MenĂŒ

Garten

Pflanzsaison FĂŒr Eichen

Eine gesunde eiche (quercus spp.) kann ĂŒber 500 jahre alt werden, und einige arten werden mehr als 100 fuß hoch. Bei richtiger bepflanzung verĂ€ndert eine eiche ihre landschaft fĂŒr kommende generationen. Eichen sind hardy in us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 10, je nach art...

Pflanzsaison FĂŒr Eichen


In Diesem Artikel:

Eichen können zu stattlichen und massiven wachsen, wenn sie richtig gepflanzt werden.

Eichen können zu stattlichen und massiven wachsen, wenn sie richtig gepflanzt werden.

Eine gesunde Eiche (Quercus spp.) Kann ĂŒber 500 Jahre alt werden, und einige Arten werden mehr als 100 Fuß hoch. Bei richtiger Bepflanzung verĂ€ndert eine Eiche Ihre Landschaft fĂŒr kommende Generationen. Eichen sind hardy in US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 10, abhĂ€ngig von der Spezies. Sie mĂŒssen die richtige Jahreszeit wĂ€hlen, um Ihrem Baum den richtigen Start auf Ihrem Land zu geben.

Wann man Eicheln pflanzt

Wenn Sie sich entscheiden, eine Eichel zu pflanzen, ist es am besten, dies irgendwann zwischen Mitte Herbst und Anfang FrĂŒhling zu tun. Anfang November ist optimal fĂŒr die Gesundheit des Baumes. Wenn Sie im Herbst eine Eichel anpflanzen, ist es am besten zu warten, bis die Regenzeit bereits den Boden befeuchtet hat. Oder Sie können die Eichel in einen BehĂ€lter pflanzen und spĂ€ter transplantieren, nachdem sie gekeimt hat. Wenn Sie diesen Weg gehen, mĂŒssen Sie den Container draußen lassen.

Wann Setzlinge zu pflanzen

Wenn Sie einen Setzling aus einer Baumschule oder einer Eichel pflanzen, wuchsen Sie in einem Container, am besten zwischen Dezember und Februar. Die Transplantation erfolgt am besten in feuchtem, aber nicht gefrorenem Boden.

SĂ€mlinge oder Eicheln?

Ob es am besten ist, eine Eichel oder einen Setzling zu pflanzen, hÀngt von Ihrer Situation ab. Eicheln sind einfacher zu pflanzen, und wenn Sie die Eichel nicht in einem BehÀlter beginnen, wird der Baum nicht von einem Transplantationsschock leiden. Eicheln werden jedoch von Eichhörnchen und anderen Tieren gesucht. Die Gefahr, Ihre Eichel an ein Tier zu verlieren, hÀngt von der HÀufigkeit lokaler Wildtiere ab.

SĂ€mlinge haben den Vorteil, dass sie fĂŒr Eichhörnchen unerwĂŒnscht sind. Manchmal leiden die SĂ€mlinge jedoch unter einem Transplantationsschock, wenn sie spĂ€ter in den Boden gepflanzt werden. Wenn sie zu lange in einem Topf gelassen werden, werden die SĂ€mlinge "topfgebunden", was bedeutet, dass ihre Wurzeln sich an den RĂ€ndern des Topfes zu wölben beginnen. Topfpflanzen können beim Einpflanzen in den Boden gesundheitsschĂ€dlich oder sogar tödlich sein.

Acorn Pflanzen Tipps

Nach der Ernte vom Baum sollten Eicheln fĂŒr einen Tag in Wasser eingeweicht werden, dann fĂŒr einen Monat vor dem Pflanzen im KĂŒhlschrank, Kappen entfernt aufbewahrt werden. Schimmelige Eicheln mĂŒssen verworfen werden. Am Pflanztag mĂŒssen Sie den Boden an der wachsenden Stelle lockern, bevor Sie die Eichel pflanzen. Sie können dies tun, indem Sie ein Loch mehrere Zoll tief graben und den Boden mit Ihrer Schaufel oder mit Ihren HĂ€nden aufbrechen. Sobald der Boden zerbröckelt und gelockert ist, können Sie den grĂ¶ĂŸten Teil des Lochs fĂŒllen, so dass das verbleibende Loch nur 1 Zoll tief ist. Dann können Sie die Eichel auf die Seite legen und das Loch mit den restlichen 1 Zoll Erde fĂŒllen. Sie mĂŒssen den Standort ĂŒberwachen und den Boden danach feucht halten, bis der Samen keimt.

Wenn Sie Ihre Eichel zuerst in einen BehÀlter pflanzen, sollte der BehÀlter nicht kleiner als 10 Gallonen sein, und der SÀmling muss innerhalb eines Jahres der Keimung umgepflanzt werden.

SĂ€mling-Verpflanzen-Tipps

Um einen SĂ€mling zu transplantieren, graben Sie ein Loch, das gerade so tief ist, dass die OberflĂ€che des Blumenerdebodens rund um den Keimling mit der OberflĂ€che des Bodenbodens ĂŒbereinstimmt. In diesem Stadium solltest du den Boden ungestört um die Wurzeln legen, so dass du vielleicht einen Partner brauchst, der dir hilft, den Wurzelballen in das Loch zu bohren, das du gegraben hast. Der Setzling, den Sie auswĂ€hlen, sollte zum Zeitpunkt der Pflanzung nicht Ă€lter als 1 Jahr sein, so dass Ihr SĂ€mling klein genug sein kann, um ihn allein zu tragen. Ein Partner kann jedoch weiterhin nĂŒtzlich sein, um Ihnen bei der DurchfĂŒhrung Ihres Projekts mit minimalen Root-Störungen zu helfen.

Lassen Sie Ihren Partner den Boden um den Wurzelballen herum zusammenhalten, wĂ€hrend Sie den Keimling zu seinem Loch bewegen. Nachdem der Wurzelballen in den Boden gesetzt wurde, stampfen Sie den Boden, um LufteinschlĂŒsse zu vermeiden. Eine grĂŒndliche BewĂ€sserung nach dem Pflanzen hilft dem Boden um den Wurzelballen sich an seinem neuen Standort niederzulassen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen