MenĂŒ

Zuhause

Fragen Zur Refinanzierung Einer Hypothek

Vor allem seit der "kreditkrise" der spĂ€ten 2000er jahre haben einige hausbesitzer landesweit finanzielle probleme erlebt und sich entschieden, ihre bestehenden hypotheken zu refinanzieren, laut "the new york times". Auch hauseigentĂŒmer, die schlechte kredite hatten, finanzierten ihre traumimmobilien und habe seitdem ihre... AufgerĂ€umt...

Fragen Zur Refinanzierung Einer Hypothek


In Diesem Artikel:

Refinanzierung betrachten?

Refinanzierung betrachten?

Vor allem seit der "Kreditkrise" der spĂ€ten 2000er Jahre haben einige Hausbesitzer landesweit finanzielle Probleme erlebt und sich entschieden, ihre bestehenden Hypotheken zu refinanzieren, laut "The New York Times". Auch HauseigentĂŒmer, die schlechte Kredite hatten, finanzierten ihre Traumimmobilien und Nach Angaben der Federal Reserve könnten sie seither von ihrer Refinanzierung profitieren. WĂ€hrend die Refinanzierung einer Hypothek mehrere mögliche Vorteile bietet, ist diese Option nicht unbedingt ideal fĂŒr jeden Hausbesitzer.

Wie schwer ist es fĂŒr eine Hypothek Refinanzierung zu qualifizieren?

In der Regel ist die Qualifizierung fĂŒr eine Refinanzierung Ihres Darlehens genauso detailliert und potenziell schwierig wie die erste Hypothek zu bekommen, nach der Federal Reserve. Sie werden nicht nur grĂŒndlich gescreent, sondern mĂŒssen auch Ihr Einkommen und andere Vermögenswerte nachweisen. DarĂŒber hinaus ĂŒberlegen die meisten Kreditgeber, ob Sie zu Hause mehr als ihren tatsĂ€chlichen Wert schulden, wenn Sie entscheiden, ob Sie ein gutes Refinanzierungsrisiko sind.

Wann ist die Refinanzierung eine schlechte Idee?

Manchmal ist eine Refinanzierung, um sogar ein bisschen Geld zu sparen, laut Federal Reserve keine gute Idee. Wenn Sie Ihre Hypothek fĂŒr mehr als ein paar Jahre gehabt haben, sollten Sie wahrscheinlich nicht refinanzieren, weil es jedes vorhandene Hauptkapital ruinieren kann. In den spĂ€teren Phasen Ihres Wohnungsbaudarlehens zahlen Sie tatsĂ€chlich das Kapital und bauen Eigenkapital ab, anstatt hauptsĂ€chlich die anfallenden Kreditzinsen zu zahlen. So wird die Refinanzierung in den spĂ€teren Phasen Ihrer Hypothek, auch bei einem niedrigeren Zinssatz wahrscheinlich Ihre Brieftasche mehr schaden als nĂŒtzen.

Wie viel kostet Refinanzierung?

Refinanzierung ist selten billig; Normalerweise mĂŒssen Sie 3 bis 6 Prozent GebĂŒhren zahlen, ganz zu schweigen von eventuellen VorfĂ€lligkeitsentschĂ€digungen, die fĂŒr Ihre bestehende Hypothek erforderlich sind, schreibt die Federal Reserve. Sie mĂŒssen möglicherweise auch andere GebĂŒhren zahlen, einschließlich Inspektionen, und mĂŒssen alle zweiten Hypotheken zurĂŒckzahlen, um sich fĂŒr die Refinanzierung zu qualifizieren. Bestimmte GebĂŒhren und ProzentsĂ€tze hĂ€ngen normalerweise von Ihrem Wohnsitzland ab.

Kann Refinanzierung Stop-Abschottung?

Sie könnten eine Hypothek erworben haben, als die ZinssĂ€tze höher waren und jetzt nicht mit diesen Hauszahlungen umgehen können, notiert die Verbraucherkredit-Beratungsdienstleistung von Orange County. Wenn dies geschieht, wird Ihr Haus ausgeschlossen und Ihre Finanzen und Kredit fĂŒr die kommenden Jahre praktisch ruinieren. Manchmal kann ein qualifizierter Hypothekenmakler Ihnen helfen, einen besseren Zinssatz zu finden und eine Zwangsversteigerung zu verhindern. Diejenigen mit ernsthaften Kreditherausforderungen sind weniger wahrscheinlich in der Lage, ihre Hypothek zu refinanzieren und Zwangsversteigerung zu verhindern.


Video-Guide: Was bedeutet Refinanzierung? Einfach erklÀrt (Immobilien Definitionen).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen