MenĂŒ

Garten

Redwood-Wachstumsrate

Obwohl mehrere arten den namen redwood zugeschrieben werden, gehört es eigentlich nur einem: dem kĂŒstenmammutbaum (sequoia sempervirens). Dies ist der wahre redwood, obwohl sowohl der sierra redwood oder riesenmammutbaum (sequoiadendron giganteum) und der morgenrotholz (metasequoia glyptostroboides) oft als...

Redwood-Wachstumsrate


In Diesem Artikel:

Redwoods sind fĂŒr ihre rötlich-braunen StĂ€mme und betrĂ€chtliche Höhe bekannt.

Redwoods sind fĂŒr ihre rötlich-braunen StĂ€mme und betrĂ€chtliche Höhe bekannt.

Obwohl mehrere Arten den Namen Redwood zugeschrieben werden, gehört es eigentlich nur einem: dem KĂŒstenmammutbaum (Sequoia sempervirens). Dies ist der wahre Redwood, obwohl sowohl der Sierra Redwood oder Riesenmammutbaum (Sequoiadendron Giganteum) und der MorgendĂ€mmerungsbaum (Metasequoia glyptostroboides) oft als Redwoods gelten. WĂ€hrend der KĂŒstenmammutbaum mit einer mittleren Geschwindigkeit wĂ€chst, wie der Sierra Redwood, wĂ€chst der MorgendĂ€mmerungsbaum ziemlich schnell.

Identifizierung

Hardy zu US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 10a, KĂŒsten Redwood stammt aus der WestkĂŒste der Vereinigten Staaten. Es hat KĂŒsten mit seinen riesigen BĂ€umen bevölkert, die den Unterschied haben, der grĂ¶ĂŸte in der Welt zu sein. Der in China heimische MorgendĂ€mmer ist in den USDA-Zonen 5a bis 8b winterhart. Es ist eine von nur wenigen Arten, die als laubwechselnder Nadelbaum klassifiziert werden. Der Sierra Redwood, auch Riesenmammutbaum genannt, ist in den USDA-Zonen 6 bis 8 winterhart.

Wachstumsrate

Sowohl KĂŒsten-Redwood als auch Sierra Redwood wachsen mit einer moderaten Rate, was bedeutet, dass sie in einer einzigen Wachstumssaison zwischen 12 und 24 Zoll an Höhe gewinnen. Der KĂŒstenmammutbaum kann im Durchschnitt 120 Fuß hoch werden und mehrere hundert Jahre alt werden. Manche leben sogar Tausende von Jahren. Der Sierra Redwood hingegen erreicht im Garten normalerweise nur 60 Fuß, obwohl der "Riesenmammutbaum" seinem Namen nach in der Wildnis 300 Fuß erreichen kann. Das schnell wachsende MorgendĂ€mmerholz kann bis zu 90 Fuß lang werden und gewinnt normalerweise mehr als 2 Fuß Höhe pro Saison.

Kultur

Alle drei BĂ€ume bevorzugen volle Sonne, was ihnen helfen kann, ihre großen Höhen zu erklĂ€ren, die ihnen helfen, andere BĂ€ume aus dem Licht zu schlagen. Alle haben eine moderate Trockenheitstoleranz, aber sie haben sich in Bereichen entwickelt, in denen Feuchtigkeit normalerweise kein Problem ist, daher mögen sie sowohl Feuchtigkeit als auch gute Drainage. Sowohl KĂŒsten- als auch Morgenrothöldbeeren können gelegentlich feuchten Boden behandeln. Redwoods brauchen im Allgemeinen keine Beschneidung, um starke Strukturen zu entwickeln.

Garten verwendet

Das KĂŒstenmammutbaum wĂ€chst nicht zuverlĂ€ssig aus Samen, aber vegetativ vermehrte Sorten sind jetzt in Baumschulen erhĂ€ltlich, die die Eigenschaften von echten Redwoods zeigen. Die auffĂ€lligen StĂ€mme aller drei Arten sind rötlich-braun gefĂ€rbt, und sie bieten reichlich Dekoration entlang der Straßen, wenn die unteren Äste entfernt sind, oder als MusterbĂ€ume mit unteren Ästen, die fĂŒr die Schönheit intakt gelassen wurden. Redwoods eignen sich auch als Screens, die 15 bis 20 Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen