Men├╝

Garten

Rote Bananen-Baum-Sorgfalt

Bananen (musa spp.) sind schnell wachsende pflanzen, die aus dem tropischen s├╝dostasien stammen, obwohl sie wegen ihrer essbaren fr├╝chte in frostfreien klimaten rund um den globus angebaut werden. Kultivare wie cuban red produzieren fr├╝chte mit roten, anstatt gelben, peelings. Rote bananen sind besonders s├╝├č und haben weiche, leicht gequetschte...

Rote Bananen-Baum-Sorgfalt


In Diesem Artikel:

Rote Bananenb├Ąume erfordern die gleiche Sorgfalt wie die meisten anderen Bananen.

Rote Bananenb├Ąume erfordern die gleiche Sorgfalt wie die meisten anderen Bananen.

Bananen (Musa spp.) Sind schnell wachsende Pflanzen, die aus dem tropischen S├╝dostasien stammen, obwohl sie wegen ihrer essbaren Fr├╝chte in frostfreien Klimaten rund um den Globus angebaut werden. Kultivare wie Cuban Red produzieren Fr├╝chte mit roten, anstatt gelben, Peelings. Rote Bananen sind besonders s├╝├č und haben weiche, leicht gequetschte Peelings. Wie andere Bananen ben├Âtigen rote Bananen frostfreie Bedingungen, um Fr├╝chte zu tragen.

Ort

Bananen k├Ânnen in den USDA-Zonen 8 bis 11 angebaut werden. Bananen m├╝ssen jedoch ganzj├Ąhrig frostfrei sein, um Fr├╝chte zu produzieren. Der Baum wird get├Âtet, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, obwohl die Rhizome bis 22 Grad Celsius winterhart sind und im Fr├╝hling wiederkommen werden. Um den Baum vor Frost zu sch├╝tzen, decken Sie ihn mit einer Decke oder Plane ab und richten Sie eine Gl├╝hbirne oder Pflanzenlicht ein, um W├Ąrme zu erzeugen.

Boden

Bananen sind tolerant gegen├╝ber den meisten B├Âden, aber sie werden ihre besten Fr├╝chte und Bl├Ątter produzieren, wenn sie in einem humus- und kompostreichen, feuchten Boden wachsen k├Ânnen. Saurer Boden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5. istvorzuziehen. Ein alter Komposthaufen, der viel Licht bekommt, w├Ąre ein idealer Standort. Bananenb├Ąume werden in salzigen B├Âden nicht gut wachsen. W├Ąssern Sie h├Ąufig, um den Boden feucht zu halten, aber lassen Sie den Baum nicht mit "nassen F├╝├čen" sitzen.

D├╝nger

Bananen sind n├Ąhrstoffliebende Pflanzen, die am besten mit konsistenten D├╝ngergaben auskommen. W├Ąhrend der Wachstumsperiode sollte die Pflanze gro├čz├╝gig mit einem ausgewogenen D├╝nger etwa einmal im Monat gef├╝ttert werden. Bekommen Sie keinen D├╝nger am Stamm, da dies zu Krankheiten f├╝hren kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und gie├čen Sie gut vor dem F├╝ttern, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Containerpflanzen ben├Âtigen etwa halb so viel wie reife Pflanzen, die bis zu zwei Pfund pro Monat aufnehmen k├Ânnen.

Probleme

Bananen sind in der Regel langlebig und frei von Sch├Ądlingen und Krankheiten, wenn sie in gem├Ą├čigten Klimazonen angebaut werden. Bananen sind anf├Ąllig f├╝r die ├╝blichen Gartensch├Ądlinge wie Gopher, Ohrw├╝rmer und Schnecken. Wurzelf├Ąule kann t├Âdlich sein, besonders am k├╝hleren Ende des Baumes, also darauf achten, dass sie nicht im Wasser steht. Schuppeninsekten k├Ânnen die ├äste angreifen und unansehnliche, holprige Formationen verursachen. Dies kann in der Regel mit regelm├Ą├čigen Anwendungen von Gartenbau├Âl behoben werden.


Video-Guide: Gun Control Finally on the Table? (with Cliff Schecter).

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen