MenĂŒ

Zuhause

Prairie Style Deckenbeleuchtung

Geboren am ende des 19. Jahrhunderts, rĂŒhmt sich die architektur im prairie-stil linearer designs und der verwendung von einheimischen materialien. Im gegensatz zum craftsman-stil, der aus der arts and crafts-bewegung mit ursprung in großbritannien hervorging, stammt der prairie-stil aus amerika. Amerikanische architekten frank lloyd wright und george elmslie beworben...

Prairie Style Deckenbeleuchtung


In Diesem Artikel:

Einfache Designs im Einklang mit ihrer Umgebung und Natur sind typisch fĂŒr die Beleuchtung im PrĂ€rie-Stil.

Einfache Designs im Einklang mit ihrer Umgebung und Natur sind typisch fĂŒr die Beleuchtung im PrĂ€rie-Stil.

Geboren am Ende des 19. Jahrhunderts, rĂŒhmt sich die Architektur im Prairie-Stil linearer Designs und der Verwendung von einheimischen Materialien. Im Gegensatz zum Craftsman-Stil, der aus der Arts and Crafts-Bewegung mit Ursprung in Großbritannien hervorging, stammt der Prairie-Stil aus Amerika. Die amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright und George Elmslie förderten die Verbindung zwischen Mensch und Natur, und die vereinfachenden Designs dieses Stils verwendeten natĂŒrliche Konstruktionen. Inspiriert von der Natur in ihren Blumen- und Blattmotiven, enthĂ€lt die Beleuchtung im PrĂ€rie-Stil reflektierende undurchsichtige GlĂ€ser und verbleite Scheiben.

Prairie-Stil

EinschrĂ€nkungen, die beim Erstellen von HĂ€usern und Accessoires im Prairie-Stil verwendet werden, basieren auf der Natur. Das Innere des Hauses verschmilzt mit der Natur außerhalb des Fensters gefunden. Tief liegende Dachlinien und offene WohnrĂ€ume sollen sich mit der PrĂ€rie oder Topographie außerhalb verschmelzen. Die Inneneinrichtung ist ein einheitliches Thema, von Möbeln ĂŒber TĂŒrgriffe bis hin zu Deckenbeleuchtung, die das gleiche Motiv widerspiegeln. Das Innere des Hauses ist in kĂŒnstlerischer Harmonie mit sich selbst geschaffen. Hohe BĂ€ume und eine ĂŒppige Vegetation spiegeln sich in holzgerahmten Kaminsimsen, die einen Steinkamin umgeben, der bis zur Decke reicht. Tiefe DachĂŒberstĂ€nde, die außen und ĂŒber einer Fensterwand in Holz ausgekleidet sind, dienen dem Schutz der InnenrĂ€ume.

Accessorizing

WĂ€hrend Wright seine HĂ€user im PrĂ€rie-Stil entwarf, integrierte er Inneneinrichtungen, um zu vermeiden, dass Bewohner seine RĂ€ume mit StĂŒcken unterbrachen, die nicht mit dem Thema ĂŒbereinstimmten. Zu diesem Zweck schuf er sowohl die Inneneinrichtung als auch die Struktur selbst. Unter ausschließlicher Verwendung von Naturfasern, Stein, Holz, Ziegeln, Glas und Metallen verschmolzen der Fußboden, die Tischlampen und die Deckenleuchten aus dem Thema des individuellen Hauses. Die Beleuchtung war ausschlaggebend fĂŒr das Design, sowohl im unbeleuchteten Zustand als auch im Licht der Natur und der GlĂŒhbirne.

Deckenbeleuchtung

Ein Prairie-artiger Beleuchtungskörper ist in seiner Einfachheit erkennbar. Gerade horizontale oder vertikale Linien von prĂ€zisen fĂŒhrenden quadratischen, rechteckigen oder eckigen Glasscheiben. Diese sanft getönten Glasscheiben sind die Grundlage fĂŒr die EntwĂŒrfe. Einige Wright-Designs waren mit Blattgold ausgelegt, das zwischen zwei klare Glasscheiben gelegt wurde, um die richtige Leuchtfarbe zu erzeugen. Er spielte mit natĂŒrlichem Licht und setzte auch Scheiben ein, die von der Sonne reflektiert wurden und zu verschiedenen Tageszeiten unterschiedliche Farbtöne ausstrahlten. Eine Deckenleuchte, die die Beleuchtung der untergehenden Sonne nachbildet oder eine abstraktere Gestaltung eines Blattes oder einer Blume, eines StĂ€ngels oder Baums in voller BlĂŒte, entwickelt sich aus dem Prairie-Stil. Im Gegensatz zur aufwĂ€ndigeren Beleuchtung im Tiffany-Stil sind die Leuchten im Prairie-Stil prĂ€zise im Design und gedĂ€mpft in der Farbe.

Wiedergeburt des Prairie-Stils

Stil ist zyklisch, und genau wie der Prairie-Stil im 20. Jahrhundert durch Art Deco, das Formica-Zeitalter der 1950er Jahre und eine neu opulente Design-Ära der frĂŒhen 2000er Jahre in Ungnade fiel, ist die Schlichtheit auf die Dekorationspalette zurĂŒckgekehrt. Beleuchtung ist heute genauso wichtig wie Möbel bei der Gestaltung von InnenrĂ€umen, und die klaren Linien, die einfache Form und das leuchtende Licht, das aus der Beleuchtung nach Prairie-Art hervorgeht, sind wieder da. Die Kombination von Prairie mit einem eklektischen Motiv befriedigt die meisten Dekorationsmöglichkeiten und die FĂŒlle an Deckenbefestigungen, die in diesem Stil verfĂŒgbar sind, ist ein Beweis fĂŒr die dauerhafte QualitĂ€t des Prairie-Stils.


Video-Guide: Motivspanndecken - bedruckte Spanndecke mit Ihrem Wunschmotiv.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen