Menü

Zuhause

Pros & Contras Von Zwei Zentralen Klimageräten Für Zweistöckige Häuser

Die verwendung von zwei klimaanlagen hat viele vorteile gegenüber einer einzelnen einheit. Alter und design ihres hauses können ihre entscheidung beeinflussen.

Pros & Contras Von Zwei Zentralen Klimageräten Für Zweistöckige Häuser


In Diesem Artikel: Geschrieben von Diane Watkins; Aktualisiert am 16. Juni 2017

Sofern Sie kein Zonen-System haben, kann es bei einer einzelnen AC-Einheit möglich sein, den Thermostat ständig zu wechseln.

Sofern Sie kein Zonen-System haben, kann es bei einer einzelnen AC-Einheit möglich sein, den Thermostat ständig zu wechseln.

Es kann schwierig sein, in einem älteren zweistöckigen Haus mit nur einer zentralen Klimaanlage eine angenehme Temperatur zu halten. Die Verwendung von zwei Systemen hat viele Vorteile gegenüber einer einzelnen Einheit, ist jedoch nicht immer die beste Wahl. Alter und Design Ihres Hauses können Ihre Entscheidung beeinflussen, ebenso wie die Kosten für den Kauf und den Betrieb einer zweiten zentralen Klimaanlage.

Kosten Überlegungen

Der Kauf von zwei zentralen Klimaanlagen kann anfangs teurer sein als der Kauf einer einzelnen Einheit, aber die Kostenunterschiede sind möglicherweise nicht so hoch wie Sie denken. Sie benötigen entweder zwei kleinere Einheiten oder eine größere Einheit, um das gesamte Haus zu betreiben. Die zusätzlichen Kosten der zweiten Einheit können durch die Energieeinsparungen ausgeglichen werden. Viel hängt von Ihrem Haus und wie Sie die Klimaanlage verwenden.

Temperaturausgleich

In vielen älteren Häusern ist es schwierig, das ganze Haus auf der gleichen Temperatur zu halten. Der zweite Stock ist oft viel wärmer als der erste, so dass ein Bereich des Hauses oft zu heiß oder zu kalt erscheint. Durch die Verwendung von separaten zentralen Klimaanlagen für jede Etage können Sie eine angenehme Temperatur im gesamten Haus aufrechterhalten.

Energieeinsparungen

Eine einzelne zentrale Klimaanlage ohne Zonen erfordert, dass Sie alle Bereiche kühl halten, auch wenn einige nicht benutzt werden. In vielen Häusern kann die erste Etage tagsüber gekühlt und nachts ausgeschaltet werden, während die Schlafzimmer im Obergeschoss möglicherweise nur nachts gekühlt werden müssen. In dieser Situation können separate zentrale Klimaanlagen zu erheblichen Energieeinsparungen führen. Diese Situation kann auch mit einer Zonenklimaanlage gelöst werden.

Systemfehler

Wenn eine der zentralen Klimaanlagen ausgeht, können Sie das Haus mit der anderen Einheit möglicherweise bis zur Reparatur kühl halten. Dies ist jedoch nur in Gebieten mit extremen Sommertemperaturen wichtig. Mit zwei Einheiten verdoppelt sich auch die Wahrscheinlichkeit eines Systemausfalls und die Gesamtkosten für Reparaturen steigen.

Vorteile eines Zoned Systems

Es ist möglich, eine einzige zentrale Klimaanlage mit zwei oder mehr Thermostaten zu installieren, die das Haus gleichmäßig kühlen kann. Ein in Zonen aufgeteiltes System enthält Klappen in den Rohrleitungen, die sich öffnen und schließen, um den Luft- und Temperaturstrom in jeder Zone zu regulieren. Eine reguläre zentrale Klimaanlage drückt dagegen kühle Luft in alle Teile des Hauses. Ein einzelnes Zonen-System hat viele Vorteile eines Zwei-Einheiten-Systems: Das Haus ist in zwei oder mehr Zonen unterteilt - in diesem Fall oben und unten. Jede Zone des Hauses kann heruntergeklappt oder geschlossen werden, um Energie zu sparen. Der Thermostat in jeder Zone steuert die Temperatur in der Zone. Ein in Zonen aufgeteiltes System kostet mehr als eine reguläre einzelne Klimaanlage, aber die Energieeinsparungen können den Unterschied im Laufe der Zeit ausmachen.


Video-Guide: NBA Players take on Pros in Flag Football showdown! | NFL.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen