MenĂŒ

Zuhause

VerstÀrkung Eines Schwachen Zaunpfostens

Ein wackeliger zaunpfahl ist ein unfall, der darauf wartet, passiert zu sein. Ob kinder auf den zaun klettern, abstĂŒrzen und verletzt werden oder ihr hund sich am zaun stĂŒrzt und aufgrund der schwachstelle spontan flĂŒchtet, es ist Ă€rger. Weil das verstĂ€rken eines schwachen zaunpfostens keine schwierige aufgabe ist, ergreifen sie schnelle maßnahmen, um es wie...

VerstÀrkung Eines Schwachen Zaunpfostens


In Diesem Artikel:

Die Verwendung von Kies um die Basis eines Zaunpfostens erhöht die Drainage und Robustheit.

Die Verwendung von Kies um die Basis eines Zaunpfostens erhöht die Drainage und Robustheit.

Ein wackeliger Zaunpfahl ist ein Unfall, der darauf wartet, passiert zu sein. Ob Kinder auf den Zaun klettern, abstĂŒrzen und verletzt werden oder Ihr Hund sich am Zaun stĂŒrzt und aufgrund der Schwachstelle spontan flĂŒchtet, es ist Ärger. Weil das VerstĂ€rken eines schwachen Zaunpfostens keine schwierige Aufgabe ist, ergreifen Sie schnelle Maßnahmen, um es zu reparieren, sobald Sie es entdecken und eine mögliche Katastrophe verhindern.

Bewertung

Bevor du einen schwachen Zaunpfosten verstĂ€rken kannst, ist es wichtig, dass du den Schaden, der unter der OberflĂ€che liegt, einschĂ€tzen kannst. Wackeln Sie den Pfosten mit der Hand, um festzustellen, ob er von oben nach unten intakt zu sein scheint. Holzzaunpfosten können verfallen und Metallpfosten können rosten. Schicke eine Taschenlampe in das Loch, das den Pfosten umgibt, um zu sehen, ob es immer noch in einem StĂŒck ist. Wenn nötig, graben Sie eine kleine Menge des umgebenden Bodens ab, um Ihren Blick auf den Pfosten fĂŒr weitere Beurteilung zu erhöhen. ÜberprĂŒfen Sie in der NĂ€he befindliche BeitrĂ€ge, um festzustellen, ob sie auch eine VerstĂ€rkung benötigen.

Materialien

GlĂŒcklicherweise sind die Materialien, die benötigt werden, um einen Zaunpfosten zu verstĂ€rken, ob Holz, Vinyl, Stahl oder Aluminium, minimal. Ein Beutel mit schnellem Zementmix, Kies, eine Gallone Wasser, eine Schaufel, eine Wasserwaage und ein Gummihammer sind ausreichend AusrĂŒstung, um die Arbeit zu erledigen. Tragen Sie alte Kleidung, um den Zaunpfosten zu verstĂ€rken, besonders wenn Sie mit Zement mischen. FĂŒgen Sie dem Ensemble ein Paar schwerer Arbeitshandschuhe hinzu, besonders wenn Sie mit einem Holzpfosten arbeiten, der Splitter verursachen kann.

Methode

Um den Pfosten zu verstĂ€rken, graben Sie ein paar Zentimeter Erde um den Umfang herum. FĂŒllen Sie das Loch mit ungefĂ€hr 6 Zoll Kies. Bedecken Sie den Kies mit schnellem Zementmehl, um das Loch bis zu 3 Zoll unter der OberflĂ€che des Bodens zu fĂŒllen. Klicke mit dem Gummihammer auf den Zaunpfosten und lege die Wasserwaage auf den Pfahl, um sicherzustellen, dass sie senkrecht steht. FĂŒgen Sie Wasser zu der Zementmischung hinzu, die sich bereits im Boden befindet. Eine Gallone pro 50-Pfund-Beutel ist eine gute Faustregel. Da Sie wahrscheinlich weniger als einen ganzen Beutel verwenden, verringern Sie die Menge an Wasser entsprechend. Zum Beispiel, wenn Sie 25 Pfund Mix verwendet haben, verringern Sie das Wasser auf eine halbe Gallone. Warten Sie 30 bis 40 Minuten, bis die Mischung einbetoniert ist.

Instandhaltung

Sobald Sie den Zaunpfosten in Kies und Beton gesetzt haben, ist es wahrscheinlich, dass er Ihre Aufmerksamkeit fĂŒr eine lange Zeit nicht benötigt. Das heißt jedoch nicht, dass alle ZaunpfĂ€hle gleich sicher sind. Gehen Sie regelmĂ€ĂŸig die Zaunlinie durch, um Ihren gesamten Zaun auf SchĂ€den zu untersuchen. ÜberprĂŒfen Sie jeden Pfosten, um sicherzustellen, dass er sicher ist, indem Sie Druck auf den Pfosten ausĂŒben, um zu sehen, ob er sich verschiebt oder nachgibt. Wenn Sie einen losen Pfosten finden, wiederholen Sie den Vorgang zum VerstĂ€rken eines Zaunpfahls, um ihn ebenfalls zu sichern.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen