MenĂŒ

Garten

SchÀdlinge Auf Red Twig Dogwoods

Der rote zweig, oder roter korbweide, (cornus stolonifera) ist eine zierpflanze, die in den klimazonen 3 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums angebaut wird. Dieser laubabwerfende strauch produziert leuchtend rotes laub im herbst und kennzeichnet rote zweige und zweige im winter. Weiße blumen zieren die pflanze im ganzen...

SchÀdlinge Auf Red Twig Dogwoods


In Diesem Artikel:

Der rote Zweig, oder Roter Korbweide, (Cornus stolonifera) ist eine Zierpflanze, die in den Klimazonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut wird. Dieser laubabwerfende Strauch produziert leuchtend rotes Laub im Herbst und kennzeichnet rote Zweige und Zweige im Winter. Weiße Blumen schmĂŒcken die Pflanze den ganzen Sommer und bis in den Herbst hinein. Der rote Zweig Hartriegel erreicht schnell 15 Fuß hoch und wird sich ausbreiten, wenn Wurzeln, die zu weit gereist sind, nicht zurĂŒckgeschnitten werden. Dieser Strauch fĂŒhlt sich gut in feuchtem Boden und toleriert Schatten. Leider können ein paar Insekten Probleme fĂŒr diese attraktive Gartenzusatz sowie andere Hartriegel Sorten verursachen. Einige können tödlich sein, aber die meisten sind unansehnlicher als ernsthaft problematisch.

Hartriegel Borer

Der Hartriegelbohrer ist ein kleiner, klarflĂŒgeliger Nachtfalter, der einer Wespe Ă€hnelt und der problematischste der HartriegelschĂ€dlinge ist. Diese Insekten finden ihren Weg in HartriegelbĂ€ume und ernĂ€hren sich dort von den Teilen des Baumes, die Wasser und NĂ€hrstoffe dort tragen, wo sie benötigt werden. BĂ€ume, die an einem Borkenbefall leiden, lassen ihre BlĂ€tter vorzeitig abfallen und verlieren RindenstĂŒcke. Betroffene BĂ€ume können auch raue, knotige Bereiche an Zweigen entwickeln und werden im Allgemeinen an Kraft fehlen. Hartriegelbohrer können Äste oder den ganzen Baum töten, mit dem Risiko, dass der Tod in jungen BĂ€umen höher ist. Weil Bohrer durch eine bestehende Wunde in einen Baum eindringen mĂŒssen, ist der beste Weg, um Bohrprobleme zu verhindern, der Baum gesund und frei von Verletzungen zu halten. Vermeiden Sie es, mit motorbetriebenen Trimmern zu nah am Baum zu mĂ€hen oder zuzuschneiden, da dies zu SchĂ€den fĂŒhren kann und eine Einladung an die Bohrarbeiter darstellt. Ein Permethrin-Insektizidspray kann verwendet werden, um Hartriegelbohrer zu bekĂ€mpfen, wenn sie gesehen werden oder wahrscheinlich ein Problem werden.

Hartriegel Club-Gall Midge

Obwohl es nicht tödlich ist, kann ein Angriff von Hartriegel-Galle-MĂŒcke das Wachstum eines Baumes behindern und unansehnliche Zweige erzeugen. Die Club-Gall-MĂŒcke legt Eier auf die Enden der TerminalblĂ€tter. Wenn die Eier schlĂŒpfen, krabbelt die Larve in die Blatttriebe, ernĂ€hrt sich von dem Baum und kriecht dann im Herbst aus dem BlattstĂ€ngel zurĂŒck, um im Boden zu ĂŒberwintern. BlĂ€tter, die betroffen sind, welken, werden deformiert und wachsen unansehnliche röhrenförmige Schwellungen, die als "Gallen" bekannt sind, wo die Larven fressen. Um weitere Probleme zu vermeiden, schneiden Sie Zweige ab, die mehrere Zentimeter unter dem Problembereich Gallen entwickeln, und verbrennen Sie diese. Achten Sie darauf, dies im FrĂŒhling oder Sommer zu tun, bevor die Larven im Herbst entkommen.

Hartriegel-Blattfliege

Hartriegel ist ein Insekt, das schwer zu identifizieren ist. Dieses Insekt verĂ€ndert sein Aussehen wĂ€hrend des Larvenstadiums und sieht an einem Punkt in seiner Entwicklung wie ein kleiner gelber, durchscheinender Wurm aus und wie ein weißer, mit Puder ĂŒberzogener Wurm an einem anderen Punkt. WĂ€hrend des letzten Larvenstadiums sieht die Hartriegel-Blattfliege wie ein cremefarbener gelber Wurm mit einem glĂ€nzenden schwarzen Kopf aus. BĂ€ume, die Hartriegel-Larve beherbergen, haben SpitzenblĂ€tter mit Löchern, die in ihnen gegessen werden, wobei einige BlĂ€tter vollstĂ€ndig verbraucht werden, mit Ausnahme der harten Ader, die in der Mitte des Blattes entlang lĂ€uft. Der einzige natĂŒrliche Parasit der Hartriegel ist die Wespe, ein Insekt, das die meisten GĂ€rtner nicht freiwillig in den Garten pflanzen wollen. Dies begrenzt die Möglichkeiten, die SĂ€gewespe zu steuern, um die Larve von dem Baum zu pflĂŒcken und die Pflanze mit insektizider Seife oder systemischen Insektiziden zu behandeln.

BlattlÀuse und Schuppen

Sowohl BlattlĂ€use als auch Schuppenlarven saugen den Saft von einem Hartriegelbaum, wobei insbesondere die Sonnenblumeblattart zu dem roten Zweighartriegel gehört. Beide Insekten sind auf betroffenen BlĂ€ttern deutlich sichtbar und können Blattwelken, GelbfĂ€rbung und Absterben verursachen. BlattlĂ€use können auf natĂŒrliche Weise kontrolliert werden, indem sie ihre natĂŒrlichen Feinde - MarienkĂ€fer und stachellose Wespen - freisetzen, wo es legal ist. Sowohl BlattlĂ€use als auch Schuppen können durch SprĂŒhen von Gartenölen in den Baum kontrolliert werden. Insektizide Seifen und Chemikalien werden auch fĂŒr BlattlĂ€use funktionieren, sind aber nicht so wirksam fĂŒr Schuppen Insekten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen