MenĂŒ

Garten

Pflanztechniken FĂŒr Neue Tomaten

Tomaten (solanum lycopersicum) sind eine lohnende pflanze, mit der man wachsen und experimentieren kann. Jedes jahr beschließen wir, bessere, grĂ¶ĂŸere, frĂŒhere tomaten zu zĂŒchten und vielleicht neue sorten und neue anbautechniken auszuprobieren. Alles zu einem guten ende, denn es gibt nichts besseres als den geschmack einer sommerreifen, weinreifen tomate.

Pflanztechniken FĂŒr Neue Tomaten


In Diesem Artikel:

Tomaten können auf begrenztem Raum angebaut werden.

Tomaten können auf begrenztem Raum angebaut werden.

Tomaten (Solanum lycopersicum) sind eine lohnende Pflanze, mit der man wachsen und experimentieren kann. Jedes Jahr beschließen wir, bessere, grĂ¶ĂŸere, frĂŒhere Tomaten zu zĂŒchten und vielleicht neue Sorten und neue Anbautechniken auszuprobieren. Alles zu einem guten Ende, denn es gibt nichts Besseres als den Geschmack einer sommerreifen, weinreifen Tomate.

FrĂŒh anfangen

Traditionelle Weisheit sagt GĂ€rtnern zu warten, um Tomaten zu pflanzen, bis der Boden auf 65 Grad Fahrenheit und tagsĂŒber Lufttemperaturen durchschnittlich 55 bis 60 Grad F erwĂ€rmt, aber experimentelle GĂ€rtner haben Möglichkeiten entwickelt, frĂŒher zu starten. "Early Girl" und "Stupice" sind gute Sorten, um frĂŒh zu wachsen. Erhitze den Boden einige Wochen vor dem Einpflanzen, indem du ihn mit einer Schicht aus schwarzem, schwerem Kunststoff bedeckst und die RĂ€nder festhĂ€ltst. Eine weitere Möglichkeit, die Stelle aufzuwĂ€rmen, besteht darin, ein paar Tage vor der Pflanzung ein Loch zu graben und es mit GemĂŒseschnitzeln, Gras und BlĂ€ttern zu fĂŒllen. Dies wirkt wie ein Mini-Komposthaufen, der sich erwĂ€rmt, wenn er zu verfallen beginnt. FĂŒllen Sie das Loch mit Erde und pflanzen Sie wie gewohnt 6 bis 8 cm große SĂ€mlinge.

Begrabe den Wurzelballen

Junge Tomatenpflanzen aus dem Kinderzimmer sind in der Regel 6 bis 10 cm groß mit einem starken zentralen Stamm und einem Wurzelballen. Die Pflanze entwickelt ein stĂ€rkeres Wurzelsystem, wenn Sie den Stammabschnitt zum Pflanzzeitpunkt unter den Boden stellen. Anstatt ein herkömmliches Loch zu graben, graben Sie einen Graben und legen Sie die Pflanze darin ab, nachdem Sie alle bis auf die oberste Gruppe von BlĂ€ttern entfernt haben. Biegen Sie die oberen 2 Zoll vorsichtig nach oben, um ĂŒber den Boden zu ragen. Decken Sie alle bis auf die obersten BlĂ€tter der Pflanze ab. ZusĂ€tzliche Wurzeln entwickeln sich entlang des Stiels und erhöhen die FĂ€higkeit der Pflanze, NĂ€hrstoffe und Wasser aufzunehmen. FĂŒr einen zusĂ€tzlichen NĂ€hrwert fĂŒgen Sie eine Handvoll landwirtschaftlichen Kalk hinzu, um BlĂŒtenfĂ€ule zu verhindern. Verwenden Sie Erde, die halb Kompost und halb Gartenlehm ist, um eine gute Wasserretention zu gewĂ€hrleisten.

Setze die Pflanzen ein

Vor dem Einpflanzen der Tomaten sollten Spaliere, Gitterkörbe und andere Absteckverfahren installiert werden, um schĂ€dliche Wurzeln zu vermeiden. Heirloom Tomaten sind unbestimmte Arten, die 12 Fuß oder mehr in der Höhe erreichen. Sie werden diese LĂ€nge auf dem Boden ausbreiten, wenn sie nicht abgesteckt werden. Die UnterstĂŒtzung der Tomatenpflanzen sorgt fĂŒr sauberere FrĂŒchte ohne SchĂ€den. DrahtgeflechtkĂ€fige können fĂŒr mehrere Jahreszeiten verwendet werden und sie stapeln ineinander fĂŒr die einfache Lagerung. Eine andere Methode besteht darin, Pfosten an beiden Enden einer Tomatenreihe zu installieren und BindfĂ€den zwischen den Pfosten zu binden. String Schnur horizontal 12 Zoll ĂŒber dem Boden, so dass die Pflanzen zwischen zwei StrĂ€nge eingeklemmt werden können. FĂŒgen Sie weitere horizontale BindfĂ€den von je 10 Zoll hinzu, wenn die Pflanzen wachsen.

FĂŒge HalsbĂ€nder fĂŒr Eulenfalter hinzu

Tomato cutworms verstecken sich in BodenoberflĂ€chentrĂŒmmern und kriechen nachts in die Pflanzen. Einfache WĂŒrmer um junge Tomatenpflanzen herum können verhindern, dass diese WĂŒrmer den Schaden anrichten, den sie in der Lage sind. TomatenhalsbĂ€nder können aus Pappbechern, leeren Tissuerollen, Pappmilchkartons, Zeitungspapier, Aluminium oder Altpapier hergestellt werden. Wickeln Sie das Halsband um neu gepflanzte TomatensĂ€mlinge und versenken Sie es 1 Zoll in den Boden. Bei Bedarf mit einer BĂŒroklammer befestigen. Der Kragen sollte 2 bis 3 Zoll ĂŒber der Bodenlinie verlaufen.


Video-Guide: Hochstamm Rebenmax.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen