Menü

Zuhause

Vor- Und Nachteile Von Zuwendungen Der Öffentlichen Hand Für Investitionen In Immobilien

Es gibt vor- und nachteile bei der verwendung von zuschüssen und programmen, um ein haus zu kaufen und eine hypothek zu finanzieren.

Vor- Und Nachteile Von Zuwendungen Der Öffentlichen Hand Für Investitionen In Immobilien


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kimberlee Leonard; Aktualisiert am 1. August 2017

Onkel Sam kann dir vielleicht bei deinem neuen Haus helfen, aber willst du das?

Onkel Sam kann dir vielleicht bei deinem neuen Haus helfen, aber willst du das?

Der Kauf von Immobilien ist eine der größten Investitionen, die jeder machen kann. Viele Hausbesitzer könnten es sich nicht leisten, ein Haus zu kaufen, wenn die verschiedenen Zuschüsse und Regierungsprogramme, die beim Kauf helfen, nicht da wären. Obwohl es viele Vorteile gibt, die staatliche Unterstützung zu erhalten, gibt es einige Nachteile zu beachten.

Es erschwinglich machen

Der größte Vorteil eines staatlichen Zuschuss- oder Hilfsprogramms besteht darin, dass es Wohneigentum für eine breitere Bevölkerungsschicht erschwinglich macht. Das ist gut für die Person, die das Haus kaufen möchte und gut für das Wirtschaftswachstum der Nachbarschaft ist. Ein Programm wie das Good Neighbor Next Door-Programm des US-Ministeriums für Wohnungsbau und Stadtentwicklung gibt beispielsweise Lehrern, Feuerwehrleuten und Einsatzkräften die Möglichkeit, ein Haus für 50 Prozent des Marktwerts zu kaufen. Dies bringt gute Community-Beitragende mit begrenzten Einkommensquellen in Eigenheimbesitz und baut eine stärkere Gemeinschaft auf.

Nachbarschaftsauswahl

Neighborhood-Auswahl hat je nach Programm sowohl eine Vor- als auch eine Gegenseite. Während Programme wie das HUD Good Neighbor Next Door Community-Mitwirkenden helfen, ein Haus zu einem vernünftigen Preis zu kaufen, haben sie keine große Auswahl an Nachbarschaften oder Häusern. Dieses Programm ist für Häuser verfügbar, die von HUD zurückgekauft wurden, nachdem ein vorheriges Haus für Gemeinden, in denen die Revitalisierung von Immobilien wichtig ist, abgeschafft und ausgewiesen wurde. Folglich gibt es keine große Auswahl an Häusern zur Auswahl, und die Antragsteller können ihre ideale Gemeinschaft nicht auswählen.

Inklusivprogramme wie San Franciscos Häuser mit einem niedrigeren Marktpreis nehmen neue Marktentwicklungen an und verlangen von den Entwicklern, einen Prozentsatz als "erschwingliche" Häuser zu bezeichnen. Dies eröffnet Chancen für Familien mit niedrigem bis mittlerem Einkommen, Häuser in neueren, höher gelegenen Gemeinschaften zu besitzen, die sonst außerhalb ihrer finanziellen Reichweite liegen. Dies ist offensichtlich ein Vorteil, um diesen Familien zu helfen, den Kreislauf der einkommensschwächeren Gemeinschaften zu durchbrechen.

Aktienpositionen und Junior Loans

Wenn man diese Programme erschwinglich macht, gibt es immer einen anderen Aspekt finanzieller Strings. Die meisten Programme sind für Eigennutzer, die in der Regel für mindestens drei Jahre im Haus wohnen müssen. Junior-Darlehen und Aktienpositionen, die von der Stadt gehalten werden, verringern die Flexibilität des Eigenheimbesitzers, ein anderes Haus zu verlagern oder zu kaufen. Wenn nicht genügend Eigenkapital vorhanden ist, um einen Kauf und eine Anzahlung an einem neuen Standort außerhalb des Programms zu finanzieren, könnten Eigenheimbesitzer in einem Heim festsitzen, das ihren Bedürfnissen nicht mehr entspricht. Zum Beispiel könnte ein Lehrer, der einen rosa Zettel erhält und Arbeit in einem anderen Bezirk findet, nicht in der Lage sein, zu ihrem neuen Job zu wechseln.

Nicht für Investitionen

Da diese Programme in der Regel verlangen, dass der Käufer für drei Jahre im Haus lebt, was perfekt für einen Hausbesitzer ist, der sich niederlassen möchte, ist dies keine Option für Investoren, die ein Portfolio aufbauen möchten. Die Programme machen es auch für einen Hauseigentümer schwierig, das vorhandene Haus als eine Investition aufzuwerten und zu behalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen