MenĂŒ

Garten

Pyramidale Arborvitae Information

Pyramidal arborvitae (thuja occidentalis) ist eine art der amerikanischen arborvitae oder weiße zeder. Es gehört zu einer familie immergrĂŒner strĂ€ucher und bĂ€ume, die je nach sorte bis zu 30 bis 60 fuß hoch werden können. Es hat duftendes, grĂŒnes laub und eine dichte, kegelförmige wuchsform, die es gut geeignet fĂŒr den einsatz als...

Pyramidale Arborvitae Information


In Diesem Artikel:

Pyramidal Arborvitae (Thuja Occidentalis) ist eine Art der amerikanischen Arborvitae oder weiße Zeder. Es gehört zu einer Familie immergrĂŒner StrĂ€ucher und BĂ€ume, die je nach Sorte bis zu 30 bis 60 Fuß hoch werden können. Es hat duftendes, grĂŒnes Laub und eine dichte, kegelförmige Wuchsform, die es gut geeignet fĂŒr den Einsatz als Hecke oder als natĂŒrliche Sichtschutz, wenn mehrere zusammen gruppiert sind.

Typen

Obwohl es eine Sorte gibt, die nach ihrer Form benannt ist, gibt es tatsĂ€chlich mehrere Sorten von pyramidenförmigen Arborvitae. Pyramidal arborvitae (Thuja occidentalis "Pyramidalis") wĂ€chst schnell und erreicht Höhen von 12 bis 25 Fuß hoch mit einem 3- bis 6-Fuß-Verbreitung. Andere Arten, wie zum Beispiel Degroot's Spire (Thuja occidentalis "Degroot's Spire), wachsen langsam. Degroot's Spire ist ein schmaler pyramidaler Arborvitae, der bis zu 20 Fuß hoch und 4 bis 5 Fuß breit wird. Moderate-Wachstum Sorten gehören Smaragd Arborvitae (Thuja occidentalis" Smaragd "), ein schmaler pyramidaler Typ, der Höhen von 15 Fuß mit einem 3- bis 4-Fuß-Verbreitung erreicht. Pyramidal Arborvitae Sorten sind in der Regel in den US-Landwirtschaftsministerium Zonen 4 bis 8 robust.

Informationen pflanzen

Pyramidal arborvitae gedeiht in Gebieten mit voller bis teilweise Sonneneinstrahlung. In wĂ€rmeren Regionen ist es hilfreich, nachmittags Schatten zu spenden, obwohl das Aufwachsen der Arborvitae in dichtem Schatten eine offene, lockere Wuchsform ergibt. WĂ€hlen Sie eine PflanzflĂ€che mit gut durchlĂ€ssigen, nĂ€hrstoffreichen Böden. Die National Gardening Association empfiehlt, Arborvitae in ein Loch zu pflanzen, das zwei bis drei Mal breiter und so tief wie der Wurzelballen der Pflanze ist. Das Ändern des Bodens ist nicht notwendig, wenn Ihr Gartenboden nicht schlecht ist. Sobald Sie die Arborvitae gepflanzt haben, erstellen Sie einen Grat, der etwa 1 Zoll hoch um den Ă€ußeren Rand des Lochs ist. Dieser Grat hilft, Wasser im Pflanzbereich zu halten. FĂŒgen Sie dem Pflanzbereich eine 2- bis 3-Zoll-Mulchschicht hinzu und halten Sie den Mulch ein oder zwei Zoll vom Stamm der Arborvitae entfernt.

BewĂ€sserungs- / DĂŒngebedarf

WĂ€hrend der ersten Saison nach dem Pflanzen einer pyramidenförmigen Arborvitae, regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung ist entscheidend, um die Pflanze zu ermutigen, ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln. Nach dem Pflanzen empfiehlt die National Gardening Association, dass die oberen paar Zentimeter des Bodens austrocknen, bevor sie erneut gegossen werden. Befolgen Sie nach dem ersten Wasser einen regelmĂ€ĂŸigen BewĂ€sserungsplan und fĂŒgen Sie wöchentlich mindestens 1 Zoll Wasser hinzu. Befruchten Sie pyramidale Arborvitae jĂ€hrlich im spĂ€ten Winter oder frĂŒhen FrĂŒhling, bevor neues Wachstum entsteht. Verwenden Sie einen AllzweckdĂŒnger wie eine 12-12-12 Formel.

Beschneidung

Die meisten Arten von PyramidenbĂ€umen behalten ihre Form, auch ohne zu beschneiden. JĂ€hrliches Scheren, das das neue Wachstum der Pflanze gleichmĂ€ĂŸig unterbricht, lĂ€sst die Pflanze ihre Form behalten und hĂ€lt ihre GrĂ¶ĂŸe in Schach.


Video-Guide: Pyramidal Arborvitae.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen