MenĂŒ

Garten

Peperomia Pflanzen

Es gibt mehr als 1.000 arten der sukkulenten peperomia. Diese immergrĂŒnen pflanzen reichen von bodenbewohnenden reben bis hin zu aufrecht wachsenden strauchpflanzen, die selten 12 zoll hoch sind. Peperomia-pflanzen werden ĂŒblicherweise in kleinen töpfen im haus kultiviert, aber sie wachsen auch draußen in der pflanzenfestigkeit des us-landwirtschaftsministeriums.

Peperomia Pflanzen


In Diesem Artikel:

Es gibt mehr als 1.000 Arten der Sukkulenten Peperomia. Diese immergrĂŒnen Pflanzen reichen von bodenbewohnenden Reben bis hin zu aufrecht wachsenden Strauchpflanzen, die selten 12 Zoll hoch sind. Peperomia-Pflanzen werden gewöhnlich drinnen in kleinen Töpfen kultiviert, aber sie wachsen auch draußen in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums. Ihr Laub kommt in einer Vielzahl von Farben und ins Auge fallenden Blattmustern. Einige der hĂ€ufigsten Arten sind Wassermelonen Begonie (P. Argyreia) und Baby Gummi Pflanze (P. obtusifolia).

Sonne und Erde

Peperomia-Pflanzen brauchen gut durchlĂ€ssigen Lehm bis Sandboden. Sie lieben es, in einem kleinen Topf oder Korb hĂ€ngend zu sitzen, und sie gedeihen im indirekten Sonnenlicht zu tiefem Schatten. FĂŒr beste Ergebnisse, Peperomia Pflanzen erfordern eine Mindesttemperatur von 60 bis 65 Grad Fahrenheit und keine direkte Sommer- oder Nachmittagssonne. Diese Pflanze hat eine schlechte Toleranz gegenĂŒber salzigen Böden, und Sonnenlicht kann die bunten Muster vermindern.

BewÀsserungsplan

Wenn der Boden zu feucht gehalten wird, können Blatt- und StĂ€ngelfĂ€ule auftreten, die Ihre Peperomia-Pflanzen töten können. Stattdessen den Boden in Wasser einweichen und warten, bis er wieder zu Wasser trocknet. Wasserpflanzen wachsen im FrĂŒhling und Sommer hĂ€ufiger als im Herbst bis zum spĂ€ten Winter. Entsprechend dem Rat von der IFAS-Erweiterung der UniversitĂ€t von Florida, wenn im Zweifel, irr auf der trockenen Seite.

Wassermelonen-Begonie

Watermelon Begonien haben eine auffĂ€llige Rosette aus glĂ€nzenden, ovalen BlĂ€ttern bis zu 3 1/2 Zoll lang, gestreift in grĂŒn und Silber auf roten Stielen. Dieser Eingeborene des nördlichen SĂŒdamerika wĂ€chst 6 bis 9 Zoll groß von 3 bis 6 Zoll breit und hat unauffĂ€llige grĂŒne BlĂŒten.

Baby-Gummipflanze

Baby Gummi Pflanzen, auch bekannt als stumpfblĂ€ttrige Peperomia, haben glĂ€nzende, elliptische BlĂ€tter von 2 bis 6 Zoll lang in dunkelgrĂŒn mit Gold, Creme oder Grau gesprenkelt. Sie wird 6 bis 12 Zoll groß und breit und trĂ€gt unscheinbare grĂŒnlich-weiße BlĂŒten. Um den Yen der Babygummipflanze fĂŒr Sommerfeuchtigkeit zu erfĂŒllen, legen Sie ihn auf einen Teller mit nassen Kieselsteinen.

Mögliche SchÀdlingsprobleme

Peperomia Pflanzen sind nicht anfĂ€llig fĂŒr viele SchĂ€dlinge, aber achten Sie auf SchmierlĂ€use, Weiße Fliegen und Spinnmilben. Gesunde Pflanzen können einer moderaten Population von WolllĂ€usen standhalten und Sie können diese SchĂ€dlinge bekĂ€mpfen, indem Sie sie mit einem Gartenschlauch abspritzen. NĂŒtzliche Insekten kontrollieren normalerweise Weiße Fliegen und Insektizide sind nicht wirksam. Spinnenmilben können durch nĂŒtzliche Insekten kontrolliert werden, und eine wasserbeanspruchte Pflanze ist anfĂ€lliger fĂŒr einen Befall. Sie können Spinnmilben auch steuern, indem Sie Insektizidseife oder Gartenbauöle anwenden.


Video-Guide: Sphagnum, peperomia, ingwa und die Ufopflanze.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen