MenĂŒ

Garten

Pekannuss-Baum-Wachstum

Der anmutige pekannussbaum (carya illinoinensis) ist ein ausgezeichneter zierbaum fĂŒr den hinterhof, aber wenn sie einen guten nussertrag wĂŒnschen, werden mindestens zwei bĂ€ume fĂŒr die kreuzbestĂ€ubung benötigt. Pecan-bĂ€ume wachsen in den klimazonen 6 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums und neigen dazu, den ertrag zu wechseln, indem sie eine schwere ernte tragen...

Pekannuss-Baum-Wachstum


In Diesem Artikel:

Ein einsamer Pekannussbaum kann eine leichte Ernte tragen.

Ein einsamer Pekannussbaum kann eine leichte Ernte tragen.

Der anmutige Pekannussbaum (Carya illinoinensis) ist ein ausgezeichneter Zierbaum fĂŒr den Hinterhof, aber wenn Sie einen guten Nussertrag wĂŒnschen, werden mindestens zwei BĂ€ume fĂŒr die KreuzbestĂ€ubung benötigt. Pecan-BĂ€ume wachsen in den Klimazonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und tendieren dazu, den Ertrag zu wechseln, wobei sie eine schwere Ernte ein Jahr und eine leichte Ernte die nĂ€chste tragen. Die BĂ€ume haben eine mĂ€ĂŸige Wachstumsrate und werden mit angemessener Pflege, die ausreichend Wasser, DĂŒngung und Abstand einschließt, bis zu 100 Fuß hoch.

Wachstumsrate

Pecan-BĂ€ume haben eine moderate Wachstumsrate, und Sie können erwarten, dass BĂ€ume etwa 13 bis 24 Zoll pro Jahr wachsen. Die Wachstumsrate des Baumes hĂ€ngt von verschiedenen Faktoren ab, wie zB Sonneneinstrahlung, Boden, Wasser, Drainage, Abstand und Fruchtbarkeit. WĂ€hrend ausgewachsene BĂ€ume bis zu 100 Fuß hoch werden können, kann die GrĂ¶ĂŸe variieren und die meisten BĂ€ume erreichen zwischen 70 und 100 Fuß in der Höhe. Pecan BĂ€ume brauchen auch viel Platz zum Wachsen, weil sie 40 bis 75 Fuß breit verbreiten können.

Standort und Wasser

Wie die meisten NussbĂ€ume brauchen PekannussbĂ€ume einen Standort mit voller Sonne und guter Drainage. Die BĂ€ume bevorzugen sandigen Lehm und neigen zu schwachem Wachstum, wenn sie in Lehmböden angebaut werden. PekannussbĂ€ume können nicht durchfeuchtete Böden oder stehendes Wasser ertragen, das die Wurzeln durch Verhinderung der Luftzirkulation ertrĂ€nkt. PekannussbĂ€ume benötigen jedoch eine angemessene BewĂ€sserung, um richtig zu wachsen, etwa 10 bis 15 Gallonen Wasser pro Woche durch Regen oder zusĂ€tzliche BewĂ€sserung. Trockenheitsdruck von PekannussbĂ€umen verursacht ein schlechtes Wachstum von Sprossen und BlĂ€ttern und wĂ€hrend der Lagerung, schlechte NussgrĂ¶ĂŸe und FĂŒllung.

Abstand

Der Abstand ist wichtig fĂŒr das Wachstum und die Befruchtung des Pekannussbaums. Pecan BĂ€ume fĂŒr den Hausgarten benötigen einen Abstand von etwa 60 bis 80 Fuß zwischen den BĂ€umen. Dies ermöglicht genug Platz fĂŒr BĂ€ume, um richtig zu wachsen. Crowding kann verformte BĂ€ume verursachen und den Nussertrag reduzieren. Da BĂ€ume bis zu 100 Fuß hoch werden können, ist es wichtig, sie von Freileitungen weg zu pflanzen. BĂ€ume haben auch ein begrenztes Wachstum und Ertrag, wenn sie beschattet werden, also pflanzen sie von GebĂ€uden, BĂ€umen oder anderen Strukturen weg, die das Sonnenlicht blockieren können.

DĂŒngung und pH-Werte

FĂŒr ein gutes Wachstum wachsen PekannussbĂ€ume gut in einem pH-Wert von 5,5 und 6,5. DĂŒngen Sie junge BĂ€ume mit einem 10-10-10 DĂŒnger im FrĂŒhjahr und Sommer, mit einem Pfund pro 25 Quadratfuß. Befruchten Sie tragende BĂ€ume mit 4 Pfund eines 10-10-10 DĂŒngers pro Zoll Stammdurchmesser, bis zu 25 Pfund pro Baum. Sie können auch Ammoniumnitrat mit einer Rate von einem Pfund pro Zoll Stammdurchmesser, bis zu 8 Pfund verwenden. DĂŒngen Sie BĂ€ume im zeitigen FrĂŒhjahr, und verteilen Sie DĂŒnger nicht innerhalb von 12 Zoll vom Baumstamm.

Pekannuss-Baum-Reife

PekannussbĂ€ume reifen in verschiedenen Altersstufen, je nachdem, ob sie aus Samen fĂŒr eine Transplantation gezĂŒchtet werden. BĂ€ume, die aus Samen gezogen werden, tragen normalerweise ihre erste Ernte im Alter von 10 bis 14 Jahren und erreichen ihre volle Reife mit 18 bis 22 Jahren. BĂ€ume, die aus einem Transplantat gezogen werden, können ihre erste Ernte nach 6 bis 8 Jahren ertragen und erreichen ihre volle Reife mit 14 bis 16 Jahren. Die Lebensdauer fĂŒr Pekannussbaum, entweder Samen oder Transplantat, betrĂ€gt etwa 40 Jahre.


Video-Guide: Wieso ich (fast) keine NĂŒsse mehr esse - Die beste/gesĂŒndeste Nuss fĂŒr den Muskelaufbau?[Vegan].

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen