MenĂŒ

Garten

Roter Pfeffer Vs. GrĂŒnes Pfeffer

Alle arten von paprika benötigen eine lange, warme wachstumsperiode, um frĂŒchte effektiv zu produzieren. Dies ist, warum sie am besten in us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11, nach dem botanischen garten von missouri. Rote paprika und grĂŒne paprika wachsen beide auf der gleichen pflanze - die unterschiede zwischen ihnen...

Roter Pfeffer Vs. GrĂŒnes Pfeffer


In Diesem Artikel:

Rote und grĂŒne Paprika haben einige deutliche Unterschiede.

Rote und grĂŒne Paprika haben einige deutliche Unterschiede.

Alle Arten von Paprika benötigen eine lange, warme Wachstumsperiode, um FrĂŒchte effektiv zu produzieren. Aus diesem Grunde ist sie am besten in der US-Department of Agriculture HĂ€rtezonen Anlage 9 bis 11, nach dem Missouri Botanical Garden. Rote Paprika und grĂŒne Paprika beide auf der gleichen Pflanze wachsen - die Unterschiede zwischen ihnen sind Reife, LĂ€nge bis zur Ernte, Geschmack, verfĂŒgbare NĂ€hrstoffe und Vielfalt.

Reife

Rote Paprika sind die voll ausgereifte Version vieler Arten von sĂŒĂŸen und scharfen Paprika, die grĂŒn beginnen. Nicht alle Paprika werden zu einer roten Farbe reifen. Einige Paprika werden gelb, braun, lila oder orange, wenn sie reifen.

LĂ€nge bis zur Ernte

Die Zeit zwischen der Ernte von grĂŒnem Paprika und rotem, vollreifem Paprika betrĂ€gt in der Regel 7 bis 10 Tage. WĂ€hrend dieser Woche Ă€ndern sich grĂŒne Paprika in Farbe und Geschmack. FĂŒr viele Paprika, die aus Samen gezogen werden, dauert es 100 bis 120 Tage bis zur Ernte. FĂŒr die Transplantation mĂŒssen Sie nur 70 bis 85 Tage auf die Ernte warten. Sie können einige Sorten, wie die "Park's Early Thickset" Paprika, 45 Tage nach dem Umpflanzen ernten.

Geschmack

Der Geschmack einer roten Paprika im Vergleich zu einer grĂŒnen Paprika hĂ€ngt von der Sorte ab - sĂŒĂŸ oder scharf. Paprikas schmecken sĂŒĂŸer, wenn Sie warten, bis sie rot werden. Peperoni wachsen in ihrer Potenz, wĂ€hrend sie auf der Pflanze bleiben, um zu reifen. Zum Beispiel schmeckt ein roter Paprika sĂŒĂŸer als ein grĂŒner Paprika, aber ein roter serrano Pfeffer hat einen wĂŒrzigen Geschmack als seine grĂŒne Pendant.

NĂ€hrstoffe

Reife rote Paprika haben mehr Vitamin C und Vitamin A im Fleisch als grĂŒne Paprika. Dies gilt sowohl fĂŒr heiße als auch fĂŒr sĂŒĂŸe Paprika, die vollstĂ€ndig reifen dĂŒrfen.

Vielfalt

Die Vielzahl von Pfeffer wird entscheiden, ob er vollstĂ€ndig zu einem roten Zustand reifen wird oder nicht. Bei diesen Paprikaschoten ist ein Farbwechsel vom ursprĂŒnglichen Farbton ein Hinweis auf die Ernte. Einige Paprika, wie ungarische Wachsschoten oder Bananenschoten, sind hellgelb, wenn sie gereift sind. Jalapeno-Paprikaschoten werden normalerweise gepflĂŒckt, wĂ€hrend sie noch grĂŒn sind, mit einer dunklen Farbe auf der Außenseite.


Video-Guide: Pfeffer 1: Eine Einleitung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen