MenĂŒ

Garten

Einen Sambucus Nigra Beschneiden

Holunder (sambucus canadensis, auch s. Nigra ssp. Canadensis genannt) wird im spĂ€twinter oder frĂŒhen frĂŒhjahr beschnitten, wĂ€hrend er noch ruht. Allgemeine beschneidungsempfehlungen fĂŒr holunderbeeren sind fĂŒr kommerzielle zĂŒchter, die nach dem grĂ¶ĂŸten ertrag ihrer investition suchen, anders als fĂŒr mehr maßgeschneiderten schnitt...

Einen Sambucus Nigra Beschneiden


In Diesem Artikel:

Holunder (Sambucus canadensis, auch S. nigra ssp. Canadensis genannt) wird im SpĂ€twinter oder frĂŒhen FrĂŒhjahr beschnitten, wĂ€hrend er noch ruht. Allgemeine Beschneidungsempfehlungen fĂŒr Holunderbeeren sind fĂŒr kommerzielle ZĂŒchter, die nach dem grĂ¶ĂŸten Ertrag ihrer Investition suchen, anders als fĂŒr mehr zugeschnittenen Schnitt fĂŒr heimische ZĂŒchter, die mehr und grĂ¶ĂŸere Beeren anbauen möchten. Der gewöhnliche Holunder kann in den Klimazonen 3 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gezĂŒchtet werden.

Stock-Wachstum und Produktion

Holunderbeeren wachsen jedes Jahr neue Stöcke. Einige BlĂŒten wachsen an den Zuckerrohrspitzen, aber mehr an seitlichen Ästen. Die Stöcke erreichen im ersten Jahr ihre volle Höhe; im zweiten Jahr wachsen sie seitlich Zweige, die die meisten Beeren produzieren. Die Stöcke verlieren nach dem dritten Jahr an Kraft und schwĂ€chen sich ab, was zu kleinen Beerenhaufen fĂŒhrt, die frĂŒh reifen. Neue und einjĂ€hrige Stöcke wachsen grĂ¶ĂŸere BlĂŒten, die grĂ¶ĂŸere Beeren ergeben.

Beschneidungsoptionen

Forscher an der UniversitÀt von Missouri fanden heraus, dass kommerzielle Anbauer bis zu 20 Prozent ihrer potenziellen Ernte verlieren, indem sie Holunderbeeren jedes Jahr auf den Boden schneiden, aber sie machen dies durch Einsparungen bei Produktionskosten und Arbeit wett. Heimische GÀrtner, die Holunderbeeren auf einigen Pflanzen wachsen lassen, ernten mehr Beeren, indem sie das Innere des Pinsels jÀhrlich beschneiden und alte, nicht tragende Glieder entfernen.

Beschneiden auf den Boden

Wenn man die Stöcke auf den Boden schneidet, werden zahlreiche krÀftige Triebe entstehen. Das Ergebnis ist weniger Beeren im ersten Jahr, aber mehr Beeren im zweiten Jahr. Alternativ können die Canes alle zwei Jahre auf den Boden geschnitten werden.

Selektives Beschneiden

Der HausgĂ€rtner, der mehr und grĂ¶ĂŸere Beeren an einigen Pflanzen anbauen möchte, pflegt sie normalerweise jĂ€hrlich, indem er gebrochene, schwache oder tote Stöcke sowie alle nicht-produktiven Stöcke, die Ă€lter als 3 Jahre sind, entfernt. Eine gleiche Anzahl von 1-, 2- und 3-jĂ€hrigen Stöcken sollte auf einer Pflanze verbleiben. Wenn Holunderbeeren zu nahe zusammen gepflanzt werden, können sie vor oder kurz nach der BlĂŒte gestresst werden, was zu einem Verlust von Beeren fĂŒhrt. Das Beschneiden von nichtfruchtigen Stöcken verringert den Verlust von Beeren in ĂŒberfĂŒllten Pflanzen. Nicht alle Holunderbeersorten haben die gleiche Angewohnheit. Das ZurĂŒckschneiden von lateralen und terminalen Ästen wird typischerweise dazu beitragen, die Pflanze steifer zu machen. Wenn sich die BĂŒsche nach dem vierten Jahr verlangsamen, können Sie sie verjĂŒngen, indem Sie sie auf den Boden zurĂŒckschneiden.


Video-Guide: Schwarzer Holunder - PrachtblĂŒte - 13.05.18 (Sambucus nigra) - BĂ€ume (BlĂŒten) bestimmen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen