MenĂŒ

Garten

Teich StrÀucher

Die meisten arten von strĂ€uchern können nicht erfolgreich an orten wachsen, wo ihre wurzeln stĂ€ndig feucht und feucht sind. Diese feuchten bedingungen - wie in der nĂ€he von teichen - werden den strauch schnell belasten, sein wachstum verlangsamen, sein laub verwelken und sogar die pflanze töten. Zum glĂŒck, verschiedene arten von strĂ€uchern nicht...

Teich StrÀucher


In Diesem Artikel:

Pflanzen in und um Teiche bieten viele Vorteile fĂŒr Sie und die Tierwelt.

Pflanzen in und um Teiche bieten viele Vorteile fĂŒr Sie und die Tierwelt.

Die meisten Arten von StrĂ€uchern können nicht erfolgreich an Orten wachsen, wo ihre Wurzeln stĂ€ndig feucht und feucht sind. Diese feuchten Bedingungen - wie in der NĂ€he von Teichen - werden den Strauch schnell belasten, sein Wachstum verlangsamen, sein Laub verwelken und sogar die Pflanze töten. GlĂŒcklicherweise tolerieren verschiedene Straucharten nicht nur zu feuchten Boden, sondern können auch in der NĂ€he Ihres Teiches gedeihen.

Kleine StrÀucher

Die kriechende Blaubeere (Vaccinium crassifolium) wĂ€chst in den Klimazonen 2 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums zwischen 4 und 18 Zoll hoch. Dieser kurze, immergrĂŒne Strauch eignet sich gut als Bodendecker in der NĂ€he von Teichen oder anderen zu nassen Stellen. Sie bildet dunkle, glĂ€nzend grĂŒne BlĂ€tter und wĂ€chst am besten in voller Sonne oder im Halbschatten. Der schmalblĂ€ttrige Lorbeer (Kalmia angustifolia) - der in Höhen von 1 bis 3 Fuß wĂ€chst - ist etwas grĂ¶ĂŸer als die schleichende Blaubeere und entwickelt BlĂŒten in Rot-, Weiß- und Rosatönen. In den USDA-Zonen 7 und 8 ist es nur winterhart. Ein weiterer kompakter Strauch, der an feuchten Standorten wĂ€chst, ist das Lederblatt (Chamaedaphne calyculata). Dieser verholzende Strauch wĂ€chst zwischen 1 bis 4 Fuß und produziert zĂ€he, ledrige Zweige und weiße BlĂŒten. Das Lederblatt ist ein immergrĂŒner Laubbaum, der kurz nachdem die BlĂŒten vögelanziehende Samen freilegen, Burgunder-Kapseln entwickelt.

Mittlere StrÀucher

Ein Mitglied der Familie der Hamamelidaceae, der Zwerg Fothergilla (Fothergilla gardenii) erreicht Höhen von nur 2 bis 6 Fuß und ist in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart. Dieser anpassungsfĂ€hige Strauch bildet im FrĂŒhjahr schöne weiße bis elfenbeinfarbene BlĂŒten und bildet eine wunderbare Begleiterin zu Azaleen. Wenn Sie Ihrem Teich eine sonnig-gelbe Farbe hinzufĂŒgen möchten, sollten Sie den winterharten, ausdauernden Wasserstrauch (Ranunculus lingua) in Betracht ziehen. Spearwort wĂ€chst zwischen 3 bis 5 Fuß bei allen LichtverhĂ€ltnissen außer Vollton. Hardy in den USDA-Zonen 4 bis 9 lockt das Spießkraut mit seinen schalenförmigen BlĂŒten nĂŒtzliche Insekten - wie Schmetterlinge und Bienen - in Ihren Teich.

Große StrĂ€ucher

Der Hibiskus (Hibiscus) - der zwischen 3 bis 8 Fuß wĂ€chst - produziert große, tropische BlĂŒten in einer Vielzahl von Farben. Einige Sorten des Hibiskus - wie "Blue River Ii" - gedeihen an feuchten Standorten in den USDA-Klimazonen 5 bis 10. Die meisten Hibiskusarten wachsen am besten in voller Sonne mit neutralen oder alkalischen Böden. Der Florida-Anis (Illicium floridanum) erreicht im spĂ€ten FrĂŒhling ungewöhnliche, tiefrote BlĂŒten, die sich ĂŒber die Sommermonate erstrecken. Dieser immergrĂŒne Strauch toleriert sowohl DĂŒrre als auch feuchte Standorte. Sie wĂ€chst in den Klimazonen 7 bis 10 in den USDA und setzt einen angenehmen Anisduft frei, wenn ihre ledrigen BlĂ€tter zerdrĂŒckt werden.

Extra große StrĂ€ucher

Die laubwechselnde Stechpalme (Ilex verticillata) kann in den Klimazonen 4 bis 9 eine Höhe von bis zu 12 Fuß erreichen und nasse Standorte wie Teiche und BĂ€che tolerieren. Dieser sauer-bodenliebende Strauch entwickelt im FrĂŒhling unscheinbare, aber duftende weiße BlĂŒten. Rote FrĂŒchte, die Tiere wie Vögel anlocken, bedecken die Äste und geben dem Strauch ein winterliches Aussehen. FĂŒr einen grĂ¶ĂŸeren Teich Strauch, betrachten Sie die kanadischen Serviceberry (Amelanchier Canadensis), die zwischen 6 bis 30 Fuß in USDA Klimazonen 3 bis 7 wĂ€chst. Die Multi-Stengel der Serviceberry sind mit grĂŒnen, gezackten Kanten Laub bedeckt. Im zeitigen FrĂŒhjahr erscheinen große weiße bis hellrosa Bienen anziehende BlĂŒten, denen rote bis blaue essbare FrĂŒchte folgen. Wildtiere wie Vögel ernĂ€hren sich von der Serviceberry-Frucht, die auch zum Herstellen von Pasteten und Konserven verwendet werden kann. Die serviceberry bevorzugt Standorte mit gut durchlĂ€ssigen, sauren Böden, kann aber auch feuchte Standorte tolerieren.


Video-Guide: Gartentipps, Teichreinigung, so geht die SÀuberung des GewÀssers.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen