MenĂŒ

Garten

SchÀdlinge Von Sweet Broom Plants

Ginsterpflanzen (genista spachiana) sind ein mitglied der fabaceae-familie. Sie sind ĂŒberall in den vereinigten staaten mit besonderem erfolg in den klimazonen 7 bis 24 von sunset verbreitet. Wie jede andere pflanze sind sĂŒĂŸe besen anfĂ€llig fĂŒr bestimmte raupen. Sie sind auch offen fĂŒr angriffe von wirbellosen...

SchÀdlinge Von Sweet Broom Plants


In Diesem Artikel:

Langsam ziehen sich die Schnecken durch den Garten und grillen.

Langsam ziehen sich die Schnecken durch den Garten und grillen.

Ginsterpflanzen (Genista spachiana) sind ein Mitglied der Fabaceae-Familie. Sie sind ĂŒberall in den Vereinigten Staaten mit besonderem Erfolg in den Klimazonen 7 bis 24 von Sunset verbreitet. Wie jede andere Pflanze sind sĂŒĂŸe Besen anfĂ€llig fĂŒr bestimmte Raupen. Sie sind auch offen fĂŒr Angriffe von Wirbellosen wie Schnecken und Schnecken.

Über den sĂŒĂŸen Besen

Der sĂŒĂŸe Besen ist ein Strauch, der ein intensives und sofort erkennbares Gelb blĂŒht. Sein Laub ist kondensiert und bildet kleine StrĂ€uße aus drei BlĂ€ttern, wĂ€hrend seine BlĂŒten aus nadelĂ€hnlichen Ästen sprießen, die aus vertikalen HauptstĂ€ngeln herausragen. Der sĂŒĂŸe Besen stammt von den Kanarischen Inseln vor der AtlantikkĂŒste SĂŒdspaniens und Nordafrikas. Die Pflanze befasst sich besonders gut mit DĂŒrre und begrenzter BewĂ€sserung und benötigt nur direkte Sonne und eine gute EntwĂ€sserungsflĂ€che.

Raupen

Sweet Ginster Pflanzen sind anfĂ€llig fĂŒr Genista Raupen Befall dank ihrer zuckerhaltigen Aroma. Raupen suchen geeignete Pflanzen auf, die als Nahrungsquelle und spĂ€ter als sicheres Zuhause dienen können, wĂ€hrend sie in Schmetterlinge verwandelt werden. Ihr unersĂ€ttliches Mampfen kann dabei irreparable SchĂ€den am Pflanzenlaub verursachen. GlĂŒcklicherweise sind Raupen mit einer schnellen visuellen Inspektion leicht zu finden und ebenso einfach zu entfernen. Anstatt potentiell schĂ€dliche Chemikalien zu versprĂŒhen, ziehen Sie ein Paar Handschuhe an, pflĂŒcken Sie sie aus der Pflanze und entfernen Sie sie aus dem Bereich.

Schnecken und Schnecken

Schnecken und Schnecken sind bodenlebende SchĂ€dlinge, die am besten mit einem organischen Pestizid beseitigt werden. Eine Auswahl an Optionen ist in den meisten Garten- und Heimwerkerzentren erhĂ€ltlich. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers bei der Anwendung und prĂŒfen Sie, ob das Pestizid vor der Verwendung fĂŒr Haustiere oder Kinder nicht gefĂ€hrlich ist. Sowohl Nacktschnecken als auch Schnecken verschlingen die Vegetation langsamer als Raupen, können aber das Laub der Pflanze noch stark schĂ€digen, wenn sie dies tun.

SĂŒĂŸer Besen als Pest

Einige der Besen sind von Kalifornien in Sunset's Climate Zones 7 bis 9 als SchĂ€dlingsbefall eingestuft. Die schottischen, französischen, spanischen und portugiesischen Besen gelten als invasiv und gefĂ€hrlich fĂŒr die heimische Flora. Ein spezielles Programm mit dem Titel "Plant Right" wurde von der Landesregierung entwickelt, um die Region von invasiven Arten, einschließlich Besen, zu befreien. Es wird vorgeschlagen, dass Besen zerstört und durch nicht invasive Arten wie Forsythie, Strauch-Cinquefoil und Yellow Bush Daisy ersetzt werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen