Men√ľ

Zuhause

Richtige Installation Eines Swiftlock Bodens

Swiftlock ist eine laminatbodenmarke von armstrong. Im gegensatz zu massivholzböden sind technische laminate schwimmende böden - die dielen sind miteinander verbunden, werden aber nicht auf den untergrund genagelt. Swiftlock und einige andere marken von laminaten haben ineinandergreifende zungen und nuten, die in die zusammenpassenden kanten gefräst sind. Dies…

Richtige Installation Eines Swiftlock Bodens


In Diesem Artikel:

Einige Laminatböden verschließen sich ohne Klebstoffe oder Befestigungen.

Einige Laminatböden verschließen sich ohne Klebstoffe oder Befestigungen.

SwiftLock ist eine Laminatbodenmarke von Armstrong. Im Gegensatz zu Massivholzböden sind technische Laminate schwimmende Böden - die Dielen sind miteinander verbunden, werden aber nicht auf den Untergrund genagelt. SwiftLock und einige andere Marken von Laminaten haben ineinandergreifende Zungen und Nuten, die in die zusammenpassenden Kanten gefräst sind. Diese Funktion ermöglicht eine Installation ohne lästige Klebstoffe.

Vorbereitung

Laminatb√∂den k√∂nnen auf den meisten harten Oberfl√§chen wie Beton, anderen Laminaten oder Sperrholzplatten verlegt werden. Der Untergrund muss eben, sauber und trocken sein. Testen Sie Betonunterb√∂den auf √ľberm√§√üige Feuchtigkeit, indem Sie eine Plastikfolie auf den Boden kleben und 24 Stunden warten. Wenn Sie nach dem Anheben des Kunststoffes einen feuchten Boden entdecken, zieht der Beton zu viel Feuchtigkeit f√ľr die Laminate. Andere Vorbereitungen umfassen das Entfernen von Sockelleisten und das Beschneiden von T√ľrpfosten. Verwenden Sie ein St√ľck Laminat als Ma√üstab, um T√ľrpfosten und Geh√§use zu markieren und zu schneiden, damit der neue Boden richtig passt.

Schaumunterlage

Laminatb√∂den m√ľssen √ľber Bahnen auf einer d√ľnnen Schaumstoffunterlage verlegt werden. Der Schaum dient als Kissen f√ľr den Boden, verhindert Ger√§usche - falls der Laminatboden am Unterboden reibt - und wirkt als Dampfsperre. Aber die R√§nder der Unterlage nicht √ľberlappen. Kleben Sie die N√§hte mit Klebeband oder einem √§hnlichen Klebeband ab.

Layout

Experimentieren Sie mit dem Layout Ihres neuen Bodens. Typischerweise verl√§uft der Fu√üboden parallel zur l√§ngsten Wand, aber Sie k√∂nnen die Dielen auch schr√§g zur Wand oder in einem Muster verlegen, das am besten zu Ihrem Raum und Ihrem Stil passt. Stellen Sie ein paar Bretter auf den Boden und testen Sie die Passform. Die letzte Reihe der Bretter muss mindestens 2 Zoll breit sein, also passen Sie das Layout nach Bedarf an. Denken Sie daran, eine Dehnungsfuge entlang der W√§nde zu hinterlassen. Diese L√ľcke erm√∂glicht es dem Boden, sich mit √Ąnderungen der Feuchtigkeit zu bewegen. Die L√ľcke ist klein - typischerweise etwa 1/4 Zoll - und wird nach der Neuinstallation von der Basisleiste abgedeckt.

Installation

Legen Sie die erste Platte in einer Ecke mit Abstandshaltern, um die Dehnungsfuge zu etablieren. Spacer kommen oft mit dem Bodenbelag, oder Sie k√∂nnten sie aus Altholz machen. Befestigen Sie die kurze Kante der n√§chsten Karte an der kurzen Kante der ersten. Verriegeln Sie die beiden Bretter mit einem Hammer und einem Schlagklotz, der typischerweise auch mit den Laminatplanken ankommt. Stellen Sie sicher, dass das letzte Brett in jeder Reihe mindestens 12 Zoll lang ist. Sie k√∂nnen das abgeschnittene Teil verwenden, um mit der n√§chsten Reihe zu beginnen, da Sie nicht m√∂chten, dass sich die Bretter√§hte √ľber Reihen aufreihen. Halte jedes Brett im n√§chsten Kurs in einem 45-Grad-Winkel zu der Reihe, zu der es benachbart liegen wird. Ziehen Sie das Brett langsam nach unten in Richtung Boden, bis Sie ein Klicken h√∂ren, das anzeigt, dass es in der Gegenplatte eingerastet ist.

Feinschliff

Wählen Sie eine Übergangsform, die die Verbindung erleichtert, wo der neue Laminatboden auf Fliesen, Teppiche oder andere Bodenbeläge trifft. Abhängig von der Raumaufteilung und der Art des Untergrundes sind eventuell Reduzierleisten oder T-Formteile erforderlich. Bringen Sie das Basisprofil wieder an, aber stellen Sie sicher, dass Sie das Modell nur an der Wand und nicht am Boden befestigen.


Video-Guide: Solved: A Specific Laminate Flooring Problem - Installation and Locking Mechanism Tips -.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen