒfen wird.

Die hawaiianische Immobilienmaklerin Adrienne Lally stellt fest, dass Eigenheimbesitzer nicht völlig bankrott sein mĂŒssen, bevor ein Kreditgeber ihre LeerverkaufsantrĂ€ge genehmigt. Geld auf einem Bankkonto fĂŒr den tĂ€glichen Lebensunterhalt zu haben, wird eine Person nicht davon abhalten, ihr Haus kurz zu verkaufen.

Video-Guide: Beispiel einer Grafik-Manipulation im ORF.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen