Menü

Garten

Safe Ways To Mealy Käfer Im Boden Zu Töten

Wollläuse sind häufige laubfressende insekten, die eng mit der größe verwandt sind. Sie tauchen überall auf - in zimmerpflanzen, gemüsegärten und landschaften. Die schädlinge, die man sehen kann, sind relativ einfach zu handhaben, aber viele gärtner wissen nicht, dass ein anderer schädling unter dem boden lauert. Diese wurzelschleimhäute ernähren sich von...

Safe Ways To Mealy Käfer Im Boden Zu Töten


In Diesem Artikel:

Wollläuse sind häufige laubfressende Insekten, die eng mit der Größe verwandt sind. Sie tauchen überall auf - in Zimmerpflanzen, Gemüsegärten und Landschaften. Die Schädlinge, die man sehen kann, sind relativ einfach zu handhaben, aber viele Gärtner wissen nicht, dass ein anderer Schädling unter dem Boden lauert. Diese Wurzelschleimhäute ernähren sich von Pflanzen an ihren Wurzeln und können sehr schwer auszurotten sein.

Wurzel-Wollläuse

Wurzel-Wollläuse sind kleine, segmentierte Insekten, nicht mehr als 1/10 Zoll lang. Die winzigen Insekten sezernieren Wachs, während sie sich vom Wurzelsystem ihrer Wirtspflanzen ernähren. Sie bringen oft lebende Nachkommen zur Welt und lassen ihre Populationen in kurzer Zeit explodieren. Der Nachweis kann schwierig sein, da die Pflanzen keine Anzeichen von schlechter Gesundheit zeigen, bis sie stark befallen sind.

Anzeichen von Befall

Kleine Wurzel-Mealybug-Befall kann still sein, mit Pflanzen, die nur Symptome des allgemeinen Verfalls zeigen. Wenn die Populationen jedoch zunehmen, kann der Boden ein bläuliches Aussehen von dem Wachs annehmen, das die Wurzelschleimhäute sezernieren; Pflanzenblätter verwelken oft und werden gelb. Bewässerung verursacht die kleinen Insekten zu zerstreuen, also überprüfen Sie Wurzeln für Schmierläuse, wenn der Boden für eine genaue Einschätzung ihrer Zahlen trocken ist.

Topfpflanzen

Wurzel-Wollläuse in Topfpflanzen sind viel einfacher zu sehen als in der Landschaft. Wenn Sie den Wurzelballen aus dem Topf nehmen, werden oft die Insekten zwischen dem Wurzelballen und der Topfwand sichtbar. Bewahre Topfpflanzen auf, indem du den ganzen infizierten Boden von ihren Wurzeln entfernst und sie in einen sterilisierten Topf mit neuem sterilen Boden umtopfst. Darüber hinaus werden die Wurzeln vieler Zimmerpflanzen in 120-Grad-Wasser getaucht, bis die Wurzelballen-Temperatur innerlich 115 Grad Fahrenheit erreicht, was Wurzel-Mealybug-Populationen dezimieren wird.

Landschaftsbehandlungen

Ungewöhnlich hohe Ameisenpopulationen rund um die Basis von Pflanzen, die ansonsten frei von Schadinsekten sind, können das erste Anzeichen dafür sein, dass Ihre Pflanzen in der Landschaft Boden-Wollläuse beherbergen. Kleine Pflanzen sollten ausgegraben werden, um die Wurzeln auf Baumwollwucherungen zu untersuchen oder Schmierläuse aktiv zu füttern. Pestizidbodengräben sind die einzige zuverlässige Behandlung in der Landschaft. Allerdings sind sicherere Insektizide wie Pyrethrine, Organophosphate und Pyrethroide wirksam gegen Wurzel-Schmierläuse. Imidacloprid kann auch in Non-Food-produzierenden Pflanzen verwendet werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen