Men√ľ

Garten

Schatten-Liebende Und Schnell-Multiplizierende Mehrjährige Pflanzen

In einer perfekten welt w√ľrde jeder garten reichlich sonnenschein erhalten, und der boden w√§re ohne menschlichen eingriff fruchtbar. Die realit√§t ist, dass die meisten h√∂fe und g√§rten krisenherde haben, n√§mlich unfruchtbare flecken, wo das botanische leben hartn√§ckig verwurzelt ist. In vielen f√§llen ist dies, weil das gebiet im schatten am meisten ist...

Schatten-Liebende Und Schnell-Multiplizierende Mehrjährige Pflanzen


In Diesem Artikel:

Schleichende Myrte verbreitet sich schnell und bl√ľht im Fr√ľhling.

Schleichende Myrte verbreitet sich schnell und bl√ľht im Fr√ľhling.

In einer perfekten Welt w√ľrde jeder Garten reichlich Sonnenschein erhalten, und der Boden w√§re ohne menschlichen Eingriff fruchtbar. Die Realit√§t ist, dass die meisten H√∂fe und G√§rten Krisenherde haben, n√§mlich unfruchtbare Flecken, wo das botanische Leben hartn√§ckig verwurzelt ist. In vielen F√§llen liegt dies daran, dass das Gebiet den gr√∂√üten Teil des Tages im Schatten liegt. B√§ume mit reifen Wurzeln stellen auch eine Landschaftsherausforderung dar. Die L√∂sung besteht darin, schnell wachsende Stauden zu pflanzen, die mit wenig Licht gedeihen k√∂nnen.

Storchschnabel

Cranesbill ist ein anderer Name f√ľr hardy Geranium, eine Gruppe von mehreren hundert bl√ľhenden Pflanzen, die zur Gattung Geranium geh√∂ren. Viele Mitglieder dieser Gruppe leben auf nat√ľrliche Weise in W√§ldern, wo die B√§ume, die dar√ľber ragen, Schutz vor den Strahlen der Nachmittagssonne bieten. Im Anbau halten sich verschiedene Arten von Storchschn√§beln in Gartenbeeten und Steing√§rten in den Pflanzenh√§rtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums auf. Diese Staude ist eine pflegeleichte, sich schnell vermehrende Pflanze, die am besten gedeiht und bei l√§ngerer Bl√ľte l√§nger bl√ľht Nachmittag Schatten. Die Bl√ľtenfarben variieren je nach Art. So produziert der blutige Storchschnabel (Geranium sanguineum var. Striatum) leuchtend rosa, tief ge√§derte Bl√ľten. Die Bl√ľten anderer Arten k√∂nnen wei√ü, blau oder in verschiedenen Schattierungen von Rosa und Violett sein.

Gundermann

Auch bekannt als Run-Away-Robin, schleichender Charlie, schleichender Jenny, Gill-Over-The-Ground und Balsam, Efeu (Glechoma hederacea) ist kein echter Efeu, sondern geh√∂rt zur Familie der Minzbl√ľtengew√§chse. Wie viele seiner botanischen Cousins ‚Äč‚Äčist Boden-Efeu ein vielseitiger Streuer, selbst bei schwachem Licht und in schwerem Ton oder lehmigem Boden. In der Tat w√§chst dieser winterharte immergr√ľne fast √ľberall. Es ist auch eine attraktive Bodenabdeckung f√ľr W√§lder und andere schattige Bereiche, in denen sonst nichts zu wachsen scheint. Da sich Efeu aber schnell ausbreiten kann, verdient er einen eigenen Platz in einem Waldgebiet, wo er einen dichten Teppich bilden kann. Ansonsten ist es in der allgemeinen Wohnlandschaft am besten, die Ausbreitung dieser Pflanze mit einer Einfassung zu begrenzen oder sie in unterirdischen Containern anzupflanzen.

Pachysandra

Pachysandra terminalis, auch bekannt als Japanische Pachysandra, ist ein immergr√ľner Dauerfrost in den USDA-Zonen 5 bis 9. Dies ist ein weiterer schnellw√ľchsiger Streuer, der im Halb- oder Vollschatten gedeiht und sich somit als Bodendecker eignet f√ľllen Sie blanke Stellen unter B√§umen aus. Schatten ist eigentlich notwendig f√ľr diese Pflanze, weil ihre hellgr√ľnen Bl√§tter dazu neigen, zu verblassen, wenn sie zu viel Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Schleichende Myrte

Kriechende Myrte (Vinca minor) ist eine mehrj√§hrige, immergr√ľne, weinartige Pflanze, die sich entlang des Bodens "fortpflanzt". Er kann sich sehr schnell ausbreiten und neue Wurzeln oder Kufen setzen, wo auch immer St√§mme auf den Boden treffen. Creeping Myrte ist eine ausgezeichnete Bodenbedeckung in Gebieten, die wenig Sonne erhalten. In den USDA-Zonen 4 bis 9 ist es winterhart und bildet eine gute Barriere gegen eindringende Unkr√§uter, wenn es in Gartenbeeten und -r√§ndern gepflanzt wird.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen