MenĂŒ

Zuhause

Mieter Versicherung Und High-Risk-Rassen

Selbst ein vermieter, der sich selbst als "haustierfreundlich" bezeichnet, wird zögern, bevor sie mit ihren zwillingsbullen in sein grundstĂŒck ziehen können. Er ist nicht alleine. Versicherungsgesellschaften decken in der regel keine hunderassen ab, die sie fĂŒr gefĂ€hrlich halten. Dies kann ein problem sein, wenn sie eine versicherung fĂŒr mieter suchen...

Mieter Versicherung Und High-Risk-Rassen


In Diesem Artikel:

Ihr Dobermann mag eine Katze sein, aber die meisten Versicherungsgesellschaften werden ihn nicht decken.

Ihr Dobermann mag eine Katze sein, aber die meisten Versicherungsgesellschaften werden ihn nicht decken.

Selbst ein Vermieter, der sich selbst als "haustierfreundlich" bezeichnet, wird zögern, bevor Sie mit Ihren Zwillingsbullen in sein GrundstĂŒck ziehen können. Er ist nicht alleine. Versicherungsgesellschaften decken in der Regel keine Hunderassen ab, die sie fĂŒr gefĂ€hrlich halten, was bei der Suche nach einer Versicherung fĂŒr Mieter ein Problem sein kann. Wenn Sie einen Hund haben, der auf die gefĂ€hrliche Zuchtliste fĂ€llt, benötigen Sie eine separate Haftpflichtversicherung fĂŒr dieses Tier, da dies von der Versicherung oder der Vermieter-Police ausgeschlossen ist.

Ausgeschlossene Rassen

Die aggressivsten Hunderassen sind laut Forbes der Pit Bull (auch bekannt als Staffordshire Terrier), Dobermann, Rottweiler und Deutscher SchĂ€ferhund. Sofern Sie nicht in der Lage sind, eine Versicherungsgesellschaft zu finden, die bereit ist, fĂŒr alle Hundebesitzer eine Mieterversicherung abzuschließen, können Sie erwarten, dass Ihnen die Deckung verweigert wird, wenn Sie eine dieser Rassen haben. Die Haftungsfragen rund um diese Hunde sind fĂŒr Versicherer zu riskant. Wenn Sie eine Mieter Versicherungspolice finden, die eine dieser Rassen abdeckt, wird Ihre PrĂ€mie wahrscheinlich höher sein.

Randale Rassen

Es gibt zusĂ€tzliche Hunderassen, die die Versicherungsgesellschaften nervös machen. Chows, Deutsche Doggen, Akitas, Siberian Huskies, Presa Canarios, Alaskan Malamutes und Wolfshybriden werden zu einer genaueren PrĂŒfung durch potenzielle Versicherer einladen. Sie laufen immer noch das Risiko der Verweigerung, wenn Sie fĂŒr Mieter Versicherung beantragen, aber diese Rassen sind nicht immer ausgeschlossen. Wenn Ihr Hund jedoch jemanden beißt und ein Antrag gestellt wird, erhöhen sich Ihre Raten oder Ihre Richtlinien werden möglicherweise storniert.

Haftpflichtversicherung

WĂ€hrend es schwierig oder unmöglich ist, Mieter Versicherung zu finden, wenn Sie eine Hochrisiko-Hunderasse haben, haben Menschen immer noch Deutsche SchĂ€ferhunde im Hinterhof und Pitbulls hĂ€ngen mit den Familienkatzen. Statt Mieter Versicherung, suchen Sie eine Versicherungspolice speziell fĂŒr Hunde. Einige Versicherungsgesellschaften bieten HauseigentĂŒmern und Mietern eine Haftpflichtversicherung an. Es funktioniert genauso wie andere Versicherungsprodukte; Sie zahlen jeden Monat eine PrĂ€mie fĂŒr die Deckung, und wenn Ihr Hund jemanden beißt, reichen Sie einen Antrag bei der Versicherungsgesellschaft ein.

Vermieter Genehmigung

Vermieter und Hausverwalter, die Hunde zulassen, haben das Recht, die Vermietung an Personen mit bestimmten Hunderassen zu verweigern, z. B. solche, die von Versicherungsunternehmen als risikoreich oder gefĂ€hrlich eingestuft werden. Es ist eine Haftungsfrage fĂŒr sie und fĂŒr Sie. Hausbesitzer Versicherung und Vermieter Versicherungspolicen oft die Abdeckung bestimmter Rassen wie Renters Versicherungsgesellschaften. Wenn Sie einen Vermieter finden, der bereit ist, Ihnen und Ihrem Hund zu mieten, erwarten Sie, dass Sie Ihren Vermieter als zusĂ€tzlichen Versicherten auf Ihrer Hundehaftpflichtversicherung hinzufĂŒgen. Alle anderen Anforderungen oder EinschrĂ€nkungen in Bezug auf Ihren Hund sollten ebenfalls in Ihrem Mietvertrag enthalten sein.


Video-Guide: Interview mit Raumzeit / Youtuber Interviews 2018 / YTForum.de.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen