Men√ľ

Zuhause

Immobilienmarktanalyse Definiert

Ein immobilienmakler erstellt in der regel eine vergleichende marktanalyse (cma), bevor ein kunde ein haus kauft oder verkauft. Der bericht skizziert den geschätzten wert einer immobilie basierend auf ihren eigenschaften und den bedingungen auf dem wohnungsmarkt der gegend. Käufer und verkäufer können den bericht verwenden, um zu beurteilen, ob der verkauf eines...

Immobilienmarktanalyse Definiert


In Diesem Artikel:

Ein Immobilienmakler erstellt eine Marktanalyse mit Daten aus dem Multiple-Listing-Service.

Ein Immobilienmakler erstellt eine Marktanalyse mit Daten aus dem Multiple-Listing-Service.

Ein Immobilienmakler erstellt in der Regel eine vergleichende Marktanalyse (CMA), bevor ein Kunde ein Haus kauft oder verkauft. Der Bericht skizziert den geschätzten Wert einer Immobilie basierend auf ihren Eigenschaften und den Bedingungen auf dem Wohnungsmarkt der Gegend. Käufer und Verkäufer können anhand des Berichts feststellen, ob der Verkaufspreis eines Hauses angemessen ist.

Quelle

Nach Pr√ľfung Ihrer Immobilie auf Gr√∂√üe und Ausstattung sammelt ein Immobilienmakler in der Regel die Informationen f√ľr einen Marktanalysebericht aus dem Multiple Listing Service (MLS), einer lokalen Datenbank, die Informationen √ľber Immobilien enth√§lt, die bereits zum Verkauf stehen Brokerage und Informationen in lokalen √∂ffentlichen Aufzeichnungen aufgezeichnet.

Kompromisse

Der Immobilienmakler f√ľhrt einen Marktanalysebericht, in dem er nach √§hnlichen H√§usern in der Gegend Ausschau h√§lt, die als Comps oder Vergleichbares bezeichnet werden und die mit dem betreffenden Haus gegen √§hnliche H√§user in seinem Gebiet zusammenpassen. Typische Gegenst√§nde, die untersucht wurden, sind die Quadratmeterzahl, das Baujahr, die Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer sowie die Gr√∂√üe des Gartens.

Umfassenden Bericht

Ein vollst√§ndiger Marktanalysebericht sollte das fragliche Haus mit vergleichbaren Daten im MLS f√ľr aktive Auflistungen (H√§user, die gegenw√§rtig zum Verkauf stehen), ausstehende Auflistungen (H√§user, die einen Kaufvertrag haben, aber nicht geschlossen und ge√§ndert haben), geschlossene Eintr√§ge (H√§user) vergleichen die in den vorangegangenen sechs bis zw√∂lf Monaten geschlossen wurden) und abgelaufene Listings (Objekte, in denen ein Kotierungsvertrag zum Verkauf abgelaufen ist, bevor das Haus des Kunden verkauft wurde).

Variablen

Obwohl die Faktoren Alter, Quadratmeterzahl und Konfiguration √§hnlich sind, werden andere Faktoren, die den Preis und die Marktattraktivit√§t eines Hauses beeinflussen, nicht ber√ľcksichtigt, wenn der Computer den Marktwert berechnet und manuell zwischen dem Immobilienprofi und dem Kunden berechnet und angepasst werden sollte. Im Allgemeinen ber√ľcksichtigt der Computer keine Aktualisierungen von Innenausstattungen, Ersatz von Au√üengegenst√§nden wie Verkleidungen, Dach- und Landschaftsbau, neueren Garagen und Extras wie fertige Patios und Whirlpools. Ein Preisunterschied macht auf dem Papier vielleicht keinen Sinn, aber die Durchf√ľhrung eines Drive-by-Besuchs vergleichbarer Eigenschaften f√ľr eine visuelle Perspektive kann zus√§tzliche Informationen und Aufkl√§rung √ľber den Wert und den Preis liefern, die √ľber den Bericht hinausgehen.

Warnungen

Eine Immobilienmarktanalyse ist eine grobe Schätzung des fairen Marktwerts eines Hauses und sollte nicht ersetzt werden durch eine professionelle Bewertung des Verkaufswerts oder der Refinanzierung oder durch eine Hausinspektion zur Identifizierung von Mängeln und potenziellen Problemen vor dem Kauf eines Eigenheims.


Video-Guide: Markt- und Standortanalyse Teil 1.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen