Men├╝

Garten

Pflanzen, Die Keine Drainage Ben├Âtigen

Die meisten pflanzen ben├Âtigen eine gute drainage f├╝r gesundes wachstum. Wenn ihre wurzeln in wasserdurchtr├Ąnkten b├Âden bleiben, erliegen die meisten pflanzen der wurzelf├Ąule und schlie├člich dem tod. Einige pflanzen gedeihen unter feuchten bedingungen, die andere arten t├Âten w├╝rden. Zu diesen wasserliebenden arten geh├Âren pflanzen, die vollst├Ąndig unter wasser schwimmen und auf dem wasser treiben...

Pflanzen, Die Keine Drainage Ben├Âtigen


In Diesem Artikel:

Wasserg├Ąrten m├╝ssen d├╝nner werden, damit Licht f├╝r Fische und Wildtiere eindringen kann.

Wasserg├Ąrten m├╝ssen d├╝nner werden, damit Licht f├╝r Fische und Wildtiere eindringen kann.

Die meisten Pflanzen ben├Âtigen eine gute Drainage f├╝r gesundes Wachstum. Wenn ihre Wurzeln in wasserdurchtr├Ąnkten B├Âden bleiben, erliegen die meisten Pflanzen der Wurzelf├Ąule und schlie├člich dem Tod. Einige Pflanzen gedeihen unter feuchten Bedingungen, die andere Arten t├Âten w├╝rden. Zu diesen wasserliebenden Arten geh├Âren Pflanzen, die vollst├Ąndig unter Wasser schwimmen und auf dem Wasser oder an den K├╝sten schwimmen.

Unterwasserpflanzen

Unterwasserpflanzen, die vollst├Ąndig unter Wasser wachsen, werden auch Oxygenatoren genannt, weil sie w├Ąhrend der Photosynthese Sauerstoff in das Wasser abgeben. Diese Pflanzen erhalten Sonnenlicht, das Wasser durchdringt, und haben je nach Art unterschiedliche Lichtanforderungen. Versenkte Pflanzen wachsen gew├Âhnlich von 6 bis 24 Zoll unter der Wasseroberfl├Ąche, wie zum Beispiel Fabelkraut (Cabomba canadensis), wobei einige Arten in Tiefen von mehr als 5 Fu├č wachsen, wie Anacharis (Egeria densa). Die University of California warnt davor, dass viele Wasserpflanzen ein invasives Potenzial haben und empfiehlt Hornkraut (Ceratophyllum demersum) als sicherere Alternative zu Anacharis.

Schwimmende Pflanzen

Schwimmende Pflanzen haben Wurzeln, die frei im Wasser h├Ąngen und nicht am Boden verankert sind. Einige Floater, wie Wasserhyazinthe (Eichhornia crassipes), haben sch├Âne Bl├╝ten, aber auch sehr aggressive Wachstumsgewohnheiten. Die Universit├Ąt von Kalifornien listet Wasserhyazinthe als die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt auf und schl├Ągt gelbe Teichlilie (Nuphar polysepalum) als sicherere, bl├╝hende Alternative vor. Eine andere schwimmende Pflanze, Kap-Teichkraut (Aponogeton distachyon), wird gegen├╝ber dem invasiven Riesen-Samtblatt (Salvinia longifolia) bevorzugt.

K├╝stenpflanzen

K├╝stenlinienpflanzen, auch emergente Pflanzen genannt, leben in engen Feuchtgebieten entlang von Flussufern und Flussr├Ąndern. Diese Pflanzen gedeihen in dauerhaft feuchten, nicht drainierenden B├Âden und einige Arten bevorzugen Wasser, das St├Ąngel ├╝ber ihre Kronen ausdehnt. K├╝stenlinienpflanzen spielen eine wichtige Rolle bei der Stabilisierung von Flussufern, der Milderung der Erosion und der Bereitstellung von Lebensr├Ąumen f├╝r Fische, Reptilien, Amphibien und V├Âgel. Irisarten, wie die Japanische Iris (Iris ensata) und die Sibirische Iris (I. sibirica), werden gegen├╝ber der invasiven Gelbflag-Iris (I. pseudacorus) empfohlen. Redtwig Hartriegel (Cornus sericea) ist ein multi-saisonaler K├╝stenstrauch, der wei├če Fr├╝hlingsblumen, wei├če Sommerbeeren und korallenrote St├Ąmme und Rinde im Winter hat.

Seerosen und Lotus

Seerosen und Lotuspflanzen unterscheiden sich von schwimmenden Pflanzen, weil ihre Wurzeln sich im Bodenschlamm verankern, anstatt frei im Wasser zu h├Ąngen. Bl├Ątter und Bl├╝ten schwimmen auf der Wasseroberfl├Ąche oder erstrecken sich ├╝ber die Wasserlinie. Die University of Illinois Extension unterscheidet zwischen winterharten Seerosen und tropischen Seerosen. In Klimazonen, in denen Oberfl├Ąchenwasser gefriert, ├╝berleben robuste Seerosen, weil ihre Wurzeln im Schlamm gesch├╝tzt sind, aber tropische Lilien k├Ânnen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht standhalten. Lotuspflanzen ben├Âtigen t├Ąglich Wassertiefen von 2 bis 3 Fu├č und f├╝nf Stunden Sonnenlicht, um ihr Potenzial zu entfalten. Natives Lotus (Nelumbo lutea) hat gelbe Bl├╝ten und w├Ąchst in den Klimazonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, w├Ąhrend die bekannte rosa Lotusbl├╝te (N. nucifera) etwas weniger winterhart ist und bis Zone 5 w├Ąchst.


Video-Guide: Pflanzk├╝bel richtig bepflanzen - Die richtige Drainage.. So geht┬┤s !.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen