MenĂŒ

Garten

Den Mangobaum Im Ersten Jahr Beschneiden

Die meisten mangobĂ€ume benötigen nicht viel beschneiden, aber bĂ€ume können im ersten jahr aus mehreren grĂŒnden beschnitten werden. Dazu gehört, die endgĂŒltige grĂ¶ĂŸe des baumes zu kontrollieren, totholz zu entfernen und das wachstum eines starken gerĂŒsts und laubs zu fördern. Obwohl mangos ihre produktion im jahr nach schweren...

Den Mangobaum Im Ersten Jahr Beschneiden


In Diesem Artikel:

Um FrĂŒchte schneller von einem Mangobaum zu bekommen, beginnen Sie im ersten Jahr mit dem Training des Baumes.

Um FrĂŒchte schneller von einem Mangobaum zu bekommen, beginnen Sie im ersten Jahr mit dem Training des Baumes.

Die meisten MangobĂ€ume benötigen nicht viel Beschneiden, aber BĂ€ume können im ersten Jahr aus mehreren GrĂŒnden beschnitten werden. Dazu gehört, die endgĂŒltige GrĂ¶ĂŸe des Baumes zu kontrollieren, Totholz zu entfernen und das Wachstum eines starken GerĂŒsts und Laubs zu fördern. Obwohl Mangos ihre Produktion im Jahr nach starkem Beschneiden reduzieren, mĂŒssen Sie sich im ersten Jahr nicht darum kĂŒmmern, weil der Baum erst drei bis fĂŒnf Jahre nach der Pflanzung zu blĂŒhen beginnt. Mangos werden in den PflanzenhĂ€rtezonen 10b bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen.

Stimulieren Sie das vegetative Wachstum

Mit jungen MangobĂ€umen ist es das Ziel, den Baum zu ermutigen, ein starkes Wurzelsystem und die BlĂ€tter zu produzieren, um sein Wachstum zu unterstĂŒtzen, bevor FrĂŒchte produziert werden. Beschneiden im ersten Jahr fĂŒhrt zu Rebound-SpĂŒlung von Blattwachstum auf dem Baum. Zum Beispiel, wenn die Spitze des Mangobaums abgeschnitten wird, wird der Baum mit mehr BlĂ€ttern zurĂŒckwachsen. Dadurch konzentriert sich die Energie des Baumes in den ersten Jahren auf das Blatt- und Strukturwachstum, anstatt sich auf die Fruchtbildung zu konzentrieren. Mehr BlĂ€tter bedeutet, dass der Baum mehr Nahrung fĂŒr die wachsende Energie produzieren kann. Wenn der Baum reif ist, hat der frĂŒhe Schnitt mehr EndstĂŒcke hervorgebracht, auf denen MangobĂ€ume ihre FrĂŒchte tragen.

Entfernen Sie Totholz

Totholz tut nichts fĂŒr einen Mangobaum, jung oder alt und sollte entfernt werden. MangobĂ€ume, wie tropische, sind sehr anfĂ€llig fĂŒr FrostschĂ€den, die Holz sterben lassen. Wenn Sie Totholz von einer gefriergetrockneten Mango entfernen mĂŒssen, warten Sie, bis in einigen Monaten neues Wachstum auf dem Baum erscheint. Das Totholz wird kein neues Wachstum oder keine neue Frucht erzeugen. Entfernen von Totholz aus dem Baumkronendach bietet mehr Platz fĂŒr das Wachstum von Leben. Wenn kein Einfrieren stattfindet und Sie nur den Baldachin des Mangobaums aufrĂ€umen mĂŒssen, ist die beste Zeit, Totholz abzubauen, im frĂŒhen FrĂŒhling oder spĂ€t im Winter. Dies zu dieser Zeit zu tun, wird die Menge an FrĂŒchten, die der Baum in diesem Jahr trĂ€gt, nicht reduzieren.

KontrollgrĂ¶ĂŸe

FrĂŒhes Beschneiden und oft kann man einen Mangobaum auf eine ĂŒberschaubare Höhe von 6 bis 15 Fuß halten, statt auf eine Höhe von 30 bis 65 Fuß. Der frĂŒhe FrĂŒhling oder spĂ€t im Winter, kurz nachdem der Mangobaum gepflanzt wurde, ist die beste Zeit fĂŒr die GrĂ¶ĂŸenkontrolle. Wenn Sie einen kleineren Mangobaum möchten, können Sie das Wachstum ĂŒber 2 bis 3 Fuß vom Boden abschneiden. Das resultierende Wachstum kann zu einer unterstĂŒtzenden Zweigstruktur trainiert werden, um eine volle Ernte von Mangos zu halten. Die beschnittene Mango wird kleiner bleiben als ein ungeschĂ€lter Mangobaum.

Ein starkes Framework erstellen

Der Rahmen fĂŒr einen Mangobaum ist frĂŒh im Wachstum des Baumes festgelegt. Einschneidende Schnittschnitte in den ersten Jahren fördern das Wachstum von seitlichen, fruchttragenden Ästen am Baum. Wenn eine Mango neu gepflanzt wird, beginnt der Schnitt mit einem Schnitt ĂŒber dem Punkt, wo der Baum sich verzweigen soll. Nach dem anschließenden SpĂŒlen des neuen Wachstums wird das Wachstum auf drei oder vier lateral wachsende Zweige reduziert, die in die GerĂŒstzweige wachsen. Nachfolgende RĂŒckschnitte in den nĂ€chsten zwei Jahren werden durchgefĂŒhrt, wenn neues Wachstum 20 Zoll lang auf diesen HauptgerĂŒstzweigen erreicht. Eine gut ausgebildete Mango mit zahlreichen SeitenĂ€sten wird frĂŒher FrĂŒchte tragen als vertikal wachsende Äste. Die seitlichen Zweige sind auch stĂ€rker, um dem Gewicht einer vollen Ernte standzuhalten.


Video-Guide: Mango, Ficus. Die SĂ€mlinge und wie geht es weiter mit den Exoten und anderen Pflanzen Teil 47.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen