Menü

Garten

Sichere Schädlingsbekämpfung In Einem Schmetterlingsgarten

Schmetterlingsgärten sind eine schöne ergänzung für jedes stück eigentum. Solche gärten werden mit verschiedenen pflanzen und blumen geschaffen, die besonders attraktiv für diese bunten insekten sind. Um sicherzustellen, dass schmetterlinge in ihren garten zurückkehren, ist es am besten, synthetische pestizide zu...

Sichere Schädlingsbekämpfung In Einem Schmetterlingsgarten


In Diesem Artikel:

Schaffen Sie einen sicheren Bereich für Schmetterlinge, indem Sie Nektar- und Larvenpflanzen zur Verfügung stellen.

Schaffen Sie einen sicheren Bereich für Schmetterlinge, indem Sie Nektar- und Larvenpflanzen zur Verfügung stellen.

Schmetterlingsgärten sind eine schöne Ergänzung für jedes Stück Eigentum. Solche Gärten werden mit verschiedenen Pflanzen und Blumen geschaffen, die besonders attraktiv für diese bunten Insekten sind. Um sicherzustellen, dass Schmetterlinge in Ihren Garten zurückkehren, ist es am besten, synthetische Pestizide zu verwenden, die Schmetterlinge und andere nützliche Insekten töten können, die unerwünschte Schädlinge aufnehmen. Verwenden Sie verschiedene sichere Schädlingsbekämpfungsmethoden, um einen schönen Schmetterlingsgarten zu erhalten.

Kontrolle mit Blumen

Verwenden Sie Pflanzen, die abstoßend für Schädlingsinsekten sind, um Ihren Schmetterlingsgarten in Blüte zu halten und attraktiv für verschiedene Schmetterlingsarten. Verwende verschiedene Blumen, Pflanzen und Kräuter als Rahmen um deinen Schmetterlingsgarten, um Schädlinge fernzuhalten, oder tauch ein paar zwischen deinen schmetterlingsfreundlichen Pflanzen auf. Empfohlene Pflanzen, um Schädlinge aus Ihrem Garten zu halten gehören Minze, deren Öl Moskitos abschirmt; Ringelblume, die gegen pflanzenfressende Blattläuse abstoßend ist; und Rosmarin und Zitronengras, die beide von Moskitos nicht gemocht werden.

Nützliche Insektenbekämpfung

Verschiedene nützliche Insekten können arbeiten, um Schädlingsinsekten aus Ihrem Schmetterlingsgarten zu halten. Obwohl Arachniden wie Spinnen in der Regel in den meisten Gärten gesucht werden, weil sie Schädlingsinsekten konsumieren, essen sie auch Schmetterlinge, daher ist es nicht empfehlenswert, Spinnen in Ihren Schmetterlingsgarten zu geben. Grüne Florfliegen verzehren Schmierläuse, Thripse, Blattläuse und unreife weiße Fliegen; Sie fressen aber auch Raupen.

Marienkäfer sind äußerst nützlich für jeden Garten, da sowohl Larven als auch erwachsene Marienkäfer sich von Blattläusen ernähren, sowie von anderen pflanzenfressenden Insekten und Spinnentieren, einschließlich Schuppen, weißen Fliegen und Milben. Laufkäfer konsumieren Stubenfliege Maden, Heuschrecken und Blattläuse, und Boot-Backed Käfer essen Schnecken und Schnecken.

Ungiftige Pestizide

Obwohl synthetische Pestizide die Zahl der Schädlingsinsekten in fast jedem Garten verringern, zerstören sie auch die gewünschten Insekten. Wenn Sie Pestizide in Ihrem Schmetterlingsgarten verwenden müssen, suchen Sie nach ungiftigen Sorten, die Schmetterlingen oder nützlichen Insekten, die den Schädling im Garten halten, nichts anhaben können. Versuchen Sie organische Gartenbauöle und -sprays, wie jene, die Neemöl haben.

Hausgemachte Schädlingsbekämpfung Optionen

Mehrere hausgemachte Schädlingsbekämpfung Optionen sind sicher für Gärten. Aus einer oder zwei rohen Zwiebeln ein Püree machen und über Nacht in warmem Wasser einweichen. Am nächsten Morgen auf Pflanzen, die mit Blattläusen befallen sind, besprühen. Legen Sie das Bier in kleinen Glas- oder Plastikbehältern um die Pflanzen herum, um Schnecken und Schnecken zu bekämpfen, oder kombinieren Sie 1 Tasse Tabak in 1 Gallone Wasser und lassen Sie es über Nacht stehen, bevor Sie es als Insektizid verwenden. Verwenden Sie die Tabakmischung nicht für Mitglieder der Familie der Nachtschattengewächse.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen