Menü

Zuhause

Vermietung Wohnung Lärm Lärm Gesetze In Kalifornien

Kalifornien hat verschiedene lärmschutzverordnungen für "gute nachbarn" auf staatlicher und lokaler ebene erlassen. Wenn das nachbarlärm zu groß ist, sollten sie die nicht-notrufnummer für die polizei in ihrer stadt anrufen. Auch wenn der laute nachbar einer seiner mieter ist, ist ihr vermieter verpflichtet, dies zu untersuchen.

Vermietung Wohnung Lärm Lärm Gesetze In Kalifornien


In Diesem Artikel: Geschrieben von Jenna Marie; Aktualisiert am 21. Juni 2018

Der Lärmpegel in Wohnungen unterliegt den Gesetzen des jeweiligen Landes.

Der Lärmpegel in Wohnungen unterliegt den Gesetzen des jeweiligen Landes.

In einem Apartmentkomplex haben Sie Anspruch auf ruhigen und stillen Genuss Ihres Zuhauses. Für Mieter gelten Mietpauschal-Lärmschutzgesetze in Kalifornien, ob Ihre Wohnungsnachbarn Lärm erzeugen oder Sie vom Vermieter eine Abmahnung über Ihre eigenen Ebenen erhalten haben. Wenn Sie sich über die geltenden Gesetze zur Lärmbekämpfung informieren, können Sie feststellen, was innerhalb akzeptabler Grenzen liegt und welche Werte als überhöht gelten.

California Noise Control Act

Übermäßiger Lärm kann die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen gemäß dem California Health and Safety Code beeinträchtigen. Der Staat ist dafür verantwortlich, seine Bürger vor übermässigem Lärm zu schützen, indem er Gesetze und Vorschriften zur Kontrolle, Verhütung und Lärmbekämpfung umsetzt. Der California Noise Control Act von 1973 gab Städten und Gemeinden die Befugnis, Lärmschutzverordnungen zu erlassen und sie nötigenfalls durchzusetzen. Das Ziel der staatlichen und lokalen Regierungen ist es, unnötigen, störenden, aufdringlichen oder gefährlichen Lärm zu vermeiden. Diese Verordnungen umfassen Wohngebiete, einschließlich Wohnanlagen.

Lokale Verordnungen

Weil jede Gemeinschaft eigene Lärmschutzverordnungen erlassen kann, gibt es keine einheitlichen Gesetze für den gesamten Staat. Während der California Noise Control Act die Mindestanforderungen festlegt, können Gemeinden Variationen implementieren, und kalifornische Städte legen strenge Richtlinien zur Kontrolle von übermäßigem Lärm fest. Stadtverordnungen versuchen, die Art von Lärm, Dauer, Frequenz und Lautstärke zu kontrollieren. Bei Wohnungen beschränken sich Stadtverordnungen oft auf laute Geräusche, die durch Wände, Decken oder Böden zu hören sind. Zum Beispiel besagt die San Francisco Noise Ordinance Section 2909, dass Mieter von Wohnungen nicht in der Lage sein sollten, mehr als fünf Dezibel über den Umgebungsniveaus von drei Fuß von einer gemeinsamen Partition zu hören. In der Stadt Palo Alto beträgt die Entfernung sechs Fuß von einer gemeinsamen Wand, Decke oder Etage in einem Mehrfamilienwohnhaus.

Mehrstufige Durchsetzung

Verschiedene Organisationen sind für die Durchsetzung von Lärmschutzverordnungen und Gesetzen für jede Stadt verantwortlich. Zum Beispiel erzwingt die Polizei in Los Angeles Lärm, der von Menschen erzeugt wird, während die Abteilung für Tierregulierung Lärmbeschwerden über Tiere behandelt. Anwohner, die gegen die Lärmschutzverordnungen einer Stadt verstoßen, können sich der Übertretung oder Vergehen schuldig machen, wie in Palo Alto und Sacramento. Um Behörden zu benachrichtigen und eine Beschwerde über eine Lärmbelästigung in Ihrer Nachbarschaft einzureichen, rufen Sie die Nicht-Notrufnummer für die Polizeibehörde in Ihrer Stadt an. Die Polizei wird Dezibel messen und feststellen, ob der Lärm tatsächlich gegen die Verordnung der Stadt verstößt. Zum Beispiel müssen in Glendale Messungen des inneren Schallpegels von der Innenseite des Geräts an einer Stelle vorgenommen werden, die mindestens 4 Fuß von der Wand, der Decke oder dem Boden entfernt ist, die der Geräuschquelle am nächsten liegt.

Besonderheiten des Apartments

Wenn der Nachbar Mieter Ihres Vermieters ist, müssen Sie den Vermieter einschalten. Vermieter müssen ihr Bestes tun, um sicherzustellen, dass alle Mieter ihre Wohnungen in Ruhe genießen können, und müssen mit örtlichen Behörden zusammenarbeiten, um Lärmschutzverordnungen in ihrem Apartmentkomplex durchzusetzen. Ihr Mietvertrag kann auch Einzelheiten zu Lärmschutzbestimmungen für Ihren Apartmentkomplex enthalten. Zum Beispiel kann der Mietvertrag festlegen, dass Mieter, die eine Lärmbelästigung erhalten, gegen den Mietvertrag verstoßen und diese erfüllen oder räumen müssen. Wenn Sie eine Beschwerde wegen Lärmbelästigung haben, wenden Sie sich an die Polizei, um eine Beschwerde einzureichen, und benachrichtigen Sie dann den Vermieter. Bitten Sie den Vermieter, den Mietvertrag des beleidigenden Nachbarn durchzusetzen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht erneut auftritt.


Video-Guide: Warnung: Sehr starke Zirbeldrüsen Ton-Aktivierung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen