Men√ľ

Zuhause

Regenfässer Als Gravity Based Drip Irrigation

Ein regenfass, kombiniert mit einem auf schwerkraft beruhenden tropfbewässerungssystem, spart wasser und bewahrt gleichzeitig gesunde landschafts- und produktionsgärten. Viele staaten, insbesondere im westen des landes, haben begrenzte wasserressourcen. Experten vom agrilife extension service der texas a & m university...

Regenfässer Als Gravity Based Drip Irrigation


In Diesem Artikel:

Ein Tropfbewässerungssystem macht die Bewässerung von Pflanzen einfacher und sparsamer.

Ein Tropfbewässerungssystem macht die Bewässerung von Pflanzen einfacher und sparsamer.

Ein Regenfass, kombiniert mit einem auf Schwerkraft beruhenden Tropfbew√§sserungssystem, spart Wasser und bewahrt gleichzeitig gesunde Landschafts- und Produktionsg√§rten. Viele Staaten, insbesondere im Westen des Landes, haben begrenzte Wasserressourcen. Experten von AgriLife Extension Service der Texas A & M University sch√§tzen, dass 30 bis 50 Prozent des verbrauchten Wassers Landschaftsbew√§sserung unterst√ľtzen (siehe Referenzen 2). Die Wassereinsparung durch Ernten von Regen macht mehr Wasser f√ľr das Trinken und andere menschliche Aktivit√§ten verf√ľgbar. Einige Gebiete, darunter Colorado und Washington, haben jedoch Gesetze gegen Regenf√§sser (siehe Referenz 6). Die Kombination von Regenwassernutzung mit einem Tropfbew√§sserungssystem schont eine wertvolle nat√ľrliche Ressource und f√∂rdert ges√ľndere Pflanzen, indem sie ihnen einen besseren Wasser-pH-Wert mit weniger Chemikalien als viele √∂ffentliche Wasserversorgungen bieten.

Tröpfchenbewässerung

Anstatt Wasser in die Luft zu spr√ľhen, wo Feuchtigkeit durch Verdunstung verloren gehen kann, versorgen Tropfbew√§sserungssysteme die Pflanzenwurzeln durch den Tropfen entweder auf oder unter dem Boden mit Wasser. Tropfsysteme verwenden einen Polyethylenschlauch, der √ľber die L√§nge des Bew√§sserungsbereichs verl√§uft. An strategischen Punkten entlang der R√∂hre, die den Pflanzenstandorten entsprechen, gibt ein Loch in der R√∂hre mit einem angeschlossenen Emitter langsam Wasser an die Pflanze ab. Die Wasserversorgung f√ľr ein Tropfsystem kann von einem Au√üenhahn oder von geerntetem Regenwasser stammen, das in F√§ssern oder gro√üen Wasserspeicherbeh√§ltern gesammelt wird.

Vor- und Nachteile der Tropfenbewässerung

Tropfsysteme liefern Wasser mit einer Effizienz von 90 Prozent im Vergleich zu einer gesch√§tzten Effizienz von 50 bis 75 Prozent f√ľr Spr√ľhsysteme (siehe Referenzen 1 und 4). Die Verwendung von Regenwassersammelmethoden und Schwerkraft-Tropfbew√§sserung liefert freies Wasser und reduziert Erosion und √úberschwemmungen, die durch Abfluss bei starkem Regen verursacht werden.

Tropfsysteme m√ľssen frei von Ablagerungen gehalten werden und erfordern die Wartung von Druckreglern, selbstreinigenden Strahlern und Filtern. Die Markierung der Position von Tropfrohr verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Rohr versehentlich mit einem M√§her oder einer Landschaftsausr√ľstung geschnitten wird, ebenso wie das Verdecken des Schlauches mit Mulch.

Regenwasser mit Fässern ernten

Regenwassersammelsysteme umfassen einen Lagerbeh√§lter aus Glasfaser, Holz, Steingut oder Polyethylen. Stellen Sie den Vorratsbeh√§lter unter ein Fallrohr oder eine Spalte im Dach, um das meiste Wasser aus einem Einzugsgebiet zu erhalten. Ein Einzugsgebiet von 500 Quadratfu√ü sammelt 300 Gallonen Regenwasser f√ľr jeden Zoll Niederschlag (siehe Referenzen 3). Ein Regentonne hat ein Loch in der Spitze, um Wasser zu sammeln und ein kleines Loch und Verbindung am Boden f√ľr die Gewinnung von Wasser mit dem Druck durch die Schwerkraft und das Gewicht des Wassers geschaffen. Sie k√∂nnen mehrere Regentonnen miteinander verbinden, um die Lagerkapazit√§t zu erh√∂hen.

Anbringen von Tropfbewässerung an Regenfässern

Ihre Herausforderung bei der Bereitstellung eines Tropfsystems aus einem Regenfass mit Schwerkraft besteht darin, ausreichend Druck zu gew√§hrleisten, um das Wasser durch das Tropfsystem zu bewegen. Das Anheben des Speicherbeh√§lters erh√∂ht den Druck und hilft, ihn zu halten, wenn der Lauf nicht voll ist. Jess Strykers Anleitung zur Bew√§sserung schl√§gt vor, kurze Rohrabschnitte zu verwenden, um die Gleichm√§√üigkeit der Wasserverteilung zu verbessern (siehe Referenzen 5). Alternativ k√∂nnen Sie dem System eine Pumpe hinzuf√ľgen, um einen gleichm√§√üigen Druck zu gew√§hrleisten. Eine Pumpe erh√∂ht jedoch die Kosten und ben√∂tigt elektrische Energie. Verwenden Sie ein Handventil, um Wasser in das Tropfsystem zu leiten und die Verteilung zu √ľberwachen, oder befestigen Sie ein Ventil mit einem Timer f√ľr den automatischen Betrieb.


Video-Guide: gravity slider 1.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen