Men√ľ

Zuhause

Richtige Heizungsplatzierung F√ľr Eine Garage

Das garagentor versiegelt nicht gegen die √§u√üeren elemente, was im sommer zu einer hei√üen garage und im winter zu einer kalten garage f√ľhrt. Da ihre garage nicht teil ihres wohnraumes ist, werden die bauherren keine heizungsl√ľftungs√∂ffnungen installieren, um die garage warm zu halten. Daher ist es eine selbstverst√§ndlichkeit, ihre eigene heizung hinzuzuf√ľgen, wenn sie...

Richtige Heizungsplatzierung F√ľr Eine Garage


In Diesem Artikel:

Das Garagentor versiegelt nicht gegen die √§u√üeren Elemente, was im Sommer zu einer hei√üen Garage und im Winter zu einer kalten Garage f√ľhrt. Da Ihre Garage nicht Teil Ihres Wohnraums ist, werden die Bauherren keine Heizungs√∂ffnungen installieren, um die Garage warm zu halten. Daher ist es ein Muss, Ihre eigene Heizung hinzuzuf√ľgen, wenn Sie das ganze Jahr in Ihrer Garage arbeiten. Die richtige Platzierung der Heizung f√ľr Ihre Garage zu kennen, wird Ihnen Komfort und Sicherheit bei der Bew√§ltigung von winterlichen Heimwerkeraufgaben garantieren.

Lufterhitzer

1

W√§hlen Sie die k√§lteste hintere Ecke Ihrer Garage, um das Heizger√§t zu installieren. Platzieren Sie kosteng√ľnstige Thermometer in jeder Ecke und nehmen Sie regelm√§√üig Messungen vor, um die k√§lteste Ecke zu bestimmen, wenn Sie sich nicht sicher sind.

2

Messen Sie den Abstand vom Garagenboden zur Decke. Ziehen Sie die Höhe des Heizkörpers von der Deckenhöhe ab. Ziehen Sie weitere 4 Zoll ab, um etwaige hängende Klammern aufzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die montierte Heizung einen Abstand von 6 Fuß zwischen der Unterseite der Heizung und dem Boden hat.

3

Die Heizung in der Ecke anwinkeln, um sicherzustellen, dass die Luft in Richtung der Mitte des Garagentors bläst. Stellen Sie sicher, dass mindestens 4 Zoll Platz zwischen beiden Seiten der Heizung und den Garagenwänden vorhanden sind.

4

Vergewissern Sie sich, dass alle brennbaren Materialien mindestens 3 Fuß von der Vorderseite des Garagenheizgeräts entfernt sind. Bewegen Sie alle brennbaren Materialien aus dem Raum, um die Sicherheit Ihres Hauses zu gewährleisten.

Infrarot-Heizung

1

Markieren Sie die Garagendecke 24 Zoll von der R√ľckwand entfernt. Setzen Sie zus√§tzliche Markierungen an der Decke 24 Zoll von jeder der Seitenw√§nde. Die Markierungen stellen den minimalen Sicherheitsabstand dar, der zwischen der Heizung und den vertikalen W√§nden ben√∂tigt wird.

2

Messen Sie den Abstand vom Garagenboden zur Decke. Ziehen Sie die Höhe des Infrarotstrahlers von der Deckenhöhe ab. Ziehen Sie weitere 3 Zoll ab, um den erforderlichen Platz zwischen der Oberseite des Heizkörpers und der Garagendecke zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass die montierte Heizung mindestens 7 Fuß Abstand zwischen der Heizung und dem Boden hat.

3

Montieren Sie die Heizung innerhalb der Markierungen, die Sie an der Decke angebracht haben, an der Decke. Positionieren Sie das Heizger√§t in der N√§he Ihrer Arbeitsfl√§che, aber nicht direkt dar√ľber, um sicherzustellen, dass Sie zwischen dem Boden des Heizger√§tes und brennbaren Gegenst√§nden mindestens 72 Zoll stehen lassen. Lassen Sie mindestens 36 Zoll zwischen den Infrarotheizungen, wenn Sie mehr als eins ben√∂tigen.

4

√úberpr√ľfen Sie, dass alle brennbaren Materialien mindestens 72 Zoll von der Unterseite der Infrarot-Garagenheizung entfernt sind. Bewegen Sie alle brennbaren Materialien aus dem Raum, um die Sicherheit Ihres Hauses zu gew√§hrleisten.

Dinge, die du brauchst

  • Thermometer
  • Ma√üband

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen