MenĂŒ

Garten

Probleme Mit Wachsendem Chinakohl

Chinakohl (brassica rapa var. Pekinensis) ist ein asiatisches gemĂŒse, das manchmal auch pe-tsai genannt wird. Es gibt zwei primĂ€re sorten: napa, der tonnenförmig mit dĂŒnnen, leicht faltigen blĂ€ttern ist, und chihli, die lĂ€nglicher ist. Chinakohl ist ein schnell wachsendes gemĂŒse der kĂŒhleren jahreszeit, das in...

Probleme Mit Wachsendem Chinakohl


In Diesem Artikel:

Chinakohl kann, obwohl er winterhart ist, unter Problemen leiden, die durch SchĂ€dlinge, Krankheiten, Bodenungleichgewichte und ungĂŒnstige Umweltbedingungen verursacht werden.

Chinakohl kann, obwohl er winterhart ist, unter Problemen leiden, die durch SchĂ€dlinge, Krankheiten, Bodenungleichgewichte und ungĂŒnstige Umweltbedingungen verursacht werden.

Chinakohl (Brassica rapa var. Pekinensis) ist ein asiatisches GemĂŒse, das manchmal auch Pe-tsai genannt wird. Es gibt zwei primĂ€re Sorten: Napa, der tonnenförmig mit dĂŒnnen, leicht faltigen BlĂ€ttern ist, und Chihli, die lĂ€nglicher ist. Chinakohl ist ein schnell wachsendes GemĂŒse der kĂŒhleren Jahreszeit, das im FrĂŒhling und Herbst geerntet wird.

Krankheit

Chinakohl ist anfĂ€llig fĂŒr verschiedene Pflanzenkrankheiten. Die Wurzel eines Klosters wird durch eine Pilzinfektion verursacht, die ein erhöhtes Risiko fĂŒr Chinakohl in sauren Böden und bei feuchtem feuchtem Wetter mit sich bringt. Anzeichen fĂŒr die Wurzelbildung sind das Pupsen und Verwelken von BlĂ€ttern und das Wachstum von verkĂŒmmerten Pflanzen. SchwarzfĂ€ule ist eine schĂ€digende samenbĂŒrtige bakterielle Krankheit, die durch wĂ€rmere Temperaturen und feuchtes Wetter verschlechtert wird. Zu den verrĂ€terischen Zeichen gehören V-förmige LĂ€sionen an BlĂ€ttern. Bottom-FĂ€ule resultiert aus einer Infektion mit Rhizoctonia solani, die im Gartenboden lebt. Wenn BodenfĂ€ule auftritt, werden dunkelbraune, möglicherweise weiche und wĂ€ssrige LĂ€sionen an der Kohlbasis gefunden. Andere Krankheitsprobleme, die in Chinakohl gefunden werden, umfassen Falschen Mehltau und Alternaria-Blattfleckenkrankheit.

Umweltprobleme

Umweltprobleme in Verbindung mit Wetterbedingungen können das Chinakohlwachstum beeintrĂ€chtigen. Chinakohl wĂ€chst am besten bei Temperaturen zwischen 60 und 65 Grad Fahrenheit. Wenn die Temperaturen 10 Tage oder lĂ€nger auf zwischen 35 und 50 Grad fallen, "knipsen" chinesische Kohlköpfe, was zur vorzeitigen Entwicklung eines SamenstĂ€ngels fĂŒhrt. Temperaturen ĂŒber dem Ideal fĂŒr Chinakohl können ebenfalls problematisch sein und das Pflanzenwachstum verlangsamen. ÜbermĂ€ĂŸiger Regen stellt auch Chinakohlbauern vor eine Herausforderung, wie diese Brassica am besten mit einer konstanten gleichmĂ€ĂŸigen Wasserversorgung tut. Die daraus resultierende starke Wasseraufnahme kann zu Kopfrissen oder Spalten fĂŒhren.

Insekten und andere SchÀdlinge

Chinakohl kann auch Insektenangriffen zum Opfer fallen. FlohkĂ€ferbefall wird durch winzige Nadelstiche an jungen KohlblĂ€ttern erkannt. Kohlwurzelfliege kann ernste Probleme in Chinakohl verursachen. Die Larven der Wurzelfliege konsumieren die Kohlwurzeln, was zu welken, rot gefĂ€rbten BlĂ€ttern fĂŒhrt. Achten Sie auf Kohlweißlinge, die ihre Eier auf Chinakohl legen. Wenn die Raupen schlĂŒpfen, fressen sie KohlblĂ€tter und können in das Zentrum der Pflanze bohren. ZusĂ€tzliche InsektenschĂ€dlinge umfassen BlattlĂ€use, Kohlgreifer und Heerwurm. Auch Gartenschnecken sind problematisch, da sie junge Chinakohltriebe und -blĂ€tter fressen.

Bodenungleichgewichte

Bodenungleichgewichte können chinesischen Chinakohl direkte Probleme bereiten oder sie anfĂ€lliger fĂŒr bestimmte Krankheiten machen. Ein Bodentest zur Bestimmung des pH-Werts und der NĂ€hrstoffzusammensetzung vor der Pflanzung ermöglicht es den GĂ€rtnern, korrigierende Maßnahmen zu ergreifen und den Boden vor Problemen zu Ă€ndern. Ein hoher Stickstoffgehalt im Boden oder ein pH-Wert des Bodens ĂŒber 8,0 kann eine physiologische Störung verursachen, die als Pfefferfleck bekannt ist. Auf Chinakohl wird der Pfefferfleck durch winzige schwarze Flecken entlang der Kohlrippen identifiziert.


Video-Guide: Wachtelfarm #2 - Die Wachteln sind eingezogen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen