Menü

Garten

Vermehrende Mehrjährige Erdnüsse

Die mehrjährige erdnuss (arachis glabrata), ein verwandter der erdnuss, ist weit verbreitet als tierfutter, oft ein ersatz für luzerne. Es verbreitet sich durch unterirdische stämme, die rhizome genannt werden. Zierspezies, die durch rhizome oder oberirdische stängel, die sogenannten stolonen, verbreitet werden und als attraktive bodendecker...

Vermehrende Mehrjährige Erdnüsse


In Diesem Artikel:

Die mehrjährige Erdnuss (Arachis glabrata), ein Verwandter der Erdnuss, ist weit verbreitet als Tierfutter, oft ein Ersatz für Luzerne. Es verbreitet sich durch unterirdische Stämme, die Rhizome genannt werden. Zierarten, die durch Rhizome oder überirdische Stämme, die Stolonen genannt werden, ausgebreitet und als attraktive Bodendecker angebaut werden, die das ganze Jahr über gelbe Blüten bilden. Mehrjährige Erdnüsse können in den Pflanzenhärtezonen 8b bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums gezüchtet werden.

Arten-Grundlagen

Mehrjährige erdnussfarbene Zierdecken reduzieren die Bodenerosion und bedecken einen Hang oder eine Bank im hellen Schatten bis zur vollen Sonne. Sie können mehrjährige Erdnüsse durch Samen vermehren, aber Samen sind teuer, weil jede Pflanze nur eine ungenießbare Erdnuss als Samen produziert. Sie werden häufiger vermehrt, indem ihre Stolone oder Rhizome geteilt werden. Sorten von Pinto mehrjährige Erdnüsse (A. pintoi) verbreitet durch Stolonen und sind besser geeignet für wärmere Klimate. Dazu gehören "Golden Glory" (A. pintoi "Goldene Glorie") und "Amaillo" (A. pintoi "Amaillo"). Kultivare von A. glabrata verbreiten sich durch Rhizome und sind kälter. Dazu gehören "Arbick" (A. glabrata "Arblick") und "Ecoturf" (A. glabrata "Ecoturf").

Aufteilen von Stolonen und Rhizomen

Sowohl Stolonen als auch Rhizome von mehrjährigen Erdnüssen wachsen an ihren Knoten Wurzeln; sie zu teilen ist die bevorzugte Methode der Vermehrung. Jeder bewurzelte Abschnitt ist eine winzige Pflanze. Um verwurzelte Knoten zu transplantieren, entfernen Sie vorsichtig die Wurzeln vom Boden und pflanzen Sie die Wurzelknoten 1/2 bis 1 Zoll tief und 10 bis 12 Zoll auseinander. Tun Sie dies schnell, damit die Abteilungen nicht austrocknen und den Boden feucht halten. Sie sollten eine einheitliche Bodendecker in zwei vor fünf Monaten haben.

Pflanzsamen

Obwohl mehrjährige Erdnusssamen teuer sind und möglicherweise schwer zu finden sind, keimen sie leicht. Da die Pflanzen nicht gerne klettern, säen sie ihre Samen auf die Böschungen, so dass sich ihre Stolonen oder Rhizome nach unten ausbreiten können. Pflanzen geschälte Samen oder Samen aus ihrem Rumpf entfernt 1/2 Zoll tief in Töpfen oder vorbereiteten Boden. Wenn Sie Samen als Bodendecker pflanzen, säen Sie mit einer Rate von 3/4 bis 1 Pfund Samen für jeweils 1.000 Quadratfuß. Die Samen sollten in 10 bis 14 Tagen keimen und innerhalb von zwei bis fünf Monaten eine gleichmäßige, dichte Bedeckung bilden.

Stammstecklinge anpflanzen

Stammschnitte von A. puntoi-Sorten, die idealerweise 4 bis 8 Inch lang sein sollten, sind möglicherweise verfügbarer als Samen. Pflanzen Sie sie 3 bis 5 Zoll tief in Töpfen oder 10 bis 15 Zoll auseinander in vorbereiteten Boden. Sie werden typischerweise in zwei bis vier Wochen Wurzeln schlagen und den Boden in zwei bis fünf Monaten gleichmäßig bedecken. Achten Sie darauf, dass die Stecklinge während der Wurzelbildung nicht austrocknen. A. glabrata Cultivars wurzeln nicht gut aus Stängeln.

Pflege während der Einrichtung

Halten Sie den Boden feucht und frei von Unkraut, während sich Zierarten etablieren. Pintoi Ziersorten werden von 8 bis 12 Zoll hoch wachsen, aber wenn Sie eine dichte Matte wollen, verwenden Sie einen Mäher oder Unkraut Whacker, um sie alle acht bis 10 Wochen 4 bis 5 Zoll hoch zu schneiden. Wenn Sie alle zwei bis vier Wochen glabrata Ziersorten mähen, können Sie sie bei 1 1/2 Zoll hoch halten; regelmäßiges Mähen regt sie zum Blumenanbau an.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen