Men√ľ

Zuhause

Probleme Mit Vermieter Und Bugs

Wenn ihr ferienhaus von sch√§dlingen befallen ist, ist es nicht bewohnbar, und der vermieter muss die k√§fer f√ľr sie loswerden. Aber wenn der vermieter ihnen eine schadstofffreie miete zur verf√ľgung gestellt hat und sie den sch√§dlingsbefall verursacht haben, m√ľssen sie dieses problem selbst beheben und bezahlen.

Probleme Mit Vermieter Und Bugs


In Diesem Artikel: Geschrieben von Laura Agadoni; Aktualisiert am 4. Juni 2018

Insektenprobleme werden zweifach, wenn Vermieter keine Hilfe leisten.

Insektenprobleme werden zweifach, wenn Vermieter keine Hilfe leisten.

Wenn Sie Fehler in Ihrem Mietobjekt haben, haben Sie ein Problem. Aber ob es die Verantwortung Ihres oder Ihres Vermieters ist, die Situation zu korrigieren, h√§ngt von den Umst√§nden ab. In den meisten Staaten, einschlie√ülich Kalifornien, m√ľssen Vermieter eine bewohnbare Wohnung f√ľr ihre Mieter bereitstellen. Wenn Ihr Ferienhaus von Sch√§dlingen befallen ist, ist es nicht bewohnbar, und der Vermieter muss die K√§fer f√ľr Sie loswerden. Aber wenn der Vermieter Ihnen eine schadstofffreie Miete zur Verf√ľgung gestellt hat und Sie den Sch√§dlingsbefall verursacht haben, m√ľssen Sie dieses Problem selbst beheben und bezahlen.

Spitze

Vermieter m√ľssen eine mietfreie Mieteinheit zur Verf√ľgung stellen.

Wenn Sie Fehler finden

Wanzen haben eine Art, sich während des Tages zu verstecken. Wenn Sie sich also die Mieteinheit angeschaut haben, bevor Sie sie gemietet haben, haben Sie vielleicht nicht bemerkt, dass der Ort Schädlinge hat. Aber nachdem du eingezogen bist, wenn der Ort bereits befallen war, wirst du es wahrscheinlich bemerken.

Wenn Ihr Vermieter Ihnen einen Platz mit K√§fern gemietet hat, muss der Vermieter sie loswerden. Folgendes sollten Sie tun: Informieren Sie Ihren Vermieter √ľber das Problem. Der Vermieter muss sofort handeln, da dies ein Problem der Bewohnbarkeit ist.

Wenn Ihr Vermieter nicht reagiert

Wenn Ihr Vermieter nicht auf Ihre Anfrage reagiert, um die Fehler loszuwerden, haben Sie m√∂glicherweise Grund, Ihren Mietvertrag zu brechen oder f√ľr einen Kammerj√§ger selbst zu zahlen und dann die Kosten von Ihrer Miete abzuziehen. Wenn Sie beabsichtigen, eine dieser Routen zu nehmen, rufen Sie zuerst einen Kammerj√§ger an, der best√§tigen kann, dass der Befall schlimm genug ist, um den Ort unbewohnbar zu machen. Eine Ameise auf der Arbeitsplatte zum Beispiel w√ľrde sich nicht qualifizieren. Hunderte von Kakerlaken w√ľrden.

Wenn Ihr Vermieter antwortet

Wenn Ihr Vermieter einen Kammerj√§ger anruft, m√ľssen Sie kooperieren, indem Sie den Kammerj√§ger hereinlassen, wenn er eintrifft, und indem Sie alle Anweisungen befolgen, die Sie erhalten. Im Fall von Bettwanzen zum Beispiel m√ľssen Mieter in Kalifornien mit dem Sch√§dlingsbek√§mpfungsunternehmen zusammenarbeiten, indem sie den Ort von Unordnung befreien und Bettw√§sche und Kleidung waschen.

Wenn Sie die Bugs einf√ľhrten oder verursachten

Wenn Sie f√ľr eine Weile in Ihrem Pest-freien Raum gelebt haben und dann bemerken, dass Sch√§dlinge eingedrungen sind, m√ľssen Sie sich vielleicht selbst um dieses Problem k√ľmmern. Hier ist, was Sie tun sollten. Informieren Sie Ihren Vermieter √ľber das Problem. Der Vermieter sollte dann einen Kammerj√§ger anrufen, um die Sch√§dlinge loszuwerden. Der Kammerj√§ger k√∂nnte vielleicht feststellen, wie die Sch√§dlinge hereingekommen sind. Wenn Sie zum Beispiel schmutziges Geschirr in der Sp√ľle stehen lassen oder eine alte Matratze aus einem Flohmarkt mitgebracht haben, bei der Wanzen drin waren, w√§ren Sie daf√ľr verantwortlich die Kosten, um die Fehler loszuwerden.

Wenn du die Wanzen nicht mitgebracht hast

Selbst wenn Sie eine Weile in Ihrem Mietobjekt gewohnt haben, sind Sie m√∂glicherweise nicht verantwortlich, wenn ein Sch√§dlingsbefall auftritt. Zum Beispiel k√∂nnen Risse im Haus durch unsachgem√§√üe Versiegelung entstehen. Wenn das der Fall ist, muss der Vermieter die Ausrottungskosten bezahlen. Ein kluger Vermieter w√ľrde dann die Risse verstopfen, um einen zuk√ľnftigen Befall zu verhindern.

Schwierig zu bestimmen

Weil Fehler nicht sprechen k√∂nnen, k√∂nnen Sie sie nicht fragen, wessen Schuld es ist, dass sie dort sind. Sofern der Vermieter nicht nachweisen kann, dass Sie die K√§fer mitgebracht haben, ist es in der Regel Sache des Vermieters, Ihnen eine fehlerfreie Behausung zur Verf√ľgung zu stellen. In jedem Fall, ob Sie denken, dass die Sch√§dlinge der Vermieter oder Ihre Verantwortung sind, m√ľssen Sie das Problem sofort dem Vermieter melden. Je l√§nger Sie einen Sch√§dlingsbefall zulassen, desto schlimmer wird es.


Video-Guide: I Don‚Äôt Get Bite But Others Do ‚Äď Bed Bugs and Your Apartment.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen