Menü

Garten

Granatäpfel Vor Wanzen Schützen

Der granatapfel (punica granatum) stammt aus dem iran und indien und ist ein strauch oder kleiner baum, der in den plant hardiness zones 7 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums wächst. Granatäpfel produzieren lederhäutige, ungewöhnlich geformte früchte und auffällige blüten in orange und orange rot. Diese sonnenliebende frucht ist in der regel leicht zu...

Granatäpfel Vor Wanzen Schützen


In Diesem Artikel:

Die Innenseite der Granatapfelfrucht ist mit Samen und saftigem, wohlschmeckendem Fruchtfleisch gefüllt.

Die Innenseite der Granatapfelfrucht ist mit Samen und saftigem, wohlschmeckendem Fruchtfleisch gefüllt.

Der Granatapfel (Punica granatum) stammt aus dem Iran und Indien und ist ein Strauch oder kleiner Baum, der in den Plant Hardiness Zones 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Granatäpfel produzieren lederhäutige, ungewöhnlich geformte Früchte und auffällige Blüten in Orange und Orange rot. Diese sonnenliebende Frucht ist in der Regel leicht zu pflegen, kann aber durch Insekten und Insekten Probleme verursachen. Reduzieren Sie Schädlingsschäden, indem Sie den Granatapfel vor Ungeziefer schützen.

Granatapfel-Wanzen

Laut der University of California sind Blattläuse ein weit verbreitetes, ernstes Problem, das viele Pflanzen einschließlich Granatäpfel betrifft. Blattläuse gelten als die schädlichsten für die Pflanze und Baumwollblattläuse und Granatapfelläuse, obwohl sie normalerweise nur bei starkem Befall schädlich sind. Mehlkäfer können Granatäpfel befallen. Diese kleinen, weißen Käfer haben ein baumwollähnliches Aussehen und saugen die Säfte aus dem Laub. Andere Käfer, die Granatäpfel befallen können, sind Schuppen, Weiße Fliegen, Blattwalzen, Thripse, Käfer und verschiedene Insektenlarven. Blattwelke, Verfärbung, Curling, Bräunung, Vergilbung und Fruchtschäden sind Anzeichen für Schädlingsbefall auf Granatäpfeln.

Behandlung

Die meisten Schädlinge, die Granatäpfel ernähren oder beschädigen, können ohne Chemikalien durch die Einführung von Marienkäfern, Florfliegen, nützlichen Parasiten und räuberischen Insekten bekämpft werden. Diese nützlichen Insekten essen die problematischen Schädlinge und halten sie unter Kontrolle. Die Anwendung von chemischen Pestiziden kann das Gleichgewicht nützlicher Käfer beseitigen und die Anzahl unerwünschter Käfer erhöhen, was zu einem Schädlingsproblem führt. Chemische Pestizide sollten nur als letztes Mittel verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen weniger giftige Produkte wie Neemöl, Insektizidseifen und Gartenbauöl.

Verhütung

Wenn Ihr Granatapfel gesund ist, wird er Schädlinge und Krankheiten mit wenigen Problemen behandeln. Ermutigen Sie einen gesunden Granatapfel, indem Sie den Boden unter der Pflanze frei von Ablagerungen halten. Gefallene Pflanzenstoffe - Blätter, Zweige, Früchte und Äste - laden unerwünschte Schädlinge, Pilze und Krankheiten zum Granatapfel ein und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Problemen. Eine wasserbelastete Pflanze entwickelt wahrscheinlich Schädlings- und Krankheitsprobleme, also gießen Sie junge Granatäpfel während Trockenperioden. Nachdem sie etabliert sind, tolerieren Granatäpfel Trockenheitsbedingungen. Während der ersten und zweiten Quelle des Granatapfels etwa 2 bis 4 Unzen Allzweck-Stickstoffdünger auf den Boden auftragen. Nach dem zweiten Frühling wird Dünger in der Regel nicht benötigt. Die jährliche Anwendung von organischem Kompost um den Granatapfel schützt jedoch seine Wurzeln und verleiht dem Boden zusätzliche Nährstoffe.

Überlegungen

Der Granatapfel ist in der Regel eine pest- und krankheitsfreie Pflanze, die selten mehr als kosmetische Schäden durch Schädlinge sieht. Es ist jedoch bekannt, dass sich hungrige Rehe vom Granatapfel ernähren, was zu Laub- und Fruchtschäden führt. Wenn Hirsche ein potenzielles Problem darstellen, verwenden Sie kommerzielle Hirschabschreckmittel, die die Kreaturen von den Granatäpfeln fernhalten, ohne sie zu schädigen. Gießen Sie die Granatäpfel in den Morgenstunden, damit das Laub vor dem Untergang der Sonne trocknen kann und verringern Sie die Wahrscheinlichkeit von Pilzkrankheiten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen