Men√ľ

Garten

Rosa Rugosa & Vermehrung

W√§hrend der s√ľ√üe duft einer rugosa-rose (rosa rugosa) durch den garten weht, erweckt sie erinnerungen an eine einfachere zeit - entspannende tage, an denen die sommertage mit gl√§sern k√ľhler limonade auf der veranda genossen wurden. Ein rosenstrauch ist im garten nie genug. Mutter natur wusste das und schuf diese pr√§chtigen pflanzen...

Rosa Rugosa & Vermehrung


In Diesem Artikel:

Pflanzenhärtezonen 2 bis 9. Rugosa-Rosen wachsen im US-Landwirtschaftsministerium

Pflanzenhärtezonen 2 bis 9. Rugosa-Rosen wachsen im US-Landwirtschaftsministerium

W√§hrend der s√ľ√üe Duft einer Rugosa-Rose (Rosa rugosa) durch den Garten weht, erweckt sie Erinnerungen an eine einfachere Zeit - entspannende Tage, an denen die Sommertage mit Gl√§sern k√ľhler Limonade auf der Veranda genossen wurden. Ein Rosenstrauch ist im Garten nie genug. Mutter Natur wusste das und schuf diese pr√§chtigen Pflanzen, so dass du sie vermehren kannst, um deiner Landschaft mehr hinzuzuf√ľgen.

Vorbauten √ľberlagern

Die Schichtung ist eine Fortpflanzungsmethode, bei der ein langer Stiel verwendet wird, um einen neuen Rosenbusch zu erzeugen. Diese Methode dauert etwa ein Jahr, um einen gesunden Klon der urspr√ľnglichen Rugosa Rose zu erstellen. Beginnen Sie mit einem gesunden Stamm, der frei von Krankheiten und Sch√§dlingen ist und sich in der N√§he der Wurzelkrone befindet. Graben Sie einen 6 Zoll tiefen Graben, etwa 4 Zoll lang, so nah wie m√∂glich an der Mutterpflanze. Ziehen Sie den ausgew√§hlten Schaft nach unten, so dass ein Teil des Schaftes im Graben liegt und die Spitze von der anderen Seite hervorsteht. Kratzen Sie den Teil des Stammes, der im Graben ist, um die √§u√üere Rinde leicht zu verwunden. Dies regt die Rose an, Energie auszu√ľben, um zu heilen und Wurzeln aus der Wunde zu ziehen. F√ľllen Sie den Graben mit Erde und legen Sie einen schweren Stein auf den Graben, damit der Stamm nicht zur√ľckspringt. Bew√§ssern Sie den vergrabenen Stamm gr√ľndlich. Wenn die Wachstumsperiode voranschreitet, wird der Stamm Wurzeln und die exponierte Spitze wird wachsen. Die folgende Jahreszeit schnitt den Stamm von der Mutterpflanze an einem Punkt zwischen der Mutterpflanze und wo er in den Graben geht. Sie k√∂nnen die neue Pflanze ausgraben und in der Landschaft platzieren.

Stängelausschnitte

Die Spitzen der bl√ľhenden St√§ngel k√∂nnen Klone der Rugosa Rosenbusch produzieren. Messen Sie 6 bis 8 Zoll vom Ende des Stiels und schneiden Sie die Spitze vom Stiel. Die beste Zeit, um Stengel zu schneiden, ist, nachdem der Busch fertig bl√ľhend ist. An den St√§ngeln w√§chst ein Dornenwald. Verwenden Sie daher beim Schneiden schwere Handschuhe. Mache mehrere Stecklinge, wenn einer nicht wurzelt, bringt ein anderer Erfolg. Die oberen Bl√§tter bleiben auf dem Schnitt, aber entfernen Sie den Rest der Bl√§tter und Bl√ľten oder Hagebutten. Beschichten Sie das Ende des St√§ngels mit einem Bewurzelungshormon und kleben Sie den Schnitt mindestens 4 Zoll tief in grobem Sand. Decken Sie den Schnitt mit einer durchsichtigen Plastikt√ľte ab, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Das Schneiden braucht einen warmen, hellen Bereich um Wurzeln zu bilden. Direktes Sonnenlicht erzeugt zu viel Hitze und t√∂tet den Schnitt. Sie m√ľssen den Boden w√§hrend des Bewurzelungsprozesses etwas feucht halten, was mehrere Wochen dauern kann.

Samenkeimung

Die meisten G√§rtner vermehren keine Rosenstr√§ucher aus Samen, weil sich die Samen nicht zur Stammpflanze vermehren. Es besteht jedoch die M√∂glichkeit, dass Sie aus den Samen eine sch√∂ne, duftende Rose anbauen. Die Samen, die in den Hagebutten enthalten sind, m√ľssen reifen, bevor Sie sie aus dem Busch sammeln. Die Hagebutten sind leuchtend rot und werden dann, wenn sie reif sind, etwas dunkler gef√§rbt. Entfernen Sie die Samen von den Hagebutten, indem Sie sie in ein feines Sieb geben und absp√ľlen, w√§hrend Sie die H√ľften mit den Fingern dr√ľcken. Sobald Sie die Samen getrennt haben, lassen Sie sie auf ein paar Papiert√ľcher trocknen. Der n√§chste Schritt ist ein dreimonatiger Aufenthalt in einem Glas auf einem Regal im K√ľhlschrank. Dies wird als Stratifikation bezeichnet, oder die Samen in den Gedanken versetzt, dass sie den Winter drau√üen √ľberlebt haben. Pflanzen Sie die Samen im Fr√ľhjahr in einer hochwertigen Blumenerde. Halten Sie den Boden feucht und die Samen an einem hellen Ort. Es wird zwei Jahre oder l√§nger dauern, bis die neuen Rosenpflanzen bl√ľhen.

Rosenpflege

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Rugosa Rosenstrauch propagieren, √§ndert nichts an der Pflege Ihrer neuen Pflanze. Die Pflanzen, die aus der Schichtung entstehen, werden sich gut entwickeln, wenn sie an einem sonnigen Standort mit guter Drainage und gesundem Boden gepflanzt werden. Pflanzen, die aus Stecklingen oder Samen hergestellt werden, ben√∂tigen m√∂glicherweise ein weiteres Jahr in Containern, bevor sie im Herbst in die Landschaft √ľbertragen werden. Der Rosenbusch vertr√§gt fast alle Wachstumsbedingungen, solange der Boden nicht nass bleibt. Diese robuste Rose braucht nicht mehr als einen j√§hrlichen Schnitt, um abgestorbene St√§ngel zu entfernen oder die Gr√∂√üe zu kontrollieren. Sie k√∂nnen den Busch alle paar Jahre zur√ľckschneiden, um das Wachstum zu erneuern.


Video-Guide: Beach Rose (Rosa rugosa).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen