Men√ľ

Zuhause

Zerkratzte Gusseisen Reparieren

Bew√§hrtes kochgeschirr aus gusseisen zeichnet sich durch eine langlebige konstruktion, eine gleichm√§√üige w√§rmeverteilung und einen wartungsarmen unterhalt aus. Im laufe der zeit wird gusseisen kochgeschirr "gew√ľrzt", wie es √∂le sammelt, wodurch eine nat√ľrlich antihaftende oberfl√§che entsteht. Kratzer f√∂rdern jedoch die haftung, was wiederum unerw√ľnschte ablagerungen f√∂rdert und sogar...

Zerkratzte Gusseisen Reparieren


In Diesem Artikel:

Gew√ľrztes, kratzfreies Eisenkochgeschirr h√§lt bei richtiger Pflege jahrzehntelang.

Gew√ľrztes, kratzfreies Eisenkochgeschirr h√§lt bei richtiger Pflege jahrzehntelang.

Bew√§hrtes Kochgeschirr aus Gusseisen zeichnet sich durch eine langlebige Konstruktion, eine gleichm√§√üige W√§rmeverteilung und einen wartungsarmen Unterhalt aus. Im Laufe der Zeit wird Gusseisen Kochgeschirr "gew√ľrzt", wie es √Ėle sammelt, wodurch eine nat√ľrlich antihaftende Oberfl√§che entsteht. Kratzer f√∂rdern jedoch die Haftung, was wiederum unerw√ľnschte Ablagerungen und sogar Rost f√∂rdert. Um Kratzer vollst√§ndig zu beseitigen, m√ľssen Sie gr√ľndlich reinigen Sie Ihre Eisenwaren und dann wieder, da W√ľrze verhindert zuk√ľnftige Kratzer.

1

Tr√§nken Sie Ihre Gusseisenwaren in sehr hei√üem Wasser. Abgetragene Speisereste mit Stahlwolle oder einer Drahtb√ľrste und mildem Sp√ľlmittel abreiben, bis das Kochgeschirr vollst√§ndig frei von Ablagerungen ist. Dies kann ein paar wiederholte Einwurzen und Auswaschungen erfordern.

2

Rost mit Sandpapier abreiben. Schleifen Sie das Kochgeschirr innen und au√üen mit Schleifpapier, bis es glatt und frei von tiefen Kratzern ist. Verwenden Sie ein Drehwerkzeug und eine Schleifscheibe f√ľr stark zerkratzte oder besonders verwitterte Pfannen. Blasen Sie den Staub weg und sp√ľlen Sie die Pfanne nach dem Schleifen von Staub frei. Trocknen Sie die Pfanne mit einem fusselfreien Lappen ab - verwenden Sie einen alten Lappen, da Gusseisen einen dunklen Fleck hinterlassen kann. Gib die Pfanne mit Stahlwolle ein letztes Mal ab und sp√ľle sie ab und trockne sie erneut.

3

Gie√üen Sie etwa einen Teel√∂ffel Pflanzen√∂l in Ihr Kochgeschirr, wenn Sie eine mittelgro√üe Gusseisenpfanne oder Pfanne restaurieren. Bis zu einem Essl√∂ffel f√ľr gr√∂√üere T√∂pfe. Reiben Sie das √Ėl mit einem Papiertuch √ľber die gesamte Innen- und Au√üenfl√§che des Kochgeschirrs und erzeugen Sie eine leichte, schimmernde √Ėlschicht. Entfernen Sie √ľbersch√ľssiges √Ėl mit einem frischen Papiertuch; Sie wollen ein gleichm√§√üiges Fell, keine √Ėlpf√ľtzen.

4

Backen Sie das Kochgeschirr eine Stunde bei 250 Grad in Ihrem Ofen. Lassen Sie das Kochgeschirr nach dem Backen vollst√§ndig abk√ľhlen.

5

Eine weitere Schicht √Ėl auftragen und das Kochgeschirr eine weitere Stunde bei 250 Grad backen. Wiederholen Sie diesen Beschichtungs- und Backvorgang, bis Ihr Kochgeschirr gleichm√§√üig gl√§nzt. Dieser Prozess, zusammen mit der nat√ľrlichen W√ľrze, die auftritt, wenn Sie mit Fleisch und √Ėl kochen, hilft, flache Gruben und Kratzer zu f√ľllen und eine glatte, Stock-freie kochende Oberfl√§che zu verursachen, die zuk√ľnftiges Verkratzen verhindert.

Dinge, die du brauchst

  • Stahlwolle oder Drahtb√ľrste
  • Mildes Sp√ľlmittel
  • Schleifpapier mit geringer K√∂rnung
  • Schleifpapier mit hoher K√∂rnung
  • Drehwerkzeug und Schleifscheibe (optional)
  • Fusselfreier Lappen
  • Pflanzen√∂l
  • Papiert√ľcher

Tipps

  • Wenn Sie kein Vegetarier sind, kochen Sie fetten Speck bei niedriger Hitze f√ľr ungef√§hr 20 Minuten, um wirkungsvolles Nachtreibungs√∂l stattdessen zu schaffen, anstelle von Pflanzen√∂l zu verwenden. Sie k√∂nnen auch Mais√∂l, Baumwollsamen√∂l, Schmalz oder Traubenkern√∂l ersetzen.
  • Wenn Ihr Kochgeschirr zus√§tzlich zu Kratzern starke Essensablagerungen aufweist, beschichten Sie es mit Ofenreiniger und lassen Sie es einige Tage in einer versiegelten Plastikt√ľte liegen, bevor Sie es abschrubben. Dies hilft, den Aufbau vor dem Restaurierungsprozess aufzul√∂sen.
  • Waschen Sie Ihr gusseisernes Kochgeschirr sofort nach dem Gebrauch. F√ľhren Sie hei√ües Wasser √ľber die Pfanne und schrubben Sie es vorsichtig mit einer B√ľrste aus Plastikborsten oder Stahlwolle. Trocknen Sie das Kochgeschirr mit einem Lappen ab und tragen Sie eine d√ľnne Schicht √Ėl auf. Stellen Sie dann die W√ľrze ein, indem Sie das Kochgeschirr 10 Minuten lang bei niedriger Flamme k√∂cheln lassen. Lassen Sie es vor der Lagerung vollst√§ndig abk√ľhlen und trocknen.

Warnungen

  • Verwenden Sie kein Sp√ľlmittel auf Gusseisenwaren f√ľr die regelm√§√üige Reinigung, da es das nat√ľrliche √∂lige "Gew√ľrz" des Kochgeschirrs entfernt.
  • Sandstrahlen entfernt auch Kratzer, aber es umkreist Kochgeschirr zu einem stumpfen Grau und entwertet es f√ľr Sammler.

Video-Guide: Renovierungs- & Heimwerk Tipps: Emaille Badewanne reparieren.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen