MenĂŒ

Garten

Pflanzen GemĂŒse Am Morgen Oder Abend?

Um die frĂŒchte eines ĂŒppigen gemĂŒsegartens zu ernten, braucht man gesunde pflanzen. Die gesundheit ihres gemĂŒses bei der ernte hĂ€ngt weitgehend von den frĂŒhen phasen ihres lebenszyklus ab. Jenseits von gesundem boden, richtiger feuchtigkeit und ausreichendem sonnenlicht kann die tageszeit, in der sie ihre samen und sĂ€mlinge pflanzen, beeinflussen, ob und wie...

Pflanzen GemĂŒse Am Morgen Oder Abend?


In Diesem Artikel:

Samen und SĂ€mlinge gedeihen, wenn die Pflanzbedingungen optimal sind.

Samen und SĂ€mlinge gedeihen, wenn die Pflanzbedingungen optimal sind.

Um die FrĂŒchte eines ĂŒppigen GemĂŒsegartens zu ernten, braucht man gesunde Pflanzen. Die Gesundheit Ihres GemĂŒses bei der Ernte hĂ€ngt weitgehend von den frĂŒhen Phasen ihres Lebenszyklus ab. Neben gesundem Boden, richtiger Feuchtigkeit und ausreichendem Sonnenlicht kann die Tageszeit, in der Sie Ihre Samen und SĂ€mlinge pflanzen, beeinflussen, ob und wie Ihre GemĂŒsepflanzen gedeihen.

Beginnend mit Samen

Samen brauchen warme, feuchte Erde, um zu keimen. WĂ€hrend Sie morgens oder abends Samen pflanzen können, keimen Ihre Samen nicht, wenn der Boden aufgrund extremer nĂ€chtlicher Tiefen oder langer Perioden kĂŒhler und bewölkter Tage kĂŒhl bleibt. Sie können jedoch Ihre Samen an einem sonnigen Tag, einem bewölkten Tag oder am Abend pflanzen, wenn Sie sicher sind, dass warme und sonnige Tage in der Vorhersage sind.

SĂ€mling Schock

Setzlinge geben dir einen Sprung in die Wachstumssaison, aber pass auf, dass du nicht ĂŒberstĂŒrzt bist. Wenn Sie Ihre SĂ€mlinge an einem warmen, sonnigen Tag oder an einem windigen Tag aus dem Container in den Boden transportieren, können sie einen "Transplantationsschock" erleiden. Da Feuchtigkeit von Wind und Sonne verloren geht, wird die Entwicklung des SĂ€mlings verkĂŒmmert und die Pflanze wird sich möglicherweise nie vollstĂ€ndig erholen. Es ist besser, Ihre SĂ€mlinge an einem bewölkten Tag oder am spĂ€ten Nachmittag oder Abend zu pflanzen, wenn der Wind ruhig ist, um einen Transplantationsschock zu vermeiden.

StÀrkere Transplantationen

Wenn Sie Ihre SĂ€mlinge vor dem Einpflanzen in den Boden jeweils einem sonnigen und windigen Zustand aussetzen, spricht man von "AbhĂ€rten". Setzen Sie Ihre SĂ€mlinge nach draußen in eine Struktur wie ein kalter Rahmen, bevor Sie sie in Erde umpflanzen, erlaubt SĂ€mlingen Zeit, stĂ€rkere StĂ€mme und Wurzeln in einer halb-geschĂŒtzten Einstellung zu entwickeln. Ihre Transplantate werden sich schneller an den Garten gewöhnen, auch wenn sie an einem sonnigen Morgen gepflanzt werden, nach einer AushĂ€rtezeit, die zwei Wochen vor der Pflanzung dauern sollte.

Wasser weise

Egal, ob Sie mit Samen beginnen oder SĂ€mlinge verpflanzen, die Zeit, die Sie pflanzen, bestimmt, wie Sie Ihr GemĂŒse gießen. Wenn Sie mit einem Samenbett beginnen, halten Sie den Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht ĂŒber den Tag. Wenn Sie Samen in einem Bett mit vorhandenen Pflanzen beginnen, ist ein Overhead-BewĂ€sserungssystem fĂŒr den Morgen in Ordnung; am Abend jedoch gießen Sie den Boden, nicht die BlĂ€tter der vorhandenen Pflanzen, um die Entwicklung von Pflanzenkrankheiten zu verhindern. Dies gilt auch fĂŒr die BewĂ€sserung von SĂ€mlingen. Achten Sie darauf, dass die StĂ€ngel und BlĂ€tter genĂŒgend Zeit zum Trocknen haben, bevor die Sonne untergeht, denn die nassen BlĂ€tter und die KĂ€lte der Nacht sind das perfekte Rezept fĂŒr Schimmelpilze und Viren. Wenn Sie Ihre SĂ€mlinge nur abends gießen können, verwenden Sie kein Überkopf-BewĂ€sserungssystem. wĂ€ssern Sie stattdessen die Basis der Pflanzen.


Video-Guide: Tipps zur Saatgutgewinnung - Jetzt schon planen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen