Menü

Garten

Gründe Für Das Gras, Das Brown Wenn Über-Befruchtet Dreht

Dünger auf gras zu verwenden, ist ein schwieriges geschäft. Wenn es um die gesundheit von gras und erde auf ihrem rasen geht, spielen verschiedene faktoren eine rolle. Um das schöne, satte, tiefgrüne gras zu bekommen, muss alles zusammenpassen. Viele male benötigt ihr rasen den zusätzlichen schub eines düngers. Aber es ist einfach zu...

Gründe Für Das Gras, Das Brown Wenn Über-Befruchtet Dreht


In Diesem Artikel:

Braunes Gras von zu viel Dünger kann manchmal behoben werden.

Braunes Gras von zu viel Dünger kann manchmal behoben werden.

Dünger auf Gras zu verwenden, ist ein schwieriges Geschäft. Wenn es um die Gesundheit von Gras und Erde auf Ihrem Rasen geht, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Um das schöne, satte, tiefgrüne Gras zu bekommen, muss alles zusammenpassen. Viele Male benötigt Ihr Rasen den zusätzlichen Schub eines Düngers. Es ist jedoch leicht, Ihr Gras zu stark zu düngen, was zu Düngerverbrennung führen kann. Du wirst wissen, dass du das getan hast, wenn das Gras braun wird. Sei nicht zu hart mit dir selbst, wenn das passiert. Ein grüner Daumen wächst nicht über Nacht, sondern mit der Zeit und mit vielen Unebenheiten auf dem Weg.

Stickstoff

Zu viel Stickstoff oder die falsche Stickstoffart in Düngemitteln kann Ihre dunkelgrünen Grashalme in ein unansehnliches Braun verwandeln. Achten Sie auf Düngemittel, die einen schnell freisetzenden Stickstofftyp haben. Während Sie schnell Ergebnisse erhalten, erhöhen Sie die Chancen, das Gras zu verbrennen, berät University of Illinois Extension. Wählen Sie stattdessen einen Stickstoffdünger mit kontrollierter Freisetzung.

Salze

Dünger enthalten Salze, die das Pflanzenwachstum in kleinen Mengen unterstützen. Die Konzentration von Düngesalzen steigt jedoch mit abnehmender Wassermenge. Dies kann Wurzeln schädigen, Verbrennungen verursachen und schließlich die Pflanze töten.

Arten von Dünger

Die Art des Düngers, den Sie verwenden, kann einen großen Einfluss auf das Gras haben. Während sie nicht immer schön riechen, sind organische Dünger, die natürliche Inhaltsstoffe aus Mist oder Kompost enthalten, eine sicherere Option. Das Problem mit organischen Düngemitteln ist, dass sie langsamer arbeiten. Aber indem Sie sie benutzen, erhalten Sie verbesserte Bodentextur, die länger ohne das Risiko des Brennens der Blätter dauert, berät nationale Gartenarbeit-Verbindung. Chemische Düngemittel oder anorganische Düngemittel werden üblicherweise aus Chemikalien hergestellt. Obwohl sie im Vergleich zu organischen Düngemitteln schneller Ergebnisse liefern, verbrennen sie eher Ihre Grashalme. Mit einigen einfachen Schritten können Sie zukünftig die Düngung von anorganischem Dünger vermeiden. Verwenden Sie immer die empfohlene Düngermenge, die auf der Tüte angegeben ist. Tragen Sie den Dünger auf, wenn die Grashalme trocken und wenn die Temperaturen niedriger sind.

Heilmittel

Manchmal können Sie das Problem der Überdüngung beheben. Es ist wichtig, zuerst chemikalienresistente Handschuhe zu tragen, bevor Sie das betroffene Gras berühren. Alle sichtbaren Düngerhaufen aufräumen. Versuchen Sie dann, den überschüssigen Dünger aus dem Boden zu entfernen, indem Sie mindestens eine Woche lang zwei bis drei Stunden pro Tag einen Sprinkler über das betroffene Gebiet laufen lassen, rät Donnan Landscape Services. Dies kann das Problem für Sie beheben. Wenn Sie immer noch braune Grasflecken haben, versuchen Sie es erneut. Wenn neues Gras wächst, aber schließlich stirbt, liegt das Problem immer noch im Boden. Sie müssen die Oberseite des Bodens in dem betroffenen Bereich entfernen, 2 Zoll graben und ersetzen Sie es mit frischem Oberboden. Befolgen Sie dies, indem Sie den Bereich mit Gras säen, das mit dem Rest Ihres gesunden Rasens übereinstimmt.


Video-Guide: El Reset y El Amor (Completo) Suzanne Powell - Barcelona - 17-03-2011.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen