Men√ľ

Garten

Probleme Mit Keimenden Brokkolisamen

Gartenarbeit ist bei weitem keine exakte wissenschaft. Die besten hobbygärtner und sogar profis haben von zeit zu zeit probleme. Samen von gartenpflanzen im allgemeinen können probleme mit der keimung darstellen, und brokkoli ist keine ausnahme. Eine reihe von dingen kann schiefgehen. Alles, was wir tun können, ist von einer position zu arbeiten, die beste...

Probleme Mit Keimenden Brokkolisamen


In Diesem Artikel:

Gartenarbeit ist bei weitem keine exakte Wissenschaft. Die besten Hobbyg√§rtner und sogar Profis haben von Zeit zu Zeit Probleme. Samen von Gartenpflanzen im Allgemeinen k√∂nnen Probleme mit der Keimung darstellen, und Brokkoli ist keine Ausnahme. Eine Reihe von Dingen kann schiefgehen. Alles, was wir tun k√∂nnen, ist, von einer Position aus zu arbeiten, die besten verf√ľgbaren Informationen zu haben und danach zu streben, optimale Bedingungen zu schaffen. Dies wird wahrscheinlich zum Erfolg f√ľhren.

Temperatur

Die Samen von W√§rme liebenden Pflanzen werden nur bei Temperaturen zwischen 80 und 90 Grad Fahrenheit erfolgreich keimen. Paprika sind in dieser Kategorie. Pflanzen wie Brokkoli und Blumenkohl bevorzugen im Allgemeinen k√ľhlere Bedingungen, sowohl f√ľr das Wachstum im reifen Zustand als auch f√ľr die Samenkeimung. Die optimale Temperatur f√ľr die Keimung von Brokkolisamen liegt im Bereich von 75 bis 80 Grad Fahrenheit. Aber selbst k√§ltestolerante Brokkolisamen zeigen eine reduzierte Keimung, wenn die Temperaturen auf 70 Grad Fahrenheit und darunter fallen.

Wasser

Sobald sie gebildet sind, bleiben Brokkoli-Samen in einem Haltemuster, bis sie den f√ľr die Keimung g√ľnstigen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind. Ein kritischer Parameter, der die Keimung beeinflusst, ist Feuchtigkeit. Die Einwirkung von Wasser hilft, die Keimruhe des Samens zu brechen und das Keimen zu stimulieren. Unzureichende Feuchtigkeit f√ľhrt zu einer schlechten Keimung und eine zu starke Austrocknung nach der ersten Keimung ist ebenfalls sch√§dlich. Zu viel des Guten ist auch ein Problem. Boden, der zu lange klatschnass bleibt, kann den sich entwickelnden Wurzeln des Brokkoli-S√§mlings nicht ausreichend Sauerstoff zuf√ľhren und die ordnungsgem√§√üe Keimung beeintr√§chtigen.

Saatgut-Viabilität

Wie Nahrungsmitteleinzelteile auf einem Gemischtwarenladenregal haben Brokkolisamen eine Haltbarkeitsdauer. Je nach Lieferant kann auf Brokkoli-Samen-Packungen eine Keimrate aufgetragen werden; diese Rate könnte etwa 95 Prozent sagen. Ab dem Zeitpunkt, an dem die Samen verpackt werden, beginnt ihre Keimrate zu sinken. Wenn sie alt genug werden, kann die Rate auf Null fallen. Dies bedeutet, dass Sie nicht verwendete Brokkoli-Samen von einem Jahr zum nächsten speichern können, aber Sie können erwarten, dass diese Samen im Laufe der Zeit einen schlechteren und schlechteren Keimungserfolg haben.

Krankheitserreger

Pathogene Organismen können Samen und Sämlinge infizieren, die Keimung stören oder verhindern oder den frisch gekeimten Sämling kurz nach dem Auflaufen schädigen und töten. "Damping off" ist ein Problem, mit dem sich Pathologen und Gärtner seit langem beschäftigen. Pilze in der Gattung Pythium sind in der Regel die Schuldigen. Die Reduzierung des Feuchtigkeitsgehalts ist ein Mittel zur Kontrolle.


Video-Guide: Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung Brokkolisamen im Keimglas keimen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen