Menü

Garten

Rund Geformte Immergrüne Sträucher

Immergrüne sträucher gibt es in einer vielzahl von formen und größen mit mehr sorten, die jedes jahr auf den markt kommen. Gerundete sträucher passen gut in fast jedes landschaftsschema, und kleinere sorten eignen sich hervorragend als muster- und kübelpflanzen. Kultivare mit einer natürlich vorkommenden runden form beseitigen die notwendigkeit für...

Rund Geformte Immergrüne Sträucher


In Diesem Artikel:

Immergrüne Sträucher mit einer natürlichen, runden Form ersparen das Beschneiden für die Form.

Immergrüne Sträucher mit einer natürlichen, runden Form ersparen das Beschneiden für die Form.

Immergrüne Sträucher gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen mit mehr Sorten, die jedes Jahr auf den Markt kommen. Gerundete Sträucher passen gut in fast jedes Landschaftsschema, und kleinere Sorten eignen sich hervorragend als Muster- und Kübelpflanzen. Kulturvarietäten mit einer natürlich vorkommenden abgerundeten Form ersparen die Notwendigkeit des Beschneidens, um ihre Form zu erhalten.

Grüner Samt Buchsbaum (Buxus "Green Velvet")

Buchsbäume sind das Grundnahrungsmittel vieler formaler und nicht so formaler Gärten. Sie sind einfach zu züchten und werden oft in klassische Hecken geformt oder in fließender Form wachsen gelassen. Kultivare der in Kanada entwickelten Serie "Green" haben reiche, grüne Blätter und eine natürlich attraktive Formgebung. Darunter ist der kugelförmige Buchsbaum "Green Velvet". Seine abgerundete Wuchsform kann 3 bis 4 Fuß erreichen und bleibt den ganzen Winter über grün. Sie wächst im Halbschatten bis zur vollen Sonne und gedeiht am besten in feuchtem, gut durchlässigem Boden. Die Blüten sind unauffällig, ziehen aber Bienen an, wenn sie blühen. Dieser Buchsbaum kommt in den Klimazonen 2b bis 24 von Sunset gut zur Geltung.

Tempelhof Falsche Zypresse (Chamaecyparis obtusa "Tempelhof")

Falsche Zypressen werden oft für Arborvitae (Thuja sp.) Gehalten, aber die Blätter von Arborvitae sind ganz grün und die Blätter von falschen Zypressen haben weiße Linien an den Blattunterseiten. Tempelhof ist abgerundet in Wuchsform und hat breite, grün überlappende Wirbeln, die eine Reife von 8 Fuß erreichen können. Das Laub nimmt im Winter eine Bronzefärbung an. Eine völlig sonnige Lage ist ideal, ebenso wie wöchentliche Wassergaben, öfter wenn die Temperaturen steigen. Diese langsam wachsende Pflanze ist auch hirtresistent. Tempelhof False Cypress ist in den Klimazonen A3, 2b bis 6 und 15 bis 17 gut vertreten.

Globe Blue Fichte (Picea pungens "Globosa")

Die Colorado Blaufichte ist in den Rocky Mountains beheimatet und hat Laub, das von dunkelgrün bis leuchtend blau-grün altert. Die Sorte "Globosa" ist flach und mit leuchtend blauem Laub gerundet, das im Sommer heller als im Winter ist. Es kann Höhen von 3 bis 5 Fuß erreichen, aber wächst langsam. Es wächst gut im Halbschatten bis zur hellen Sonne. Regelmäßige Bewässerung ist notwendig. In Zeiten extremer Hitze öfter gießen. Regelmäßiges Gießen in der ersten Saison hilft bei der Entwicklung eines tiefen Wurzelsystems, das resistenter gegen Trockenheit ist. Vögel werden von den Zapfen angezogen, aber die Pflanze ist resistent gegen Hirsche. "Globosa" läuft in den Klimazonen 1 bis 10 und 14 bis 17 von Sunset gut.

Gnome Mugo Kiefer (Pinus mugo "Gnome")

Die Mugo-Kiefer stammt aus Mittel- und Südeuropa. Es ist eine langsam wachsende Pflanze mit 3-Zoll, dunkelgrünen Nadeln in Zweiergruppen gehalten. "Gnome" wird etwa 2 ½ Fuß groß und bildet einen dichten Globus. Mugo-Kiefern eignen sich am besten in voller Sonne oder im Halbschatten. Sie bevorzugen einen feuchten Boden und regelmäßige Bewässerung, tolerieren aber auch trockenere oder alkalische Standorte. Aufgrund seiner geringen Größe wird "Gnome" auch eine schöne Containerpflanze sein. In den Klimazonen A1 bis A3, 1 bis 11 und 14 bis 24 kommt die Gnom-Kiefer gut zur Geltung.


Video-Guide: Colour your Life - Herbstlicher Schmuck.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen