Men├╝

Garten

Eine Gestaffelte Grenze Mit Thuja Plicata Einpflanzen

Western red cedar (thuja plicata) ist eine hervorragende heckenpflanze. Sein dichtes, immergr├╝nes laub ist attraktiv und dicht, und die lange lebensdauer des baumes, rund 150 jahre, sorgt daf├╝r, dass sie ihre hecke nicht ausrei├čen und in k├╝rzester zeit neu bepflanzen m├╝ssen. Westliche rote zeder entlang einer gestaffelten grenze zu pflanzen ist eine der besten...

Eine Gestaffelte Grenze Mit Thuja Plicata Einpflanzen


In Diesem Artikel:

Die dicke Wuchsform der Western Red Cedar sorgt f├╝r gute Heckenpflanzen.

Die dicke Wuchsform der Western Red Cedar sorgt f├╝r gute Heckenpflanzen.

Western Red Cedar (Thuja Plicata) ist eine hervorragende Heckenpflanze. Sein dichtes, immergr├╝nes Laub ist attraktiv und dicht, und die lange Lebensdauer des Baumes, rund 150 Jahre, sorgt daf├╝r, dass Sie Ihre Hecke nicht ausrei├čen und in k├╝rzester Zeit neu bepflanzen m├╝ssen. Westliche Red Cedar entlang einer gestaffelten Grenze zu pflanzen ist eine der besten M├Âglichkeiten, um einen dicken, ├╝ppigen Bildschirm zu erreichen.

Identifizierung

Die im westlichen Nordamerika beheimatete Western Red Cedar ist in den Pflanzenh├Ąrtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Obwohl sie in der Kultur auf 50 bis 70 Fu├č anw├Ąchst, kann sie in der Wildnis mehrere hundert Fu├č erreichen. Seine Form ist am unteren Ende breit konisch und am oberen Ende viel schmaler, mit roter Rinde, schuppenartigem gr├╝nem Laub und kleinen, halbzylindrischen Zapfen.

Seitenwahl

Der beste Weg, um eine gesunde Hecke zu gew├Ąhrleisten, ist die sorgf├Ąltige Auswahl der Anbaustelle. Western Red Cedar ist nicht gut in trockenen B├Âden, vor allem, wenn es in der ersten Vegetationsperiode etabliert wird, also passen Sie darauf hin, es entweder an einem Standort zu pflanzen, der nat├╝rlich viel Wasser erh├Ąlt oder in hei├čen, trockenen Perioden zu gie├čen. Sie wachsen am besten, mit dichtestem Laub, in voller Sonne. Sie tolerieren jedoch auch Schatten, da sie oft von gr├Â├čeren B├Ąumen in freier Wildbahn ├╝berschattet werden.

Gestaffeltes Pflanzen

Wenn Sie eine gestaffelte Grenze erstellen, sollten Sie B├Ąume in zwei Reihen mit einem Abstand von etwa einem Fu├č pflanzen. Innerhalb der Reihe sollten B├Ąume in Abst├Ąnden von etwa der H├Ąlfte bis zu einem Drittel ihrer reifen Breite sein. F├╝r die Westliche Red Cedar, die eine reife Verbreitung von bis zu 25 Fu├č hat, werden Pflanzen bei Pflanzdistanzen zwischen 8 und 12 Fu├č eine dicke Hecke bilden.

Richtiges Beschneiden

Obwohl Westliche Rotzeder vor allem in ihrer nat├╝rlichen Umgebung zu bedeutenden H├Âhen heranw├Ąchst, vertr├Ągt sie recht gut Scheren. Dies muss jedoch erst begonnen werden, wenn die Pflanze noch jung ist, denn wenn Sie zu lange warten, k├Ânnen Sie sie nicht mehr in einer ├╝berschaubaren Gr├Â├če trainieren. Sie k├Ânnen jedes Jahr sp├Ąt in der Ruheperiode der Pflanze beschneiden, normalerweise im sp├Ąten Winter oder fr├╝hen Fr├╝hling, kurz bevor es wieder zu wachsen beginnt. Achten Sie darauf, nur zu gr├╝nem Holz zu schneiden, da braunes Holz nicht nachw├Ąchst. Reinigen Sie Ihre Werkzeuge vorher und nachher mit Alkohol, um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen