Menü

Zuhause

Verfahren Für Die Abschottung Eines Grundstücks

Kreditgeber schließen auf hypotheken aus, um ihr geld zurückzugewinnen, sobald ein kreditnehmer einen kredit nicht zahlt. Die immobilie, die die hypothek sichert, wird zurückgenommen und verkauft. Zwangsvollstreckungsverfahren beginnen, wenn der kreditnehmer seine hypothekenzahlungen nicht leistet. Kreditgeber müssen ein festgelegtes verfahren für die gerichtliche verfallserklärung folgen, um legal zu sein. Ob…

Verfahren Für Die Abschottung Eines Grundstücks


In Diesem Artikel:

Abschottung kann langwierig sein.

Abschottung kann langwierig sein.

Kreditgeber schließen auf Hypotheken aus, um ihr Geld zurückzugewinnen, sobald ein Kreditnehmer einen Kredit nicht zahlt. Die Immobilie, die die Hypothek sichert, wird zurückgenommen und verkauft. Zwangsvollstreckungsverfahren beginnen, wenn der Kreditnehmer seine Hypothekenzahlungen nicht leistet. Kreditgeber müssen ein festgelegtes Verfahren für die gerichtliche Verfallserklärung folgen, um legal zu sein. Ob Sie ein Kreditgeber versuchen, Ihre Verluste zu schneiden oder ein Kreditnehmer versucht, Ihr Haus zu retten, ist es wichtig, die Verfahren zur Zwangsversteigerung in Kalifornien zu verstehen.

Gerichtliche Zwangsvollstreckungen

Kalifornien erlaubt gerichtliche oder gerichtliche Zwangsvollstreckungen und außergerichtliche Zwangsvollstreckungen. Zwangsvollstreckungen sind seltener, da sie bis zu einem Jahr dauern können. Kreditgeber entscheiden sich für eine gerichtliche Zwangsvollstreckung, wenn keine Zwangsvollstreckungsklausel im Hypothekenvertrag besteht oder wenn sie ein Mängelurteil anstreben. Gerichtliche Zwangsvollstreckungen beginnen, wenn der Kreditgeber eine Klage gegen den Kreditnehmer einreicht. In der Regel erklärt das Gericht eine Zwangsversteigerung und das Eigentum wird an den Meistbietenden versteigert. Dies ist bei weitem die längste Abschottungsmethode. Manchmal werden Kreditnehmer bis zu einem Jahr gewährt, um ihre Immobilie einzulösen.

Macht der Abschottung

Die Macht der Zwangsvollstreckung ist eine Kraft der Verkaufsklausel, die Kreditgeber in die Urkunde des Vertrauens oder des Hypothekenvertrages einschließen. Die Klausel bietet klare Richtlinien darüber, welches Zwangsvollstreckungsverfahren befolgt werden muss. Dies beinhaltet Details zu Zeit, Ort und Verkaufsbedingungen. Dies ist die schnellste Methode, um eine Hypothek abzuschaffen, da alle Bedingungen bereits vereinbart wurden. Es ist wie eine Immobilienversion einer vorehelichen Vereinbarung, wenn sich ein Paar scheiden lässt.

Nichtgerichtliche Zwangsvollstreckungen

Wenn in der Treuhandurkunde oder der Hypothek eine Klausel über die Verkaufsfähigkeit enthalten ist, aber es keine spezifischen Richtlinien für die Durchführung der Zwangsvollstreckung gibt, ist dies das Standardverfahren in Kalifornien. Der Verleiher registriert eine Verkaufsanzeige in der Grafschaft, in der sich das Haus mindestens 14 Tage vor dem Datum der Zwangsversteigerung befindet. Diese Mitteilung muss auch per Post an den Kreditnehmer geschickt werden, mindestens 20 Tage vor der Zwangsversteigerung auf dem Grundstück und mindestens an einem öffentlichen Ort im Landkreis. In der Mitteilung muss angegeben werden, wo und wann der Zwangsversteigerungsverkauf stattfindet, die gesperrte Eigentumsadresse sowie der Name und die Kontaktdaten des Treuhänders (der für die Zwangsversteigerung verantwortlichen Person). Eine Kreditnehmerin kann ihre Wohnung retten, wenn sie alle verspäteten Zahlungen und alle zusätzlichen Kosten deckt, die während des Zwangsvollstreckungsverfahrens bis zu 5 Tage vor der Zwangsversteigerung entstanden sind.

Preforeclosure Verkauf

Preforeclosure Verkäufe auftreten, wenn der Kreditnehmer sein Haus vor einer Zwangsversteigerung verkauft und das Geld verwendet, um den Kreditgeber zurückzuzahlen. Wenn jedoch der Vorverkauf den Restbetrag der Hypothek nicht deckt, könnte der Kreditnehmer für die Differenz verantwortlich sein. Es gibt staatliche Programme, wie das Preforeclosure Sale (PFS) -Programm vom Department of Housing and Urban Development (HUD), das Kreditnehmern hilft, ihr Haus zu verkaufen, um eine ausgefallene Hypothek zu befriedigen, selbst wenn der Verkaufsbetrag geringer ist als der Hypothekensaldo (siehe Ressourcen ).

Mangel-Urteil

Sie werden sich vielleicht wundern, warum Kreditgeber sich überhaupt für eine gerichtliche Zwangsvollstreckung entscheiden, da außergerichtliche Zwangsvollstreckungen so viel schneller sind. Nichtgerichtliche Zwangsversteigerungen können die Schuldner, die für den Mangel verantwortlich sind, nicht halten - die Differenz zwischen dem Verkaufserlös und dem Hypothekenzins. Wenn jedoch ein Kreditgeber ein Defiziturteil gegen einen Kreditnehmer über ein Gericht einreicht, könnte der Kreditnehmer zur Zahlung des Mangels verpflichtet sein. Dennoch, Kaliforniens Antidefizienzgesetze (California Code Section 580 (b)) erklärt, dass Kreditgeber nicht berechtigt sind, einen Mangel geltend zu machen, wenn der Kreditnehmer im Haus lebt. Wenn die Kreditnehmerin das Haus jedoch als Feriendomizil nutzt, eine Investition, für die sie nicht arbeitet, oder als Sicherheit für eine Kreditlinie für Wohneigentum, könnte sie einem Mangelurteil unterliegen.


Video-Guide: Dr. Norbert Baron van Handel: Vernichtung Europas durch die Hochfinanz....

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen