MenĂŒ

Garten

Resistenzbewertungen FĂŒr Apfelbaumkrankheiten

Der anbau von Ă€pfeln (malus spp.) bringt fĂŒr viele gĂ€rtner eine unangenehme ĂŒberraschung - gegen ihre krankheiten. Die meisten bĂ€ume sind anfĂ€llig fĂŒr mindestens eine der wichtigsten apfelkrankheiten, so der cooperative extension service der purdue university. Mit namen wie schorf, kraut, schimmel und rost können apfelbaumkrankheiten...

Resistenzbewertungen FĂŒr Apfelbaumkrankheiten


In Diesem Artikel:

Crabapples sind die einzigen einheimischen nordamerikanischen Apfelarten.

Crabapples sind die einzigen einheimischen nordamerikanischen Apfelarten.

Der Anbau von Äpfeln (Malus spp.) Bringt fĂŒr viele GĂ€rtner eine unangenehme Überraschung - gegen ihre Krankheiten. Die meisten BĂ€ume sind anfĂ€llig fĂŒr mindestens eine der wichtigsten Apfelkrankheiten, so der Cooperative Extension Service der Purdue University. Mit Namen wie Schorf, Kraut, Mehltau und Rost können Apfelbaumkrankheiten alle Teile des Baumes betreffen. Resistenzen helfen Ihnen, eine Sorte zu wĂ€hlen, die eine oder mehrere dieser Krankheiten besser bewĂ€ltigen kann.

Überlegungen

Resistenz gegen Krankheiten bedeutet keine ImmunitĂ€t gegen Krankheiten. Apfelsorten, die fĂŒr einen bestimmten Krankheitserreger eine hohe Resistenz aufweisen, können diesem Angriff noch immer erliegen. Optimieren Sie die Gesundheit der ApfelbĂ€ume, indem Sie eine geeignete Pflanzstelle wĂ€hlen, indem Sie einen angemessenen Abstand schaffen, um die Luftzirkulation um die Pflanzen zu erhöhen und den BĂ€umen ausreichend Wasser und DĂŒnger zu geben. StĂ€rkere und gesĂŒndere Pflanzen können Krankheiten besser abwehren. Einige Apfelbaumauswahlen können als sehr resistent gegen eine Krankheit bewertet werden, aber sehr anfĂ€llig fĂŒr andere. Zum Beispiel schĂ€tzt die Purdue University den McIntosh-Apfel als "sehr resistent" gegenĂŒber Rost, aber "sehr anfĂ€llig" fĂŒr Schorf. Obwohl einige Sorten kĂŒhleres Klima mit einer höheren Anzahl von "KĂŒhlstunden" fĂŒr die beste Fruchtproduktion benötigen, sind die Krankheitsresistenzbewertungen landesweit konsistent.

Apfelschorf

Frucht- und Blattflecken sind die ersten Anzeichen einer Apfelschorfkrankheit, hervorgerufen durch den Erreger Venturia inaequalis. Flecken entwickeln Krusten und verunstalten FrĂŒchte. Die University of California Cooperative Extension bewertet "Enterprise" als eine der besten gegen Schorf resistenten Sorten. In der Tat zitiert der Cooperative Extension Service der UniversitĂ€t von Arkansas "Enterprise" als die höchste Gesamt-Krankheitsresistenz aller Kultivare. "Gala" und "Pink Lady", zwei sĂŒĂŸe Apfelweine, zeigen eine extreme AnfĂ€lligkeit fĂŒr Schorf.

FeuerfÀule

Feuerbrand, hervorgerufen durch den Erreger Erwinia amylovora, zerstört FrĂŒhlingsapfelblĂŒten, bevor sie FrĂŒchte setzen können. Ein verrĂ€terisches Zeichen fĂŒr Feuerbrand ist das KrĂŒmmen von zarten, jungen Triebspitzen in die Form eines SchĂ€ferhakens. Diese Krankheit hat auch das Potenzial, bei einigen Baumarten schwerwiegende strukturelle SchĂ€den zu verursachen, wĂ€hrend andere praktisch unversehrt bleiben. Die University of California stellt fest, dass "Granny Smith" kleinere BaumschĂ€den erleidet, aber "Gala" - und "Fuji" -BĂ€ume können schwere VerwĂŒstungen erleiden. "Freedom" und "Novamac" haben eine sehr hohe Resistenz gegen Feuerbrand.

Echter Mehltau

Eine der wichtigsten Krankheiten von Apfellaub ist der Mehltau. Verschiedene Erreger verursachen diese Krankheit in verschiedenen Pflanzenarten. In ApfelbĂ€umen ist Podosphaera leucotricha der verantwortliche Vertreter. Die oberen BlattoberflĂ€chen zeigen weiße, puderige Bereiche, die zusammenwachsen und ganze BlattflĂ€chen bedecken können. BlĂ€tter, Triebe und FrĂŒchte haben ein verkĂŒmmertes Wachstum und das gesamte Baumfrucht-Set kann verringert werden. "Pristine" wird als resistent gegen Schimmel eingestuft, aber "Golden Delicious" und "Jonathan" sind sehr anfĂ€llig fĂŒr diese Krankheit.

Wacholder Rosts

ApfelbĂ€ume sind anfĂ€llig fĂŒr drei verschiedene Rostkrankheiten, verursacht durch Gymnosporangium-Pilzarten - Zedern-Apfel-Rost, Zeder-Quitten-Rost und Zeder-Weißdorn-Rost. Zusammen werden sie Wacholderrost genannt, weil die Wirtspflanzen der Juniperus-Art sind. Resistenzen unterscheiden nicht zwischen den drei Rostflecken, sondern bewerten die Pflanzen nach ihrer AnfĂ€lligkeit fĂŒr eine der Krankheiten. "Pink Lady" und "Winesap" sind resistent gegen Rost, aber "Rome Beauty" und "Stayman" sind sehr anfĂ€llig fĂŒr diese Krankheiten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen