MenĂŒ

Garten

Rote Pflaumenbaum Informationen

Wenige dinge entsprechen dem gefĂŒhl der befriedigung, wenn man baumreife von seinem eigenen baum pflĂŒckt. Bei der entscheidung fĂŒr die zu ziehende obstsorte sollten sĂŒĂŸe und saftige rote pflaumen ganz oben auf ihrer liste stehen. Unter den vielen sorten gehören die meisten zu einer gruppe namens japanische pflaumen (prunus salycina), bĂ€ume, die...

Rote Pflaumenbaum Informationen


In Diesem Artikel:

Rote PflaumenbĂ€ume brauchen viel Sonne und regelmĂ€ĂŸige DĂŒngergaben.

Rote PflaumenbĂ€ume brauchen viel Sonne und regelmĂ€ĂŸige DĂŒngergaben.

Wenige Dinge entsprechen dem GefĂŒhl der Befriedigung, wenn man Baumreife von seinem eigenen Baum pflĂŒckt. Bei der Entscheidung fĂŒr die zu ziehende Obstsorte sollten sĂŒĂŸe und saftige rote Pflaumen ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Unter den vielen Sorten gehören die meisten zu einer Gruppe, die japanische Pflaumen (Prunus salycina) genannt wird, BĂ€ume, die im Allgemeinen in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen, abhĂ€ngig von der Sorte.

Standort und Boden

Rote PflaumenbĂ€ume erreichen in der Regel bei einer Reife von 15 bis 20 Fuß eine Höhe und brauchen Platz, um ihre Äste zu spreizen. Wenn du mehr als einen Baum pflanzt, lege sie etwa 18 bis 22 Fuß auseinander. Die meisten Pflaumen blĂŒhen im zeitigen FrĂŒhjahr, wenn die BlĂŒten durch einen KĂ€lteeinbruch beschĂ€digt werden könnten. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem FrĂŒhlingsfrost auftreten kann, pflanzen Sie Ihren Baum an einem warmen, sonnigen Ort, z. B. in der NĂ€he der SĂŒdseite eines GebĂ€udes oder an einem Hang, wo kalte Luft in tiefere Bereiche abfließen kann. Pflaumen sind tolerant gegenĂŒber den meisten Bodenarten, solange sie tief genug sind, dass sich die Wurzeln ausdehnen und gut abfließen können. Vor dem Einpflanzen empfiehlt es sich, den Boden zu testen und gegebenenfalls den pH-Wert zwischen 6,0 und 6,5 einzustellen.

DĂŒnger

Junge PflaumenbĂ€ume profitieren von einer regelmĂ€ĂŸigen Befruchtung, obwohl Sie einen neu gepflanzten Baum erst nach etwa sechs Wochen im Boden dĂŒngen sollten. Im ersten Jahr, verwenden Sie 1 Tasse einer körnigen 10-10-10 Formel, streuen es ĂŒber eine FlĂ€che von etwa 3 Fuß im Durchmesser unter dem Baum. Mitte Mai und Mitte Juli verteilen Sie etwa eine halbe Tasse Kalziumnitrat oder Ammoniumnitrat unter Ihrem Baum, um Stickstoff aufzunehmen. Im folgenden Jahr starten Sie ein Programm der zweimal jĂ€hrlich FĂŒtterung. Anfang MĂ€rz, 1 Tasse 10-10-10 DĂŒnger fĂŒr jedes Jahr des Baumalters, bis zu insgesamt 12 Tassen. Im August 1 Tasse Calcium oder Ammoniumnitrat pro Jahr im Baumalter anwenden, aber nicht mehr als 6 Tassen in einer einzigen FĂŒtterung.

Mulch und Beschneiden

Halten Sie eine 2 bis 3-Zoll-Schicht von Bio-Mulch auf dem Boden unter einem Pflaumenbaum hĂ€lt die Bodenfeuchtigkeit und hĂ€lt auch UnkrĂ€uter unter Kontrolle. Wenden Sie Mulch jĂ€hrlich an, fĂŒgen Sie es im frĂŒhen FrĂŒhling hinzu und erneuern Sie es, wĂ€hrend es wĂ€hrend der Vegetationsperiode zusammenbricht. Beschneiden hilft auch einem Pflaumenbaum, gut zu wachsen und eine schwere Frucht zu produzieren. Beschneiden Sie im Winter, um die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten oder SchĂ€dlingen an frisch geschnittenen Standorten zu reduzieren. Das ĂŒbergeordnete Ziel des Pflaumenbaumes ist es, eine vasenĂ€hnliche Form zu entwickeln, mit einem offenen Zentrum und Ă€ußeren, sich ausbreitenden Ästen. Dies wird am besten erreicht, indem aufrecht wachsende Zentralzweige entfernt und Ă€ußere Äste jedes Jahr um etwa ein Drittel zurĂŒckgeschnitten werden, wobei Schnitte an einer nach außen gerichteten Knospe vorgenommen werden, um eine sich ausbreitende Form zu fördern.

Rote Sorten

Mit den Dutzenden von roten Pflaumenvariaten haben Sie eine große Auswahl. "Methley" ist ein gutes Beispiel, ein selbst ertragreicher Baum mit Pflaumen, die an ihrer Außenseite violett und rot gefleckt sind und saftiges rotes Fleisch haben. "Bruce" ist eine weitere gute Wahl, bekannt fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe seiner roten Pflaumen. "Burbank" produziert auch reichlich rote Pflaumen, ebenso wie "Ozark Premiere", eine Kreuzung aus "Burbank" und "Methley". "Burbank", "Bruce" und "Ozark Premiere" benötigen einen anderen japanischen Baum, wie "Methley", zur BestĂ€ubung und guten Fruchtproduktion.


Video-Guide: Pflaumenbaum II.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen