MenĂŒ

Zuhause

Abschnitt 8 Wohnungsbeihilfen

Section 8 wohngeld hilft einer benachteiligten person, sich wohnungen zu leisten. ZuschĂŒsse nach § 8 sind wohnungsbaugutscheine, die einen teil der monatlichen mietkosten eines empfĂ€ngers tragen und nicht zurĂŒckgezahlt werden mĂŒssen. Wohngutscheine werden von örtlichen wohnungsbaugesellschaften (pha) bearbeitet und bezahlt, die von der abteilung...

Abschnitt 8 Wohnungsbeihilfen


In Diesem Artikel:

Es gibt lange Wartelisten fĂŒr ZuschĂŒsse nach Abschnitt 8.

Es gibt lange Wartelisten fĂŒr ZuschĂŒsse nach Abschnitt 8.

Section 8 Wohngeld hilft einer benachteiligten Person, sich Wohnungen zu leisten. ZuschĂŒsse nach § 8 sind Wohnungsbaugutscheine, die einen Teil der monatlichen Mietkosten eines EmpfĂ€ngers tragen und nicht zurĂŒckgezahlt werden mĂŒssen. Wohngutscheine werden von lokalen Sozialwohnungen (PHA), die vom Ministerium fĂŒr Wohnungswesen und Stadtentwicklung (HUD) betreut werden, bearbeitet und bezahlt.

Anspruchsvoraussetzungen

Bewerber fĂŒr Gutscheine der Sektion 8 mĂŒssen gemĂ€ĂŸ den HUD-Regeln deaktiviert sein, mindestens 62 Jahre alt sein oder andere Mitglieder im Haushalt haben, z. B. Kinder, die eine Familieneinheit darstellen. Antragsteller mĂŒssen US-BĂŒrger sein oder einen legalen Einwanderungsstatus haben. Das Gesamteinkommen des Haushalts darf 50 Prozent des Medianeinkommens in der MietflĂ€che nicht ĂŒbersteigen. Die PHA verlangt von allen Antragstellern eine Dokumentation des Einkommens und der FamiliengrĂ¶ĂŸe.

Wohnmöglichkeiten

Alle GehĂ€use in Abschnitt 8 mĂŒssen den Gesundheits- und Sicherheitsstandards des PHA entsprechen. Der Bewerber kann jede Mietwohnung wĂ€hlen, die alle Qualifikationen fĂŒr das Wohngeld-Programm erfĂŒllt, sagt HUD. Akzeptable Wohnformen umfassen EinfamilienhĂ€user, StadthĂ€user und Wohnungen. Der Antragsteller ist dafĂŒr verantwortlich, ein Mietobjekt zu finden, das Eigentum eines Vermieters ist, der die Zahlungen gemĂ€ĂŸ Abschnitt 8 akzeptiert. Vermieter sind gesetzlich nicht verpflichtet, Wohngeld zu akzeptieren. Der Antragsteller kann fĂŒr seinen derzeitigen Wohnort UnterstĂŒtzung nach Abschnitt 8 beantragen, wenn der Vermieter der Vereinbarung zustimmt. Die PHA kann entscheiden, dass ein Mieter Gutscheine fĂŒr den Kauf eines bescheidenen Hauses verwenden kann.

Gutschein-System

Der Gesamtbetrag des Gutscheins ergibt sich aus den Angaben des Antragstellers und den StandardmietbetrĂ€gen, die die PHA fĂŒr den Bereich der Mietwohnung oder die Zahlungsstandards verwendet. Der Gutschein zahlt nicht den gesamten Mietbetrag. Der typische Höchstbetrag fĂŒr einen Zuschuss nach Abschnitt 8 ist der Zahlungsstandard minus 30 Prozent des bereinigten Bruttoeinkommens des Haushalts oder das aus dem Lohn ĂŒbriggebliebene Geld, nachdem die Lohnsteuer abgezogen wurde. Der EmpfĂ€nger ist dafĂŒr verantwortlich, dem Vermieter die Differenz zwischen der monatlichen Miete und dem Gutscheinbetrag gemĂ€ĂŸ den HUD-Regeln zu zahlen. Der PHA zahlt den Gutschein gemĂ€ĂŸ Abschnitt 982.514 des US-Codes direkt an den Vermieter.

Grants ĂŒbertragen

Ein EmpfĂ€nger von Gutscheinen nach Abschnitt 8, die in einen anderen Wohnort umziehen, kann den Zuschuss weiter erhalten, wenn der PHA im Voraus benachrichtigt wird und die neue Wohnung die Gutscheinkriterien erfĂŒllt. Ein neuer ZuschussempfĂ€nger kann eine Wohnung ĂŒberall in den USA wĂ€hlen, solange sie in der Gerichtsbarkeit der ausstellenden PHA lebte, als sie sich beworben hat. Ein Bewerber, der zum Zeitpunkt der Bewerbung zum ersten Mal einen Zuschuss nach Abschnitt 8 erhĂ€lt, aber zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht im ZustĂ€ndigkeitsbereich des ausstellenden PHA wohnte, muss in den ersten 12 Monaten, in denen er Gutscheinzahlungen erhĂ€lt, in diesem PHA-Bereich wohnen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen