Men√ľ

Zuhause

Leerverkaufsbeschränkungen

Ein leerverkauf erm√∂glicht einem unruhigen hausbesitzer, das haus zu verkaufen, bevor er den hypothekenverfallsprozess durchl√§uft. Ein leerverkauf ist, wenn ein haus mit einer hypothek f√ľr weniger als den restbetrag auf das darlehen verkauft wird. Der kreditgeber storniert normalerweise die schulden, die nach dem leerverkauf verblieben sind, und der kreditnehmer ist nicht mehr legal...

Leerverkaufsbeschränkungen


In Diesem Artikel:

Der Verk√§ufer muss das Haus in einem Leerverkauf auff√ľhren.

Der Verk√§ufer muss das Haus in einem Leerverkauf auff√ľhren.

Ein Leerverkauf erm√∂glicht einem unruhigen Hausbesitzer, das Haus zu verkaufen, bevor er den Hypothekenverfallsprozess durchl√§uft. Ein Leerverkauf ist, wenn ein Haus mit einer Hypothek f√ľr weniger als den Restbetrag auf das Darlehen verkauft wird. Der Kreditgeber storniert normalerweise die Schulden, die nach dem Leerverkauf verblieben sind, und der Kreditnehmer haftet nicht mehr f√ľr die Hypothek, sobald der Leerverkauf abgeschlossen ist.

Zeitbeschränkungen

Kreditgeber begrenzen die Zeitspanne f√ľr den Leerverkauf, wie 4 Monate. Der Verk√§ufer ist daf√ľr verantwortlich, potenziellen Kunden das Haus zu zeigen. Einige Kreditgeber verlangen, dass ein Immobilienmakler verwendet wird, wenn ein Haus f√ľr einen Leerverkauf aufgelistet wird. Ein Verk√§ufer, der keinen K√§ufer finden kann, der bereit ist, einen Kaufvertrag zu unterzeichnen, um das Haus bis zum letzten Tag, der in der Leerverkaufsvereinbarung angegeben ist, zu kaufen, ist nicht berechtigt, den Verkauf abzuschlie√üen. Einige Kreditgeber schreiben vor, dass ein K√§ufer einen Finanzierungsnachweis vor Ablauf der Leerverkaufsfrist erbringen muss, auch wenn bereits ein Kaufvertrag unterzeichnet wurde.

Verkaufspreis

Der Kreditgeber muss dem Verkaufspreis in einem Leerverkauf zustimmen. Potenzielle K√§ufer k√∂nnen weiterhin Angebote machen und mit dem Verk√§ufer verhandeln, aber die endg√ľltige Genehmigung kommt vom Kreditgeber. Hypothekarkredite, die von der Federal Housing Administration (FHA) unterst√ľtzt werden, unterliegen bei einem Leerverkauf besonderen Beschr√§nkungen der Verkaufspreise. Die FHA wird vom US-Ministerium f√ľr Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD), dem Emittenten der Leerverkaufspreise, √ľberwacht. Der Kaufpreis muss laut der HUD-Publikation "Preforeclosure Sales Program" einen festgelegten Prozentsatz des Hauswertes erreichen oder √ľbersteigen. Angebote m√ľssen 88 Prozent des Wertes des Hauses oder mehr f√ľr den ersten aufgef√ľhrten Monat sein, und der minimale Angebotsbetrag f√§llt auf 86 Prozent f√ľr den n√§chsten Monat. Angebote nach 60 Tagen m√ľssen mindestens 84 Prozent des Eigenheimwertes betragen.

Arm's Länge Transaktion

Kreditgeber verlangen in der Regel, dass kurze Verkaufstransaktionen "arm's length" sind. Fremdvergleichsgeschäfte sind Geschäfte, bei denen die Parteien keinen Interessenkonflikt haben und nicht verwandt sind. Die Fremdvergleichsforderung begrenzt den Käuferpool in einem Leerverkauf, da ein potenzieller Käufer, der mit dem Verkäufer oder anderen beteiligten Parteien verbunden ist, die Immobilie nicht kaufen kann. Der Immobilienmakler kann typischerweise keinen Interessenkonflikt in einem Leerverkauf haben, und die FHA erlaubt es Immobilienmaklern oder Hypothekenmaklern, die mit dem Verkäufer oder Käufer verbunden sind, keine Verkaufsprovision zu erhalten, wie per HUD.


Video-Guide: Nachgelesen: Was besagt die SEC Regel 201?.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen