MenĂŒ

Garten

Blauer Punkt Wacholder

"blue point" wacholder (juniperus chinensis "blue point") produziert dichte ansammlungen von blau-grĂŒnen nadeln und erreicht 12 fuß hoch und 8 fuß breit in einer natĂŒrlichen tropfenform, wenn in den boden gepflanzt. Es wird jedoch kleiner bleiben, wenn seine wurzeln in einem behĂ€lter eingeschnĂŒrt sind. Diese immergrĂŒne konifere wĂ€chst im freien in...

Blauer Punkt Wacholder


In Diesem Artikel:

"Blue Point" Wacholder Pflanzen produzieren sehr kleine Zapfen, die Beeren Àhneln.

"Blue Point" Wacholder (Juniperus chinensis "Blue Point") produziert dichte Ansammlungen von blau-grĂŒnen Nadeln und erreicht 12 Fuß hoch und 8 Fuß breit in einer natĂŒrlichen Tropfenform, wenn in den Boden gepflanzt. Es wird jedoch kleiner bleiben, wenn seine Wurzeln in einem BehĂ€lter eingeschnĂŒrt sind. Diese immergrĂŒne Konifere wĂ€chst im Freien in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und gilt als pflegeleichte Pflanze, da sie keine Beschneidung benötigt, um ihre Form zu erhalten.

Boden

Wie die meisten Wacholderpflanzen toleriert der "Blue Point" Wacholder nahezu alle Arten von Böden, mit Ausnahme von schwerem, durchnĂ€sstem Boden, wodurch die Nadeln des Baumes gelb werden. Verwenden Sie keine Gartenerde in BehĂ€ltern. es kann GartenschĂ€dlinge enthalten und Pflanzenkrankheiten ĂŒbertragen. Mischen Sie stattdessen zwei Teile Blumenerde und einen Teil Kompost zusammen, um einen gut entwĂ€ssernden Boden mit vielen NĂ€hrstoffen zu bilden.

Pflanzen

Verwenden Sie einen Pflanzentopf, der ein paar Zentimeter grĂ¶ĂŸer ist als der OriginalbehĂ€lter. Die Bepflanzung eines kleinen Baumes in einem großen BehĂ€lter versorgt die Wurzeln mit zu viel Wasser, was WurzelfĂ€ule verursachen kann. FĂŒgen Sie ein paar Zentimeter Kies auf den Boden des BehĂ€lters, um die Drainage zu verbessern und das Gewicht der Basis der Pflanze so zu erhöhen, dass sie nicht umkippt.

Halten Sie den Wurzelballen des Wacholders intakt, wenn Sie ihn aus seinem PflanzgefĂ€ĂŸ nehmen. Lösen Sie die Wurzeln nur an den RĂ€ndern und verteilen Sie sie ĂŒber den oberen Rand eines Blumenerdebodens im neuen BehĂ€lter. Pflanzen Sie den Baum auf dem gleichen Niveau wie zuvor. Packen Sie den Boden um den Wurzelballen und bewĂ€ssern Sie ihn gut, um ihn zu beruhigen. FĂŒgen Sie mehr Erde hinzu, um den Schmutz auf ein paar Zentimeter vom BehĂ€lterrand zu bringen. Stellen Sie eine Wasserpfanne unter den BehĂ€lter, wenn Sie den Wacholder auf eine wassergefĂ€hrdete FlĂ€che stellen möchten.

Mulchen

"Blue Point" WacholderbÀume in Containern profitieren von der Zugabe von 1 bis 3 Zoll Blatt- oder Rindenmulch. Staple den Mulch nicht auf den Baumstamm, da er die FÀulnis am Stamm fördern kann. Mulchen der Erde um die Basis des Wacholders verlangsamt den Wasserverlust und hilft, die Wurzeln auf einer konstanten Temperatur zu halten.

BewÀsserung

Nach dem Eintopfen muss der Wacholder "Blue Point" im ersten Sommer bewĂ€ssert werden. Gießen Sie es wöchentlich, wenn es nicht geregnet hat. TrĂ€nken Sie den Boden, bis das Wasser aus dem Boden des BehĂ€lters auslĂ€uft. Sobald der Baum im Topf steht, bewĂ€ssere ihn nur, wenn der Boden austrocknet.


Video-Guide: Wacholder.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen