Men√ľ

Garten

Die Ausbreitung Von Protea

Wenn sie auf der suche nach einem auff√§lligen strauch sind, der in der n√§he ihrer haust√ľr wachsen soll, dann sind sie bei proteas genau richtig. Proteas tragen stachelige, leuchtend bunte bl√ľten, die zwischen 2 und 12 zoll im durchmesser wachsen k√∂nnen. Die vermehrung von proteas erfolgt normalerweise √ľber das schneiden von nadelholz, da die meisten protea-samen besondere bedingungen ben√∂tigen, um...

Die Ausbreitung Von Protea


In Diesem Artikel:

Proteas wachsen in S√ľdafrika heimisch.

Proteas wachsen in S√ľdafrika heimisch.

Wenn Sie auf der Suche nach einem auff√§lligen Strauch sind, der in der N√§he Ihrer Haust√ľr wachsen soll, dann sind Sie bei Proteas genau richtig. Proteas tragen stachelige, leuchtend bunte Bl√ľten, die zwischen 2 und 12 Zoll im Durchmesser wachsen k√∂nnen. Die Vermehrung von Proteas erfolgt normalerweise √ľber das Schneiden von Nadelholz, da die meisten Proteasamen besondere Bedingungen zum Keimen ben√∂tigen.

Vermehrung durch Nadelholzstecklinge

Das Schneiden von Nadelholz ist der schnellste und einfachste Weg, Protea zu vermehren. Finden Sie einen dicken Hauptstamm mit mehreren gesunden kleineren St√§mmen, die von der Seite wachsen. Planen Sie, im Fr√ľhling und am Morgen oder am fr√ľhen Abend Stecklinge zu nehmen. Schneiden Sie mit einer Rasierklinge einen 2 1 / 2- bis 3-Zoll-Stiel vom Hauptschaft ab. Entferne alle unteren Bl√§tter. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende des Protea-St√§ngels in Wurzelhormone ein, falls gew√ľnscht. Wurzelhormon hilft dem Schneiden, schneller starke Wurzeln zu entwickeln.

Um den Schnitt zu verwurzeln, stecken Sie das abgeschnittene Ende in einen mit Flusssand gef√ľllten Beh√§lter. Wasser, bis der Sand sich feucht anf√ľhlt. Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt keinen D√ľnger. es kann dazu f√ľhren, dass der Schnitt verfault. Stellen Sie den Beh√§lter in einen Vermehrungsbeh√§lter oder bedecken Sie ihn lose mit einem Plastikbeutel. Bewahren Sie den Beh√§lter im Schatten oder unter gefilterter Sonne auf. Der Protea-Schnitt entwickelt Wurzeln in sechs bis 10 Wochen.

Vermehrung durch Samen

Es ist m√∂glich, Protea durch Samen zu vermehren, aber es ist schwieriger als dies mit Stecklingen zu tun. Protea, der aus Samen gez√ľchtet wird, kann Variationen von Bl√ľten zeigen, die in der Stammpflanze nicht zu sehen sind. Die Keimung ist schwierig, da viele Proteasamen jahrelang inaktiv sind. Einige Samen keimen nur, wenn sie Rauch und Feuer ausgesetzt sind. Rauchprimerscheiben enthalten die gleichen Chemikalien, die in B√ľrstenfeuerrauch gefunden werden. Das Einweichen der Samen in diesen Chemikalien kann die Keimung unterst√ľtzen.

Um die Protea-Samen zu s√§en, f√ľllen Sie eine Saatstartschale mit einem halben Kokostorf und einem halben groben Sand. Pflanze einen Samen pro Zelle, 1 bis 2 Zoll tief. Befeuchten Sie den Boden, aber nicht √ľberschwemmen. Halten Sie die Temperatur zwischen 50 und 59 Grad Fahrenheit. Die Keimung dauert zwischen einem und drei Monaten.

Ideale Bedingungen f√ľr Protea

Wenn Ihre Protea-Stecklinge starke Wurzeln entwickelt haben oder die Keimlinge ein paar Paare echter Bl√§tter gewachsen sind, ist es Zeit, sie nach drau√üen zu pflanzen. Proteas brauchen volle Sonne. Sie haben nichts gegen B√∂den von schlechter Qualit√§t und wachsen in Lehm oder Sand. Proteas gedeihen normalerweise nicht im Lehm, aber die Sorte "Pink Ice" w√§chst gut darin. Sie bevorzugen Erde mit einem sauren pH-Wert. Proteas wachsen in den Klimazonen 16 und 17 von Sunset. Wenn es Ihnen im Winter zu kalt wird, um Proteas drau√üen zu halten, ziehen Sie in Erw√§gung, sie in geschlossenen R√§umen zu z√ľchten.

Protea-Pflege

Proteas brauchen während ihrer ersten zwei Lebensjahre viel Wasser. Halten Sie den Boden feucht. Vermeiden Sie die Bewässerung von oben, wenn in Ihrer Gegend hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Wasser auf den Blättern, verbunden mit hoher Luftfeuchtigkeit, kann Pilzkrankheiten verursachen. Nach zwei Jahren nur Wasser in extremen Trockenheitsbedingungen.

Breiten Sie Mulch um den Protea aus, um die Unkrautentwicklung zu verhindern, aber bedecken Sie den Stamm des Proteas nie mit Mulch. Proteas haben Wurzeln, die dicht an der Oberfläche wachsen, also nicht hacken oder den Boden beackern. Selbst Unkraut kann die Wurzeln schädigen.

Proteas brauchen keinen kommerziellen D√ľnger, um zu gedeihen, aber die Verbreitung von Bittersalz √ľber den Wurzelbereich kann Pflanzen das Magnesium geben, das sie ben√∂tigen. Geben Sie keinen D√ľnger mit Phosphor oder Kalium.

Video-Guide: Samenentwicklung beim Hornsauerklee.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen