Men├╝

Garten

Potting Mix F├╝r Tomatenpflanzer

Beim tomatenanbau in containern kann die richtige potting-mischung den unterschied zwischen erfolg und misserfolg ausmachen. Eine gute blumenerde ist leicht, steril, h├Ąlt feuchtigkeit und kompaktiert nicht. W├Ąhrend sie fertig gemischte blumenerde kaufen k├Ânnen, k├Ânnen sie auch ihre eigene kosteng├╝nstige mischung f├╝r den anbau von tomaten machen.

Potting Mix F├╝r Tomatenpflanzer


In Diesem Artikel:

Soilless und sterilisierte Topfmedien helfen, Krankheit zu verhindern.

Soilless und sterilisierte Topfmedien helfen, Krankheit zu verhindern.

Beim Tomatenanbau in Containern kann die richtige Potting-Mischung den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Eine gute Blumenerde ist leicht, steril, h├Ąlt Feuchtigkeit und kompaktiert nicht. W├Ąhrend Sie fertig gemischte Blumenerde kaufen k├Ânnen, k├Ânnen Sie auch Ihre eigene kosteng├╝nstige Mischung f├╝r den Anbau von Tomaten machen.

Blumenerde Prinzipien

Blumenerde muss N├Ąhrstoffe und Wasser enthalten und ein gutes St├╝tzsystem f├╝r Tomatenpflanzenwurzeln bieten, w├Ąhrend sie keine sch├Ądlichen Mikroben in die wachsende Umgebung eindichtet oder eindiefert. Gartenboden, der in einem Container zum Tomatenanbau verwendet wird, verdichtet sich und verhungert die Wurzeln von Wasser und N├Ąhrstoffen. Wenn der Boden verdichtet wird, nimmt er eine harte, tonige Konsistenz an, die kein Wasser oder D├╝ngemittel aufnimmt.

Blumenerde-Materialien

Um eine gute Blumenerde zu erhalten, mischen Sie eine Mischung aus organischen und anorganischen Medien. Anorganische Inhaltsstoffe wie Perlit, Vermiculit und Sand sorgen f├╝r eine gute Drainage. Sand sollte immer sauber sein und f├╝r den Gartenbau verkauft werden. Seesand hat einen hohen Salzgehalt und wird Pflanzen sch├Ądigen. Diese Materialien auf Mineralbasis absorbieren kein Wasser und lassen es durch. Organische Materialien wie Kompost, Lehm und Torfmoos bieten Unterst├╝tzung und N├Ąhrstoffe. Ein guter Gartenlehm kann als Teil einer Bodenmischung verwendet werden, wenn er mit anorganischen Materialien gemischt wird.

Blumenerde-Mischungen

Verschiedene Mischungen werden f├╝r Container-Tomaten geeignet sein. Eine M├Âglichkeit besteht darin, zu gleichen Teilen Torfmoos, Kompost, Perlit und eine handels├╝bliche Blumenerde zu kombinieren. Oder Sie k├Ânnen zu gleichen Teilen Torfmoos, Kompost, Perlit und lehmigen Gartenboden verwenden. F├╝r eine einfachere Mischung f├╝r einen Tomatenpflanzer, mischen Sie gleiche Teile Gartenlehm, Sand und Torfmoos. Ein langsam freisetzender D├╝nger, der zur Pflanzzeit zugegeben wird, versorgt die Pflanzen mit N├Ąhrstoffen. Bestimmen Sie anhand der Anweisungen auf dem Verpackungsetikett, wie viel D├╝nger pro Topf zu verwenden ist.

Sterilisierung der Mischung

Wenn Sie Kompost oder Gartenlehm verwenden, ist es eine gute Idee, die Mischung zu sterilisieren, bevor Sie sie zum Pflanzen von Tomaten verwenden. Eine einfache M├Âglichkeit, die Blumenerde zu sterilisieren, besteht darin, sie f├╝r eine Stunde auf einem Backblech oder in einer Backform im Ofen auszulegen. Eine Temperatur von 210 Grad Fahrenheit ist wirksam zum Sterilisieren der Eintopfmischung. Heizung Gartenboden hilft, Bakterien und Pilze sowie alle Unkrautsamen, die nach dem Pflanzen auftauchen k├Ânnte loszuwerden.


Video-Guide: Tomato plant update 2018 | they are getting big fast! super soil is working.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen